Anlehn-Leiter rund ums Haus

Diskutiere Anlehn-Leiter rund ums Haus im Sonstiges Werkzeug und Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Der Arbeitnehmerschutz wird immer stärker ausgebaut, das ist gut so. In Österreich gibt es das Arbeitsinspektorat, das Betriebe kontrolliert und...

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
347
Zustimmungen
102
Stellt sich mirdie Frage, Wer hat das mal gebaut? Waren die Menschen früher leichtsinniger oder bessere Baumeister?
Der Arbeitnehmerschutz wird immer stärker ausgebaut, das ist gut so. In Österreich gibt es das Arbeitsinspektorat, das Betriebe kontrolliert und Anregungen und Aufträge an die Betriebe gibt, das kann so weit führe, dass ein Betrieb gesperrt wird, wenn es gravierende Mängel gibt und der Chef das nicht innert schickicher Frist abstellt und das ist gut so.

Ich seh das heute noch vor mir, als ich 5 Jahre war, sind meine Eltern in eine Wohnung in einem neu errichteten Bau gezogen, da wurde dann der Ballkäfig fertiggestellt, so 6-8 m hoher Maschendrahtzaun. Ein Arbeiter ist auf einer einfachen Holz-A-Leiter ganz ober gestanden und hat das Drahtgitter befestigt, aus irgendeinem Grund das Übergewicht bekommen und mit der Leiter nach rückwärts umgefallen. Die Rettung ist gekommen und hat ihn mit Packpapier zugedeckt. Der Mann ist dann einige Stunden dort gelegen, bewacht von einem Polizisten, bis ihn die Bestattung abgeholt hat.

Ich weiß nicht, ob es heute noch so hohe A-Leitern gibt.
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.738
Zustimmungen
1.550
Ort
56244 Goddert
Das ist hier vermutlich das Ordnungsamt. Wenn es Sinn macht ist das auch ok.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Weswegen hilft oder interessiert wer das gebaut hat, oder wie alt das alles ist, verstehe ich nicht ganz - auch nicht, die eigene Fitness, ist mir ebenso unbegreiflich.
Der Scheunengiebel ist Außen 12m und Innen 9m hoch, also eine 9m hohe Leiter brauche ich definitiv, um von innen wenigstens mal an einen losen Ziegel usw. dran zu kommen (hoffe zumindest, die wird einfacher aufzustellen sein als ein Gerüst, zumal die Scheune ja nicht leer steht). Weiter bedarf die 9m Höhe auch anderweitig rund ums Haus für Dachrinne, Fenster, usw..
Wer oder wie das dann alles mittels Leiter repariert wird, hat doch niemanden zu interessieren ... hoffe das beantwortet dennoch deine Fragen!?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Die Leiter wird als Privatperson genutzt, nicht an Arbeitnehmer.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Es ging um "Unterweisung zwecks Versicherung", bitte nicht immer wie im Winde drehen - dennoch danke.

Mir geht es darum, einen Hersteller für eine ca. 9m hohe Seilzugleiter in optimaler Anwendung und guter Qualität zum Preis zu erfahren ...
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Ich hoffe nur mal, du kapierst meine Kommentare mit Absicht nicht. 😉

Danke
 

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
1.014
Zustimmungen
193
Ort
HD
Seilzugleiter, lieber höher als zu niedrig. Teilbar für jede Höhe.
Leiter: immer befestigen. auch mehrfach zbHaken oder Seil aus fenster usw. kippsicher, wegrutschsicher.
Person: immer befestigen. zb Seil über Giebel werfen usw. doppelte Sicherung nutzen.
Werkzeug: anbinden, eimer usw,
Arbeitsweise : langsam, immer mitdenken, lieber überdenken und verschieben.
Klettern: Grundkurs ist nicht schlecht und macht Spass
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Danke, wie man eine Leiter generell nutzt, ist erstmals Grundvoraussetzung, ähnlich wenn jemand eine Säge nutzt, bei weiteren speziellen Sägen gibts dann wiederum weitere Grundvoraussetzung usw., also ein völlig normales vorgehen.
Dennoch, wie oder ob das dann jemand genau so umsetzt / handhabt, ist doch völlig irrelevant und muss jeder selbst verantworten ... also das würde hier weder die Suche noch Nachfrage über eine qualitative Säge und deren Features für gewisse Tätigkeiten beeinflussen.
Aber ich weiß, manche meinen eben sie müssen immer erst das Sicherheitszeugs durchkauen, bis man dann evtl. mal zum eigentlichen Thema kommt ... ändert nur halt nichts, denn das irgendetwas bei Themen/Tätigkeiten beachtet werden muss, ist wie erwähnt zu beachtende Grundvoraussetzung.


Seilzugleiter, lieber höher als zu niedrig. Teilbar für jede Höhe.
Thema teilbar, bei welchem Hersteller und Seilzugleiter wäre das leicht möglich (also bsp bei einer 3-teiligen, die man dann auch als 2-teilig nutzen könnte ... hatte zumindest nun mehr gelesen, dass Seilzugleitern eher nicht teilbar sind)?
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Es muss bei der Höhe mit Seilzug sein.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.918
Zustimmungen
1.817
Ort
RLP
Also bei Leitern bin ich was Qualität, Sicherheit und Handhabung angeht total auf Hailo eingeschossen. Habe da aktuell drei Stück, eine in deiner gewünschten Größe ist aber noch nicht dabei. Wenn ich irgendeine Leitervariante brauche, schaue ich, was Hailo hat und bezahle, was es kostet. ;)

Berichte bitte, für was du dich schließlich entschieden hast und wie das Arbeiten damit ist.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.548
Zustimmungen
576
Ort
BW
Danke, aktuell habe ich folgende Hersteller zusammen getragen, sicher gibts noch mehr.
- Hailo
- Hymer
- Krause
- Josef Steiner
- Layer
- Munk (Günzburger Steigtechnik)
- Siedra
- Zarges

Ich muss jetzt mal vergleichen, doch was beim einen besser oder schlechter ist, weiß ich natürlich nicht und wird mir denke auch kein Forum sagen können. Interessiert hätte mich etwas die Funktion des Seilzugs, da die wie ich gelesen habe, das ggf je nach Hersteller recht unterschiedlich sein kann und entsprechend hakt oder auch nicht. Die Stabilität werde ich wohl anhand des Gewichts ausmachen, ob's dann stimmt werde ich sehen.

An neuer Leiter tendiere ich zumindest mal eher zur 3x14 Seilzugleiter, damit würde ich auf ca. 5-10m Höhe kommen, mit meiner jetzigen 3x7 Leiter komme ich bis ca. 5m Höhe.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.918
Zustimmungen
1.817
Ort
RLP
Du findest sicherlich einige Tests/Vorführungen bei Youtube zu den verschiedenen Leitern und kannst dich dann so über die Unterschiede informieren.
 
Thema:

Anlehn-Leiter rund ums Haus

Oben