Anschluss Toplader an Badewannenarmatur

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von omaknecht, 18.05.2015.

  1. #1 omaknecht, 18.05.2015
    omaknecht

    omaknecht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !

    um zu verhindern, dass eine alte Dame weiterhin mit ihrem vollem Waschkorb die steile Treppe in den Keller zur Waschmaschine hinab/hinaufsteigen muss, möchten wir ihr einen Toplader passend in ihr Badezimmer stellen (in einem 50ger Haus, die Dame ist Witwe, und auch die engere Verwandschaft weiss nicht genau Was oder Wo und Wie verbaut wurde...).

    Strom kein Problem, Ablauf simpel in die Wanne und permanenter Zulauf über deren Mischbatterie (das bietet sich an und geht, weil sie nutzt eh nur mehr die Duschkabine), die ihr Warmwasser über eine alte Gastherme erhält.

    Für den Anschluss an einen Batterieauslauf gibt es wohl nur zwei Adapter, deren Aussengewinde jedoch kleiner sind als das Innengewinde der vorhandenen Batterie. Also ist eine neue, entsprechende Mischbatterie zu installieren (irgendwann wird diese wieder nur als Badewannenzulauf genutzt werden).

    Wenn dann der Topladerzulauf daran angeschlossen ist, Mischhebel auf Kalt und Offen, müßte doch alles funktionieren ?
    Oder muß zwischen Batterie und Wand ein Kaltwasserabzweig installiert werden ?

    Üblich wäre wahrscheinlich ein Zulauf über das Kaltwasser unter dem Waschbecken, dann aber entstünde eine Stolperfalle.


    Danke schon mal für die Antworten

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 19.05.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Hi , über eine Mischbatterie würde ich es nicht laufen lassen.Besserer Weg : Armatur runter , T-Stück dazwischenbauen auf der Kaltwasserseite , Armatur wieder dran. In das T-Stück einen Zapfhahn (mit Rohrbelüfter) und fertig. Ev. die LEitung direkt vorher verlängern bis zur Waschmaschine (12er Chromrohr oder so) .

    Übrigens : Wenn ihr die Lauge der WaMa in die Wanne laufen lasst , könnt ihr darauf warten , das die Emaile beschädigt wird !
     
  4. #3 omaknecht, 19.05.2015
    omaknecht

    omaknecht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen McFrog ,

    der Vorschlag mit T-Stück erscheint mir auch die bessere Lösung.

    Und vielen Dank für den Emaille-Hinweis! Werden das Ablaufende per Verlängerung nun direkt an den Wannenauslauf platzieren.
    Greift Waschlauge auch Acrylwannen an?

    Dass nicht direkt nach der Mischbatterie angeschlossen werden sollte, liegt das an derer verminderten Durchflussmenge?



    Gruß
     
  5. #4 omaknecht, 19.05.2015
    omaknecht

    omaknecht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 MacFrog, 20.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Das Ventil kostet 7,45 € (In der Liste auswählen , du brauchst Modell mit Rohrbelüfter) . Als nicht Dvgw geprüfte Ware passt das wohl. Armaturen aus China kosten auch nur 20-30€ statt 150.... Unterschied ist , das dort noch giftstoffe freigesetzt werden können , Material nicht haltbar ist (Versicherung) , und der Einabu je nach Satzung deines TW Versorgers , auch verboten ist ;) Im BM kosten die aber auch um 10-12 Euro.

    EDIT : Acrylwannen sind auch für Gesundheitsbäder etc gedacht, die noch schärfere Mittel beinhalten können ;)

    Kann das ganze nicht am Waschbecken angeschlossen werden? Oder Wc) Hierfür gibts auch Anschlußstücke....
     
  7. #6 omaknecht, 20.05.2015
    omaknecht

    omaknecht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Waschbeckenlösung würde der Zulauf quer durch das Badezimmer laufen, und eine neue Leitung an/in der Wand zum Toplader ist aus Akzeptanzgründen des Mehraufwandes nicht realisierbar (war schon mühsam, überhaupt den Toplader schmackhaft zu machen).
    Beim damaligen Aufstocken des Hauses wurde das WC auf ausdrücklichen Wunsch der Dame nicht ins Bad installiert, sondern separiert.


