Arbeiten in den USA

Diskutiere Arbeiten in den USA im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Ich bin schon seit Kindesalter ein totaler USA-Fan. Dieses Jahr werde ich 40 und nun überlege ich, ob es vielleicht noch Möglichkeiten gibt meinen...

  1. #1 Hausmeister77, 31.08.2017
    Hausmeister77

    Hausmeister77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin schon seit Kindesalter ein totaler USA-Fan. Dieses Jahr werde ich 40 und nun überlege ich, ob es vielleicht noch Möglichkeiten gibt meinen Traum (Leben & Arbeiten in den USA) zu verwirklichen.

    Hat jemand von euch Erfahrungen auf dem Gebiet und kann mir etwas dazu sagen? Besonders interessieren würde mich beispielsweise, ob es bestimmte Voraussetzungen gibt. Möglicherweise kann ich mir den Gedanken dann ja gleich wieder aus dem Kopf schlagen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    419
    Du brauchst zunächst ein Arbeitsvisum welches du beim konsulat, z.B in Frankfurt beantragen kannst.

    ob dies aktuell möglich ist wg dem trumpeltier und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen kannst du am besten im Konsulat erfragen.
    Ansonsten gibt es auch div Agenturen die Arbeitskräfte in die USA vermitteln und denen helfen wg Bude und evtl Stellen die auch den sprach und fachlichen Kenntnissen entsprechen könnten
    Auch gibt es div Plattformen wo sich Auswanderer tummeln und helfen
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    391
    Beste Voraussetzung ist ein Gesellenbrief als Hochbau/Ausbauhandwerker . Dazu noch Verbindungen aufbauen zu möglichen Fachunternehmen* , parallel zur Bewerbung beim Generalkonsulat .

    *Urlaub im gewählten Staat mit Jobsuche verbinden!
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    408
    Ich erinnere mich auch, das beim Arbeitsamt eine Zeitung aus lag mit Stellenangeboten, da war auch immer eine Rubrik bei Arbeiten im Ausland. Das was dann nach Ländern unterteilt. Ob USA auch dabei war, weiß ich nicht mehr.

    Aber Urlaub mit Jobsuche wäre eine sehr gute Alternative zu suchen.
     
  6. #5 Varimas, 01.09.2017
    Varimas

    Varimas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, das schwierigste ist, eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung zu erhalten. Wie eine Bewerbung für einen Job abläuft, kannst du unter nachfolgendem Link nachlesen: americandream.de/arbeiten-in-den-usa/ Wenn du nicht über außergewöhnliche Qualifikationen verfügst, würde ich dir empfehlen, dich um eine Greencard zu bewerben... ein Arbeitsvisum zu bekommen ist nämlich nicht so einfach. ;)
     
  7. #6 KarstenHeinemann, 22.10.2017
    KarstenHeinemann

    KarstenHeinemann Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Hausmeister77.

    Soweit ich weiß gibt es verschiedene Möglichkeiten um dauerhaft in den USA leben zu können. Erste Möglichkeit wäre, du nimmst an der Greencardvorlesung (vorausgesetzt die Teilnahmevoraussetzungen werden erfüllt) teil. Wenn du gewinnen solltest, kannst du dauerhaft in den USA leben und erhältst eine Arbeitsgenehmigung. Nach 5 Jahren kannst du die Staatsbürgerschaft beantragen. Zweite Möglichkeit wäre, du erhältst ein Visum als Hochqualifierter, der dort drüben benötigt wird oder ein Arbeitgeber will dich unbedingt haben und kann nachweisen, dass er dort niemanden für die Stelle dort findet.
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    408
    Haben Amis das die Deutschland auch so? Kommt mir kompliziert vor.
     
  9. #8 selfmademan, 23.10.2017
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    73
    Überprüfe mal erst deine Qulifikation.
    Selfmademan, Angelernter,Werker,Geselle, Werkmeister, Meister, Techniker, Ing. Dippeling.Mediziner etc.
    Wo wird denn da wer gesucht?
    Florida, Kalifornien, etc ?
    Wir brauchen hier auch Könner .:):cool:
     
    pinne gefällt das.
  10. #9 Thomas_B, 12.11.2017
    Thomas_B

    Thomas_B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe auch ein paar Jahre in den USA gelegt, ich hatte ein Arbeitsvisum. Also du musst dir erst eine Arbeit suchen und dann geht das mit dem Einreisen eigentlich auch ohne Probleme. Versuch dein Glück, mir hat es den Horizont erweitert!
     
  11. #10 HeinrichP, 27.11.2017
    HeinrichP

    HeinrichP Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Das ist ein sehr schöner Traum, ich hoffe und wünsche dir viel Erfolg das du dir den Traum auch noch erfüllen kannst.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 DanniDanzo, 25.01.2018
    DanniDanzo

    DanniDanzo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    wenn du in Deutschland ausgebildet bist sind die Chancen ziemlich hoch^^
    Vorallem wenn du dazu auch noch Deutsch bist
     
  14. #12 DanniDanzo, 25.01.2018
    DanniDanzo

    DanniDanzo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wünsch ich dir auch :)
     
Thema:

Arbeiten in den USA

Die Seite wird geladen...

Arbeiten in den USA - Ähnliche Themen

  1. Umfrage für Bachelor-Arbeit an alle Heimwerker/innen

    Umfrage für Bachelor-Arbeit an alle Heimwerker/innen: Ihr lieben Heimwerkende und DIY-Begeisterten, Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit an der Universität Bremen, Institut für Ethnologie und...
  2. Massivdecke - bei Deckenfüge unbedingt mit Fugenband arbeiten?

    Massivdecke - bei Deckenfüge unbedingt mit Fugenband arbeiten?: Hallo zusammen, wir bauen derzeit unser Einfamilienhaus und sind auf der Zielgeraden. Derzeit ist der Maler aktiv und soll die Decken und Wände...
  3. Mangelhafte Arbeit (Gipskarton) ?

    Mangelhafte Arbeit (Gipskarton) ?: Mein Handwerker hat sich bei einem Eck geirrt und eine Gipskartonplatte zu kurz abgeschnitten, sodass nun eine Spalt von der Stärke einer...
  4. Is das hier gute Arbeit? (Holzbodenschliff)

    Is das hier gute Arbeit? (Holzbodenschliff): Hallo, Habe in meiner neue Wohnung einen Bodenschleifer-Profi beauftragt mit den Holzböden zu schleifen und ölen. Jetzt ist er weg und ich habe...
  5. Arbeits-und Handwerkerkleidung

    Arbeits-und Handwerkerkleidung: Hallo, ich würde gerne ein etwas größers Projekt angehen und suche noch Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe etc, dafür. Habe bisher noch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden