Aquarium in die Mauer integrieren?

Diskutiere Aquarium in die Mauer integrieren? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebes Forum, Mein Mann und ich haben ein Haus gekauft und machen das Badezimmer komplett neu. Ich hatte und habe immer noch die (laut...
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #1

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo liebes Forum,

Mein Mann und ich haben ein Haus gekauft und machen das Badezimmer komplett neu. Ich hatte und habe immer noch die (laut meinem Mann (Maurer und Bauzeichner) völlig irre) Idee, ein Aquarium in das Badezimmer zu integrieren - und zwar so, dass nur die Frontscheibe zu sehen ist.

Es wird sich um ein ca. 12qm² großes Bad handeln mit den Maßen 2,4x5 Meter...grob geschätzt, wir konnten noch nicht genau nachmessen. Müßte aber ungefähr hinkommen. Ob wir einen Teil der momentan noch den Raum teilenden Wand (10er Wand, nehmen wir mal an) stehen lassen oder/und irgendwo ein Mäuerchen oder eine Teilwand hochziehen als Raumteiler, steht noch völlig offen, da die Badplanung noch lange nicht fertig ist.

Ich möchte das Aquarium quasi als lebendes Bild integrieren, also auch nicht in eine Ecke stellen und hübsch verkleiden sondern wirklich so in eine Wand/Mauer einbauen, dass wie gesagt nur die jeweilige Längsseite sichtbar ist....

Es hat nicht zufällig jemand von euch sowas schonmal gemacht und kann mir gute Tipps geben? In die 10er Wand wird wohl kaum was reinpassen rein von der Tiefe her...also müßten wir wohl irgendwo was hochziehen und darin dann das Becken und alles andere quasi versenken - da könnte man dann natürlich auch Rück- und Frontansicht sichtbar machen...nur wie soll ich nach meinem Wunsch das komplette Konstrukt verbergen und trotzdem an die Technik rankommen...wie Wasserwechsel machen, Lampen austauschen, rasenmähen etc etc...?

Es wäre toll, wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet!

Zur Verdeutlichung mal meine Zeichnungsversuche:

BEcken1.png
Becken2.png


Grün ist die Mauer, Rosa der Technikbereich (ist in der Zeichnung etwas groß geraten), Blau das Becken. Die fetten Striche mit den Knoddeln am Ende sind die einzuziehenden Stürze obendrüber.

Mein Problem liegt einmal in dem Hohlraum zwischen Sturz und Becken, bzw Technik - wie verkleide ich den so, dass es von außen nach Mau er aussieht (mit Fliesen oder Mosaiksteinchen) und sich ins Gesamt-Badbild fügt und dass ich gleichzeitig jederzeit drankomme?
Und zweitens - wie verkleide ich das Becken von außen, sodass es einen schönen Rahmen erhält?

Das sind so derzeit die größten Probleme...
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #2

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.919
Zustimmungen
1.471
Hallo,

ich hatte mich mit dem Thema auch schon mal beschäftigt, es ist aber immer nur bei Gedankenspielen geblieben. Vorab: eine 10er Mauer ist aber zu wenig für ein gescheites Aquarium. Was willst du da für Fische reinmachen? Das wird viel zu schmal.
Komplett etwas hochziehen würd ich nicht, da geht zu viel an Raum verloren.

Daher war unser Plan, auf die andere Mauerseite einen Unterschrank einzuplanen, der den Rest der "Aquarienbreite" aufnimmt. Dort könnte man dann auch Technik unten rein machen und von oben weiterhin gärtnern und beleuchten und wasweissich. Auf jeden Fall wird das eine Aquareinabdeckung im Eigenbau. Auf den 10 cm in der Wand ist dann nach oben hin ausser einer Wandabdichtung, dass die Feuchtigkeit da nicht reinzieht, nichts weiter nötig. Evtl.könntest du hier eine 10 cm breite Glasplatte als Abschluß an den Aquarienscheiben fixieren, die unter der Mauer liegt; an diese schließt dann die Aquareinabdeckung im Nachbarzimmer an.
Aber denk dran, man kann vom Nachbarzimmer in das Badezimmer schauen; wenn euch das nicht stört wenn ihr auf dem Klo sitzt .....:)

Gruß
Thomas
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #3

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo,

ich hatte mich mit dem Thema auch schon mal beschäftigt, es ist aber immer nur bei Gedankenspielen geblieben. Vorab: eine 10er Mauer ist aber zu wenig für ein gescheites Aquarium. Was willst du da für Fische reinmachen? Das wird viel zu schmal.

