Antennenkabel verlegen, nur wie am besten?

Diskutiere Antennenkabel verlegen, nur wie am besten? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen! Im Zuge der Renovierung unserer ETW muß der Koax Kabel-TV Anschluß in ein anderes Zimmer wandern. Dazu muß nun zwangsläufig das...

  1. Ronn

    Ronn Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Im Zuge der Renovierung unserer ETW muß der Koax Kabel-TV Anschluß in ein anderes Zimmer wandern. Dazu muß nun zwangsläufig das Antennenkabel vom bisherigen TV Anschluß weiter geführt werden, am besten über ein Loch in der Decke (Dachgeschoßwohnung) des einen Zimmers, weiter über den Dachboden in das entsprechende Zimmer. Bedingt durch die Dachschräge kann ich nun aber nicht direkt einen Schlitz Senkrecht von den Antennendose zum Loch in der Decke fräsen, sondern muß erst etwa 3 Meter horizontal in den Raum rein, um dann in den Deckenbereich ohne Dachschräge zu kommen und genau hier liegt nun das Problem, da Heizung und Fenster den Weg versperren.

    Variante 1:

    Kabelschlitz um das Fenster herum bis zum geeigneten Eingangspunkt in der Decke fräsen. Bedeutet ein großer Aufwand und nicht Verlegungskonform, da der Kabelschlitz um mehrere Ecken gehen würde, bzw. mitten durch die Wand.

    Varinate 2:

    Schlitz in den Estrich (schwimmend) fräsen bis zur Raummitte und denn Senkrecht die Wand hoch, bis zum Eingangspunkt der Decke. Hier habe ich bedenken dass der Estrich im laufe der Zeit reissen kann.

    Veriante 3:

    Analog wie Variante 2, allerdings keinen Schlitz in den Estrich fräsen, sondern das Kabel in den Dehn?-Spalt zwischen Wand und Estrich verlegen. Der Spalt ist ca. 5mm breit, das Kabel würde also locker reingehen, allerdings paßt das sicher kein Leerrohr mehr mit rein und ich habe bedenken wegen der Ausdehung des Estrich, diese würde ja dann dort wo das Kabel liegt blockiert.

    Variante 4:

    Ähnlich wie Variante 3, allerdings würde ich hier an der Estrichkante eine 45° Fase flexen, und zwar so stark das ein Leerrohr eingelegt werden kann, in den dann das Koaxkabel verlegt wird. Hierbei muß aber relativ viel Material von der Estrichkante genommen werden, bestimmt 5-6cm um ein 25er Leerrohr bodeneben einzulegen. Da obendrauf ein verklebt verlegter Parkett drauf soll.


    Zu welcher Variante würdet ihr mir raten?

    Oder habt ihr noch eine Idee?

    Die Variante mit hinter der Sockelleiste geht nicht, da dort schon Netzwerk und Lautsprecherkabel verlegt werden.

    Oder gibt es ne Möglichkeit das Kabel über die Dachschräge in den Dachboden zu legen? Dann müßte ich nur etwa einen Schlitz von ca. einem Meter fräsen bis zur Dachschräge. Nur wir kommt man dann in die Dachschräge bzw. an das Kabel ran?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 29.05.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Die Installationsregeln sind Dir glaube ich aus einem anderen Strang bekannt. Daran würde ich mich weitestgehend halten. Es sei denn . . .

    Wenn Du das offen machst, so daß man das sehen kann, dann finde ich die Variante in der Dehnungsfuge nicht schlecht - ob nun mit oder ohne Rohr mußt Du entscheiden ;)
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    293
    Die Alternative wäre die Herkunft des vorhandenen Kabel suchen und ev.von der Quelle über eine entspechende Antennen-Weiche neues Kabel ins andere Zimmer.
    Denn wenn Ihr eine Schüssel auf dem Dach habt kommt das System ohnehin vom Dachboden und wird von dort in die Wohneinheiten verteilt.
    Wenn dort am Verteiler Platz ist, kann die Gemeinschaft zustimmen das Du einen zweiten Anschluß bekommst = ein Progamm in Zi 1 ansehen und anderes in Zi 2 aufzeichnen.
     
