Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich)

Diskutiere Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) im Estrich, Mauer, Putz und Stuck Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich bin dabei, im Flur Laminat zu verlegen. Dazu war im Bereich der Wohnungstür das Abschleifen des Estrich erforderlich, um...
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #1

ingo1977

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich bin dabei, im Flur Laminat zu verlegen. Dazu war im Bereich der Wohnungstür das Abschleifen des Estrich erforderlich, um Unebenheiten auszugleichen. Dabei sind zwei Lücken zwischen Türschwelle und Estrich zu Tage getreten, die ich gerne befüllen möchte. Tiefe pro Lücke ca. 3 cm, Längen 13 bzw. 15cm. Nach Recherche sowohl hier als auch in weiteren Sphären des Internets würde mich Eure Ansicht interessieren, womit befüllt werden kann. Ich habe bei der Recherche und Anfrage bei einem großen Heimwerkerunternehmen sehr verschiedene Ansätze gesehen: von Befüllung mit Estrichmasse, Mörtel, Bauschaum, über Silikon oder Acryl, bis hin zu Zwei-Komponenten-Harz mit Quarzsand als Abschluss. An den beigefügten Bildern ist die Dehnungsfuge vom Estrich etwas zu sehen. Wenn ich da einfach etwas flüssiges wie Harz draufkippe und dieser dann aushärtet - dann könnte ich mir vorstellen dass die Dehnungsfuge davon in Mitleidenschaft gezogen werden kann?

Vielen Dank allen Antwortenden!

20221108_144717.jpg

20221108_144751.jpg
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #2
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.560
Zustimmungen
1.789
Ort
Ostholstein
alles mikro aufnahmen von oben !
etwas mehr abstand - von einer seite !
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #3

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Wenn es eine Dehnungsfuge ist, muss es flexibel bleiben. Dann kannst du irgendwas weiches rein stopfen oder es einfach offen lassen.
Wenn es keine Dehnfuge ist, würde ich faserverstärkte Ausgleichsmasse verwenden (gibt es auch in kleinen Mengen zu kaufen).
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #4

ingo1977

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
1
@pinne Anbei noch andere Aufnahmen
20221109_090111.jpg
20221109_090117.jpg
20221109_090129.jpg
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #5

ingo1977

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Wenn es eine Dehnungsfuge ist, muss es flexibel bleiben. Dann kannst du irgendwas weiches rein stopfen oder es einfach offen lassen.
Wenn es keine Dehnfuge ist, würde ich faserverstärkte Ausgleichsmasse verwenden (gibt es auch in kleinen Mengen zu kaufen).
Woher weiß ich ob es sich um eine Dehnungsfuge handelt? Was ich vermuten kann ist, dass es hier in der Wohnung einen konventionellen Estrich gibt, daher sieht man ja auch die Abstandsbänder auf den Bildern. Allerdings war es auch so, dass vor dem Abschleifen die Bodenmasse (ob das Estrich war oder was anderes weiß ich nicht) bis zu der Türschwelle gezogen war, d.h. es war dort keine Lücke erkennbar...
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #6

ingo1977

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
1
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #7

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Mörtel oder Kunstharz. Und Richtung Dehnungsstreifen kannst ja als Angst-Schutz ein Stück Klebeband oder sowas legen. Trittfest sollte es auf jeden Fall sein, also fällt die Bauschaum-Mafia raus.
Du kannst auch, wenn es schnell gehen soll, einfach Injektionsmörtel einbringen und glatt streichen. Aber Obacht, die Verarbeitungszeit ist eher "kurz"!
 
  • Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich) Beitrag #8

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.238
Zustimmungen
1.552
Ort
50189 Elsdorf
da ist doch eindeutig die Dehnungsfuge auf Bild 2 zu erkennen. Die Reste des Estrich Randstreifens sind da, wo sie hingehören. Also Fuge wieder auffüllen mit Randstreifen, und dann bis GEGEN den Randstreifen Zementär oder Kunststoffmäßig das Loch schliessen. Alles andere ist der selbe Murks wie jetzt vorhanden ist, weil der Randstreifen schon mal irgendnem Experten im Weg war
 
Thema:

Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich)

Oben