Daher war unser Plan, auf die andere Mauerseite einen Unterschrank einzuplanen, der den Rest der "Aquarienbreite" aufnimmt. Dort könnte man dann auch Technik unten rein machen und von oben weiterhin gärtnern und beleuchten und wasweissich. Auf jeden Fall wird das eine Aquareinabdeckung im Eigenbau. Auf den 10 cm in der Wand ist dann nach oben hin ausser einer Wandabdichtung, dass die Feuchtigkeit da nicht reinzieht, nichts weiter nötig. Evtl.könntest du hier eine 10 cm breite Glasplatte als Abschluß an den Aquarienscheiben fixieren, die unter der Mauer liegt; an diese schließt dann die Aquareinabdeckung im Nachbarzimmer an.
Aber denk dran, man kann vom Nachbarzimmer in das Badezimmer schauen; wenn euch das nicht stört wenn ihr auf dem Klo sitzt .....:)

Gruß
Thomas

Danke für deine Antwort,

ja, dass die 10er Wand nicht ausreicht, schrieb ich ja :)

Die Mauer selbst wird übrigens im Raum selbst stehen, das AQ kommt nicht in die Trennwand zum Nebenraum. Eventuell hab ich dich nicht ganz verstanden, aber wie würdest du denn den Hohlraum zwischen Becken und Sturz nach außen hin verkleiden?
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #4

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.919
Zustimmungen
1.471
Achso, mir war nicht ganz klar dass es ein Raumteiler im Bad werden soll.... Dann kann man das sicherlich komplett verkleiden. Führt aber zu 2 Problemen, auf die ich auch keine Antwort habe:
Feuchtwarme Luft innerhalb einer Konstruktion und eventuell Zugang durch Türen oberhalb und evtl. seitlich oder untehalb des Beckens. Mit letzterem könnte man leben, ersteres ist eine bauphysikalische Nahtoderfahrung, aber das wisst ihr ja dann sicherlich besser als ich.

Achso, bei meiner Unterschranklösung wäre kein Hohlraum zwischen Aquarium und Sturz, da dort ja nichts hin muß.

Gruß
Thomas
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #5
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Hallo und Willkommen im Forum :)

Ich vermute mal, sie hatten bislang keine Fische oder Aquarien?

Sie sollte sich vielleicht erstmal bei einem Profi über die Haltung der Tiere informieren - das sind keine schwimmenden Schmucksteine! Sie bedürfen einer Menge Pflege, nicht nur Futter. Sie machen auch Dreck. Das kann man nicht alles automatisieren.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #6

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Achso, mir war nicht ganz klar dass es ein Raumteiler im Bad werden soll.... Dann kann man das sicherlich komplett verkleiden. Führt aber zu 2 Problemen, auf die ich auch keine Antwort habe:
Feuchtwarme Luft innerhalb einer Konstruktion und eventuell Zugang durch Türen oberhalb und evtl. seitlich oder untehalb des Beckens. Mit letzterem könnte man leben, ersteres ist eine bauphysikalische Nahtoderfahrung, aber das wisst ihr ja dann sicherlich besser als ich.

Achso, bei meiner Unterschranklösung wäre kein Hohlraum zwischen Aquarium und Sturz, da dort ja nichts hin muß.

Gruß
Thomas

Richtig, Türen oder eine Klappe müßte irgendwie eingebaut werden....da bin ich aber echt ratlos...
Wegen der Feuchtigkeit müßten wir unbedingt Lüftungsschlitze oder Gitter integrieren.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #7

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.919
Zustimmungen
1.471
Grundsätzlich bin ich ja Fan von Holzkonstruktionen, das liesse sich auch alles verkleiden... wie gesagt, die Feuchte ist das Problem.... Und ich bin mir nicht sicher, ob ein paar Lüftungsgitter ausreichend sind. Mein 400liter-Becken braucht trotz Abdeckung den ein oder anderen Liter wasser wöchentlich nachgegossen.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #8

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo und Willkommen im Forum :)

Ich vermute mal, sie hatten bislang keine Fische oder Aquarien?

Sie sollte sich vielleicht erstmal bei einem Profi über die Haltung der Tiere informieren - das sind keine schwimmenden Schmucksteine! Sie bedürfen einer Menge Pflege, nicht nur Futter. Sie machen auch Dreck. Das kann man nicht alles automatisieren.

Ich bin seit fast 25 Jahren Aquarianerin. Was an meinen Posts macht dich denken, dass ich das hier:

das sind keine schwimmenden Schmucksteine
glaube und das hier:

Sie bedürfen einer Menge Pflege, nicht nur Futter. Sie machen auch Dreck. Das kann man nicht alles automatisieren

nicht weiß? o_O
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #9

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Grundsätzlich bin ich ja Fan von Holzkonstruktionen, das liesse sich auch alles verkleiden... wie gesagt, die Feuchte ist das Problem.... Und ich bin mir nicht sicher, ob ein paar Lüftungsgitter ausreichend sind. Mein 400liter-Becken braucht trotz Abdeckung den ein oder anderen Liter wasser wöchentlich nachgegossen.

Käme auf die Größe der Lüftung an...ohnehin wird der Platz nicht mehr als ein 80er Becken zulassen...möglicherweise sogar nur ein 60er...
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #10
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
108
Ort
Salzwedel
Sowas hier?
Ich möchte das Aquarium quasi als lebendes Bild integrieren, also auch nicht in eine Ecke stellen und hübsch verkleiden sondern wirklich so in eine Wand/Mauer einbauen, dass wie gesagt nur die jeweilige Längsseite sichtbar ist....

