Angebote über Internetportal, was sollte beachtet werden?

Diskutiere Angebote über Internetportal, was sollte beachtet werden? im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe in einem Internetportal Fliesenarbeiten in einem Bad ausgeschrieben. Die Bodenfliesen sollen erneuert werden. Ungefähr 4,5 qm Es kamen...

DHWF

Benutzer
Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
83
Zustimmungen
6
Ich habe in einem Internetportal Fliesenarbeiten in einem Bad ausgeschrieben. Die Bodenfliesen sollen erneuert werden.

Ungefähr 4,5 qm
Es kamen Angebote zwischen 44 € und 55 € pro Stunde.
Der Boden ist schon weitgehend vorbereitet. Die Fliesen sind entfernt, der mineralische Fliesenkleber ist fast vollständig abgeschliffen. Siehe Bild:

Arbeiten: inklusive Boden vorbereiten und Silikon am Rand. Zwei Löcher zur Befestigung des WCs in die Bodenfliesen bohren.

Ist noch etwas zu beachten?
Mit wie vielen Stunden sollte ich rechnen?

Fliesen habe ich im Internet gefunden, ungefähr 35 € der qm.
Bodenfliese
20x20x0.65 cm
seidenmatt
Die Fliesen entsprechen weitgehend, auch in der Höhe, den alten Fliesen.
 

Anhänge

  • IMG_20210802_080013.jpg
    IMG_20210802_080013.jpg
    243,4 KB · Aufrufe: 9

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.425
Zustimmungen
1.187
Ort
Mainz
Machs lieber selbst. Sieht doch nach einem schönen (kleinen) Heimwerkerprojekt aus für das erste Mal Fliesen.

Oder nimm das teuerste Angebot mit den vertrauenserweckendsten Bewertungen der Firma. Dann hast du immerhin eine kleine Chance, dass es kein totaler Pfusch wird. :)
 

DHWF

Benutzer
Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
83
Zustimmungen
6
Machs lieber selbst. Sieht doch nach einem schönen (kleinen) Heimwerkerprojekt aus für das erste Mal Fliesen.

Oder nimm das teuerste Angebot mit den vertrauenserweckendsten Bewertungen der Firma. Dann hast du immerhin eine kleine Chance, dass es kein totaler Pfusch wird. :)
Da ich Laie bin, wird es sicherlich auch nicht besser als bei einer gewerblichen Ausführung.

Ich könnte allenfalls versuchen, Vynil schwimmend zu verlegen, wie ich es schon in anderen Beiträgen diskutiert habe. Wenn ich allerdings eine Probeplatte auflege, merke ich, dass der Untergrund doch nicht ganz eben ist.


Näheres zu den beiden bisherigen Angeboten:

1. Firmenbezeichnung:
Fliesen Huber Meisterbetrieb (Name geändert)
2. Bewertung:
Nur eine Bewertung im Portal
3. Entfernung:
Ungefähr 60 km
4. Preis
Über 55 € pro Stunde
Kostenlose Besichtigung


2. Firmenbezeichnung:
Anton Meier (Name geändert)
2. Bewertung:
Keine Bewertung im Portal
3. Entfernung:
Ungefähr 15 km
4. Preis
Ungefähr 44 € pro Stunde
 
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
925
Zustimmungen
326
Wenn du die Fliesen selber verlegst, kannst du dir aber die Zeit nehmen, es ordentlich zu machen. Es gibt Neviliersysteme, die helfen dir eine ebene Fläche zu erstellen. Bei der Größe der Fläche sollte das machbar sein. Es gibt ne Menge Videos dazu bei YT, da kann man sich schon einiges abschauen.
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
7.440
Zustimmungen
1.173
Ort
56244 Goddert
Also in der Preisklasse würde ich mir einen Fliesenleger vor Ort suchen.

Wir haben ja neulich das Bad machen lassen. Die Fliesen (Feinsteinzeug) 60x30 bzw 60x60 habe ich über den Fliesenleger bezogen ...24 €/qm, gut bei Obi hätten die 10-12 € gekostet, aber wenn die geliefert worden wären, sicher nicht kostenlos. Und im PKW holen? Viel zu schwer.

Und die Stunde war auch um 55€, je nach Arbeit würde das unterschiedlich abgerechnet.

Vorteil: Wir mussten und zumal bei dieser Arbeit um nichts kümmern. Hatten keine Reste über.

Entweder so oder ganz selbst machen. So halbe-halbe ist nix.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.208
Zustimmungen
775
Ort
50189 Elsdorf
Was ich nicht selbst mache/kann suche ich mir Handwerker nach Erfahrungen/Empfehlungen im weitläufigen Bekanntenkreis. Warte zur Not auch etwas. Und ... der günstigste Preis ist nicht alles
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
7.440
Zustimmungen
1.173
Ort
56244 Goddert
Ich hab gerade die Rechnung beim wegräumen in der Hand gehabt...53,90 für 14,xx qm inkl. Kleber und Fugenmaterial. Die Edelstahlleisten extra.

Gerade beim Bad gibt es jetzt so viele Vorschriften hinsichtlich auslaufenden Wasser und an Hand des Stils kann man schon erkennen ob es ein neues Bad ist oder ein altes, wo das noch nicht so wichtig war.
 
Thema:

Angebote über Internetportal, was sollte beachtet werden?

Angebote über Internetportal, was sollte beachtet werden? - Ähnliche Themen

Höhenausgleich mit Fliesenkleber???: Hallo zusammen. Habe mal eine Frage zum Verlegen von Bodenfliesen 30 x 60 cm. Wir lassen momentan unser gesamtes Erdgeschoss, ca. 55 qm vom...
Oben