  5. Ronn

    Ronn Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    TV Anschluß erfolgt über Kabel-BW also keine Antenne aufm Dach.

    Habe inzwischen das Kabel verlegt, in der alten Anschlußdose war tatsächlich noch ein Leerrohr das zum Dachboden führte, hierdurch habe ich das Koaxkabel in die anderen Zimmer verlegt. Dazu habe ich mittels Nutenfräse 25er Schlitze gefräst und jeweils ein 25er Leerrohr legt, damit neben dem Koaxkabel auch noch ein CAT7er rein kann, das Ganze über ein Patchpanel verteilt, entsprechende Leerdosen habe ich ebenfalls gebohrt und eingegipst, Kabelschlitze sind inzwschen schon wieder verputzt.

    Ich habe somit in jedem Zimmer einen TV Anschluß und einen LAN Anschluß!:eek:
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 03.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Schade, daß Du keine Fotos gemacht hast. Aber ich freue mich, daß das alles so gut gelaufen ist ;)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ronn

    Ronn Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fotos von was?
     
  9. #7 harekrishnaharerama, 03.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Fotos von den Bauteilen oder ein Plan von der Strecke, die Du geschlitzt hast - aber hast schon recht, das kann man sich alles vorstellen ;)
     
Thema: Antennenkabel verlegen, nur wie am besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antennenkabel verlegen

    ,
  2. nut in estrich fräsen

    ,
  3. antennenkabel in anderes zimmer verlegen

    ,
  4. antennenkabel außen verlegen,
  5. antennenkabel aussen verlegen,
  6. antennenkabel neben stromkabel verlegen,
  7. stromkabel und antennenkabel zusammen verlegen,
  8. koaxkabel verlegen,
  9. antennenkabel verlegen im haus,
  10. antennenkabel unter laminat verlegen,
  11. antennenkabel unter estrich verlegen,
  12. koaxialkabel in estrich verlegen ,
  13. wie kann man ein Kabel von ein Zimmer ins andere legen,
  14. leerrohr fräse,
  15. neues fernsehkabel verlegen vorher kabel jetzt schüssel ,
  16. antenne haus verlegen,
  17. koaxkabel neben telefonleitung verlegen,
  18. Antennenkabel unter laminat,
  19. antennenkabel auf Dachboden einfach,
  20. antennenkabelverteiler unter fussbodenleiste,
  21. fernsehkabel stilllegen,
  22. Kann man Antennkabel und stromkabel nebeneinander verlegen ?,
  23. amntennenleitung verlegen,
  24. antennenkabel boot deck verlegen,
  25. Antennenkabel durch Die Wand
Die Seite wird geladen...

Antennenkabel verlegen, nur wie am besten? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen Verlege-Tipp/Rat

    Fliesen Verlege-Tipp/Rat: Guten Abend liebes Forum, ich wollte mir hier mal ein Tipp/Rat für meine Wandfliesen hier holen. Bin ein Hobbyhandwerker und versuche gerade mein...
  2. Laminat Vinyl verlegen / Verschnitt / Tipps

    Laminat Vinyl verlegen / Verschnitt / Tipps: Hallo zusammen, suche gerade Klick-Laminat/Vinyl und hätte dazu ein paar Fragen. Verschnitt: Wieveil Verschnitt müßte man ca. bei diagonal...
  3. Warum nicht einfacher Teppich verlegen?

    Warum nicht einfacher Teppich verlegen?: Hallo, warum tun sich die Leute noch immer einen verklebten Teppichboden an, denn die Kleberreste zu entfernen ist wie man liest, sehr oft...
  4. Geölte Eichendielen verlegen Laie?

    Geölte Eichendielen verlegen Laie?: Hallo, mein Mann und ich ziehen bald um und möchten im Wohnzimmer geölte Eichendielen verlegen. Es handelt sich um ein Klickparkett. Bisher haben...
  5. Teppichboden auf Fliesen verlegen?

    Teppichboden auf Fliesen verlegen?: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und bin an dem Punkt angekommen den Boden vorzubereiten. In dem Raum liegen bereits Fliesen...