Das liegt halt daran, daß es mir vorkam, als wäre es lediglich ein bauliches Problem - ich sehe da nämlich eher ein Problem, wie man das Aquarium sauber hält, die Fische versorgt usw.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #11

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Das liegt halt daran, daß es mir vorkam, als wäre es lediglich ein bauliches Problem - ich sehe da nämlich eher ein Problem, wie man das Aquarium sauber hält, die Fische versorgt usw.

Ich habe ja auch nur ein bauliches Problem...wie man ein Aquarium pflegt weiß ich ;)
Das bauliche Problem beinhaltet ja, wie nachzulesen ist, u.a. auch wie ich an das Becken herankomme...
siehe mein Text:

nur wie soll ich nach meinem Wunsch das komplette Konstrukt verbergen und trotzdem an die Technik rankommen...wie Wasserwechsel machen, Lampen austauschen, rasenmähen etc etc...?
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #12

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.919
Zustimmungen
1.471
Hast du dich in den großen Aquaristikforen mal umgehört? Da tummeln sich auch Aquarienbauer, vielleicht gibts da Tipps zur Lösung. Ich wäre da insgesamt eher skeptisch was ein komplettes Verstecken in einer Wand angeht... Allein aus Gründen der feuchtwarmen Luft; alles andere ist sicherlich lösbar
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #13

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hast du dich in den großen Aquaristikforen mal umgehört? Da tummeln sich auch Aquarienbauer, vielleicht gibts da Tipps zur Lösung. Ich wäre da insgesamt eher skeptisch was ein komplettes Verstecken in einer Wand angeht...

Jupp, da hab ich auch gefragt aber entweder halten die, die es hingekriegt haben ihre Methoden geheim oder es hat wirklich keiner Ahnung :confused:
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #14

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Find ich jetzt nicht sonderlich schwierig da eine Lösung zu finden.
Das Aquarium läßt sich doch relativ simpel in Trockenbauweise einpacken. Erst eine Abstellfläche schaffen (mauern, einen Schrank, wie auch immer) und dann mit Cw und Uw Profilen die Unterkonstruktion bauen. Das dann mit einer zementgebundenen Platte beplanken (zB Aquapanel).
Oben zur Decke ( und evtl auch am Boden) eine Schattenfuge schaffen damit Luft zirkulieren kann.
Auf eine Seite eine flächenbündige Revisionsklappe in entsprechender Größe das man an alles rankommt.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #15

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Nachtrag:
Man müßte sich wohl noch etwas innerhalb konstruieren das das Licht vom Aquarium abhält oben aus der Schattenfuge raus zu strahlen. Das würde sonst wohl ehr blöde aussehen.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #16

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.919
Zustimmungen
1.471
Das hört sich nicht schlecht an, wenn die Konstruktion mit feuchter Umgebung klar kommt. Wie gesagt, lösbar ist es sicher irgendwie.... denn gesehen habe ich sowas schon.
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #17

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Deswegen ja die zementgebundene Platte. Die ist dann zB für Schwimmbäder, für Außen...
Die hat mit der Feuchtigkeit keine Probleme. Ist dafür aber auch sündhaft teuer :eek:
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #18

Müller_Marco

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.01.2016
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ohje, da würde ich auf deinen Mann hören.. Kann mir nicht vorstellen dass das so easy wird. Auch das reinigen wird bestimmt eine Qual werden. Wieso stellst du dir das Aquarium nicht auf einen kleinen Tisch oder lässt dir eine kleine Wand maurern, auf der das Aquarium dann steht?

Grüße, Müller-Marco
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #19
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
@Müller_Marco achte mal bitte auf das Datum der letzten erstellten Antwort... :)
Bitte nicht alles Kommentieren,dadurch werden die alten Beiträge wieder hochgewühlt. Wenn du Lösungen hast oder Fragen zum Thema , ist das natürlich was anderes :)
 
  • Aquarium in die Mauer integrieren? Beitrag #20

Tallianna

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Sorry, aber ich muss mich da jetzt doch nochmal kurz drauf melden ;)

Das Becken ist fertisch :D

1.png 4.png 8.png 9.png Bad2 - Kopie.png
 
Thema:

Aquarium in die Mauer integrieren?

Sucheingaben

aquarium in wand

,

aquarium in wand einbauen

,

aquarium in die wand einbauen

,
aquarium schmal
, aquarium in wand integrieren, aquarium wasserwechsel automatisieren, aquarium in wand eingelassen, aquarium in der wand, Aquarium in die wand, aquarium.in wand, aquarium wasserwechsel spülkasten, einbau Aquarium, meerwasser aquarium trennwand, einbau aquarium wand, aquarium in mauer einbauen, aquarium Trennwand, aquarium in wand einbauen anleitung, Aquarium Mauernim Haus einbauen, diskus aquarium eigenheim, aquarium in saunawand integrieren, aquarium in mauer integrieren, aquarium integrieren, welche mindestbreite mus ein Aquarium haben was man in die Wand einbauen möchte, aquarium in wand einbauen wand abdichten, aquarium in wand eingebaut
Oben