    Plane nun so:

    Ein Ventil zwischengeschaltet Wand-Mischbatterie hätte die Folge, dass das Ganze recht weit herausragen würde, dh. meiner Meinung nach ein erhöhtes Anprallrisiko beim eventuellen Ausrutschen der alten Dame in der Wanne bieten würde.
    Die recht alte Mischbatterie kommt ganz weg, auch deren wahrscheinlich sehr festsitzende Adapter.
    Lassen die sich trotz kalkuliert eingesetzter Kraft nicht herausdrehen, versuche ich, den alten Hanf mit meiner Gaslötlampe zu verbrennen.

    Kaltwasser/Warmwasser bekommt jeweils ein genanntes belüftetes Eckventil, welche vom Fachmann beschafft werden. Auch damit kann man mal baden, wenns denn sein muß, und an denen kann man sich wohl weniger den Kopf anhauen. Die Gewinde rauh ich mit einer Eisensäge senkrecht auf. Feinen Hanf hat die alte Dame! Den zugehörigen Klacks Paste treib ich auch noch auf.





    Die zusätzlichen Badewannen(un)verträglichkeitsinfos find ich gut :)
     
  8. #7 MacFrog, 20.05.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Pass auf mit dem Hanf abbrennen , die Rohre wurden früher Weichgelötet....
     
  9. #8 omaknecht, 20.05.2015
    omaknecht

    omaknecht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie vermutet war ein Adapter elend fest. Zu große Kraft wollte ich nicht anwenden, um keine Verbindungen in der Wand zu zerstören. Eine kleine Kokelaktion mit der Gasflamme hat Abhilfe geschaffen, wie angeraten mit Bedacht.

    Beide Eckventile sind dran, alles dicht, alles funktioniert.
    Freude.


    Darf ich noch einige nachgelagerte Fragen stellen?

    Als nächstes darf ich nach Möglichkeiten gegen das Schwingen des Badbodens suchen. Es ist nicht arg, aber eine Dämpfungsmatte oder ähnliches Material aus dem BM bringt einen kleinen Entkopplungseffekt?
    Leiser müßte der Toplader dann doch auch werden, wenn man die Resonanzfähigkeit eines solchen Bodens einschränkt?
     
Thema: Anschluss Toplader an Badewannenarmatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschmaschine an badewannenarmatur anschließen

    ,
  2. alte toplader nur ein anschluss

    ,
  3. Wand-Mischbatterie Anschlüsse senkrecht

Die Seite wird geladen...

Anschluss Toplader an Badewannenarmatur - Ähnliche Themen

  1. Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?

    Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?: Hallo Zusammen, ich habe eine gebrauchte Küche gekauft. Wenn ich die Arbeitsplatte so wieder verwenden würde wie sie ist, wäre die Spüle nicht...
  2. Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage

    Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage: Hallo, Beim Wechsel des Rahmens hab ich mal einen kurzen Blick in die Verkabelung geworfen und folgendes vorgefunden: siehe Anhang Nun, ich bin...
  3. Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden

    Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden: Hallöchen, ich würde vor dem Winter gerne noch die aus dem Erdreich ragende Perimeterdämmung verputzen. Mir ist aber unklar, wie der Anschluss an...
  4. Waschmaschine anschließen. Was sind das für Anschlüsse (Foto)?

    Waschmaschine anschließen. Was sind das für Anschlüsse (Foto)?: Ich würde gerne eine Waschmaschine im Bad anschließen. Allerdings ist am Eckventil unter dem Waschbecken zu wenig Platz den Eckfix einfach...
  5. Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?

    Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?: Hi, unsere schöne Haustüre wurde vom Schreiner eingebaut. Allerdings ist noch eine Fuge "offen" bzw. mit Dreck gefüllt ;-( Würdet ihr das...