Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da?

Diskutiere Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, mein brandneuer Ölofen soll an die Zentrale Ölversorgung angeschlossen werden. Ich habe ein paar Bilder gemacht: Bild 1 zeigt...

  1. #1 froiliner, 05.11.2018
    froiliner

    froiliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein brandneuer Ölofen soll an die Zentrale Ölversorgung angeschlossen werden.

    Ich habe ein paar Bilder gemacht:

    Bild 1 zeigt den Anschluss am Ölregler des Ofens
    Bild 2 zeigt die Leitung, die normalerweise am Ölregler dran war (die geht an einen Tank im Ofen und soll deshalb nicht mehr verwendet werden)
    Bild 3 zeigt das Ventil an der Wand

    Da ich jetzt so viele unterschiedliche Anschlussarten gesehen habe, möchte ich hier nachfragen, ob jemand weiß, wie die Anschlüsse heißen, die ich brauche. Also eine Leitung zwischen Bild 1 und Bild 3. Einen flexiblen Schlauch ohne Schraubverschluss, also nur mit geraden Leitungsenden an beiden Seiten habe ich noch hier.

    Schon mal danke für alle Hinweise! a1.jpg a2.jpg a3.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Roland.P, 05.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Grundsätzlich kann man Gewindearten und Größen anhand von Abbildungen kaum voneinander unterscheiden und richtig zuordnen. So ist es auch hier. Außerdem zeigt das letzte Bild ein Gasschnellschlussventil, das überhaupt nicht zu der gestellten Anfrage passt. Das Ventil ist übrigens in Offenstellung! Hoffentlich ist auf der Leitung kein Druck.
     
  4. #3 Schnulli, 06.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    823
    Das ist kein Gasventil, das ist ein normales Schnellschluss-Ölventil. Also alles gut so.... Was du brauchst geht ungefähr in diese Richtung hier

    https://www.ersatzteilfachmann.de/B...g-flexibel-OeH-1-2-2-2-3-2-everp--224899.html

    Aber auf richtige Durchmesser der Anschlüsse achten. Die Schneidringverschraubung am Ölhahn würde ich gleich mit erneuern. Besorgt dir das der Installateur (bzw der von dem du die Anlage hast) nicht?
     
  5. #4 froiliner, 06.11.2018
    froiliner

    froiliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    das guck' ich mir mal an. Ja, das Ventil ist auch genau so an einem anderen Ofen im Haus zu sehen.

    Das ist 'ne ganz alte Anlage, der Installateur lebt nicht mehr. ;-) Ich möchte das gerne selbst machen. Und an den Anschluss soll jetzt ein Ölofen dran, wo vorher ein Holzofen war. Der Schornsteinfeger hat sich das schon angeguckt und sein OK gegeben (puh).

    Danke! :)
     
  6. #5 Schnulli, 06.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    823
    Von welchem Hersteller ist die Anlage? Schau da mal im Zubehör nach solch einem Schlauch. Das Problem ist wohl hier der Anschluss an den Ölregler. Da Rohr am Ölhahn ist m.W. eine normale Schneidringverbindung.
     
  7. #6 froiliner, 06.11.2018
    froiliner

    froiliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Ofen ist von Wamsler. Ich gucke gerade. Wenn ich nichts finde, frage ich direkt bei Wamsler mal nach. Die sollten es ja wissen.
     
  8. #7 Schnulli, 06.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    823
    Wie sieht das andere Ende dieser Leitung aus Bild 2 aus?
     
  9. #8 froiliner, 06.11.2018
    froiliner

    froiliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das andere Ende der Leitung aus Bild sieht so aus:

    a4.jpg

    Und dieses Ende ist auch normalerweise mit dem eingebauten Tank vom Ölofen verbunden:

    a5.jpg
     
  10. #9 Schnulli, 06.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    823
    Hab da nun auch keine Lösung parat. Wenn es da nix von der Stange gibt dann bleibt dir da evtl. nur eine Adapterlösung: das winklige Rohrstück am Schlauch abtrennen und dieses mit einem Schneidringverbinder weiter verbinden zu deinem eingangs erwähnten Flexschlauch mit den zwei starren Enden.
     
  11. #10 froiliner, 23.11.2018
    froiliner

    froiliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nur noch mal zur Rückmeldung.

    Die Lösung war jetzt ziemlich simpel:

    Ich habe vom "anderen Ende der Leitung" (siehe zwei Posts vor diesem) ein kleines Stück abgesägt, alles gereinigt und dann einen Flexschlauch mit neuer Schneidringverschraubung montiert. Das andere Ende kam dann an den Ölhahn dran. Auch dort habe ich jetzt eine neue Schneidringverschraubung.

    Danke noch mal für die Antworten! :)
     
Thema: Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölofen an zentrale ölversorgung anschließen

    ,
  2. Zentrale Ölversorgung

    ,
  3. was macht man im zentrale

Die Seite wird geladen...

Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da? - Ähnliche Themen

  1. Tür Lack,braucht 8 Tage zum trocknen,was ist das bitte.

    Tür Lack,braucht 8 Tage zum trocknen,was ist das bitte.: Hallo liebe Fories,wie kann das sein. Ein bekannter,nennt sich Maler,hat meine Tür im Wohnzimmer gestrichen,Mahagonie Farbe,also dieses braun. Er...
  2. Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?

    Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?: Moin liebe Mitglieder, folgender Sachverhalt: Das Dach meiner neu errungenen Gartenlaube hat wohl schon einiges miterlebt, und ist in...
  3. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  4. Noch ein Neuer...

    Noch ein Neuer...: Hallo zusamen, da das Forum, wo ich bislang auch als Moderator unterwegs war, offenbar sang- und klanglos verschwunden ist, habe ich mich mal hier...
  5. Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher

    Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher: Hi, ich führe normalerweise nicht gerade viele Handwerkerarbeiten durch und wollte daher hier mal nach Hilfe für ein vermutlich regelmäßig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden