Anfängerin möchte Wände streichen

Diskutiere Anfängerin möchte Wände streichen im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich möchte das Zimmer streichen worin meine Wellensittiche immoment leben.:) Ich bin aber eine totale Anfänger was das betrifft. Habe...

  1. Alula

    Alula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich möchte das Zimmer streichen worin meine Wellensittiche immoment leben.:)

    Ich bin aber eine totale Anfänger was das betrifft. Habe weiße Grundwandfarbe da, was ich aber erst mit der enspechenden Farbe mischen wollte. Es soll ein helles Orange sein.

    Wisst ihr, mit was man die Farbe umrühren kann, damit es sich auch gleichmäßig im Topf vermischt?
    Wie gehe ich beim Streichen am besten vor, dass sie nicht fleckig wird?
    Meint ihr ich soll lieber die Äste von meinen Vögel ganz raus aus dem Zimmer stellen oder reicht es, wenn ich es nur beiseite schiebe, da sie ja auch an dem Holz nagen?

    Danke für euren Rat.
    Liebe grüße
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    855
    Ich würde die Vögel mit allem drum und dran so lange in einen anderen Raum bringen. Bist der Farbgeruch bisschen verzogen ist.

    Umrühren? Kannst du mit nem Kochlöffel machen. Oder ähnlichem. Holzleiste. Und immer auch ganz unten im Eimer in den Rändern... warum hast du die Farbe nicht im Baumarkt anmischen lassen?

    Wenn du nicht ganz gründlich rührst bleiben Partikelchen nur übrig wird die Wand Tupfen haben.

    Und kleb vorher die Decke und die Fussleisten ab. Und leg Folie über den Boden... Putzzeug ansonsten in eine andere Ecke stellen und Kleckerei SOFORT weg wischen.
     
  4. Alula

    Alula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    danke für deine Antwort.
    Ja, mit dem das der Baumarkt ja auch mischen kann ist mir erst später aufgefallen. Blöd gelaufen.

    Wenn man die Wand streicht, ist es besser von oben nach unten zu streichen und sich immer mehr zur länge arbeitet, oder?
    Hab nur etwas Angst das man sieht, wo man aufgehört hat und wieder angefangen hat.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    855
    Also ob von oben nach unten oder erst die oberste Hälfte ganz, da hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Hauptsache immer überlappend. Also nicht bis 1 m und dann später da wieder ansetzen, sondern immer ein Stückchen drüber dann sieht man den Übergang nicht. Ich glaub ich hab immer von oben bis ganz unten und dann wieder von oben...
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    797
    Wenn du die Farbe selbst "nach Gefühl" mischst, mach unbedingt direkt eine Menge, die auf jeden Fall für alle (evtl. mehrfachen) Anstriche reicht. Den gleichen Farbton triffst du sonst nie wieder. Besser wäre es, wenn du die Zutaten genau abwiegst und notierst, damit man es reproduzieren kann. Noch besser (einfacher) wäre, wie schon gesagt, fertig im Baumarkt oder Fachhandel mischen lassen ;) Generell lieber am Ende Farbe übrig haben, als mittendrin keine mehr.
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit hochwertigen Markenfarben (z.B. Caparol) gemacht und kaufe sicher nie wieder irgendwelches Baumarktzeugs (Alpina...).

    Gerade wenn du die Farbe nicht nur nochmal aufrührst (dafür tuts ein Pinselstiel o.Ä.), sondern selbst anmischst, solltest du dir einen Rühraufsatz für den Akkuschrauber bzw. die Bohrmaschine kaufen, damit geht das vernünftig.

    Alles penibel abkleben und Abdecken. Erst die Ecken einer Fläche mit einer kleinen Rolle und dann die Fläche mit einer guten Rolle. Eine Lammfellrolle kannst du nach dem gründlichen Auswaschen noch ganz oft benutzen, die billigen (kleinen) Rollen entsorge ich nach dem Streichen. Für die kleinen Arbeiten auf der Leiter usw. empfiehlt sich eine Farbwanne, damit du nicht dauernd zum Eimer laufen musst. In den Eimer kommt ein Abstreifgitter für die große Rolle.

    Für die Decken und Wandflächen empfiehlt sich eine Teleskopstange für die große Rolle. Dabei auch nicht die billigste Wackelstange nehmen, sondern was robustes. Macht sonst einfach keinen Spaß...

    Streichen gehört jetzt nicht zu meinem Spezialgebiet, aber das ist mir jetzt mal so auf die schnelle an Tipps eingefallen :)
     
    swara und Maggy gefällt das.
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    840
    @xeno : Alpina ist von Murjahn = Caparol !
    @Alula : wer die Möglichkeit hat , nimmt einen zweiten Eimer und füllt um, rührt mit einen langen gekröpften Nischenpinsel , = so bleibt kein weißer Rest in den Ecken am Boden.
     
    xeno und Maggy gefällt das.
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    797
    Ah danke, das war mir gar nicht so bewusst :)
    Bei Alpina weiß man irgendwie nicht, welche Qualität man bekommt, da es zig verschiedene Varianten gibt, man kann sich eigentlich nur am Preis orientieren.

    Ich bin nach der ersten Verwendung jedenfalls begeistert von Indeko-Plus und werde das nur noch verwenden. Oder vielleicht auch mal CapaMaXX testen.
     
  9. Alula

    Alula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wisst ihr wie man das berechnet?
    Ich habe eine Farbtafel von der Voll- und Abtönfarbe. Ich möchte erstmal den helleren ton testen auf einen extra Stück Tapete. Da steht 1:10 / 1L.
    Die weiße Wandfarbe habe ich in 5L.
     
  10. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    1:10 (gesprochen "Eins zu zehn" bedeutet, dass man auf 10 Liter weisse Farbe 1 Liter Abtönfarbe kippt. Da du ja nur testen willst nimmst du einen Messbecher oder eine Waage und mischt nur eine kleine Menge.
    also
    10g Abtönfarbe und 100g weisse Farbe
    oder
    10ml Abtönfarbe und 100ml weisse Farbe
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    855
    Also 1 Liter hat 1000 ml. 5 = 5.000, davon 10% ist 500 ml. Aber das ist viel zu viel, wenn es hell werden soll.

    Kommt aber auch darauf an welche Farbe beigemischt wird... z.B. marine oder helles gelb....

    Also ich weiß noch das ich beim Außenanstrich von unserem Haus immer 500ml auf 10 Liter Eimer gemixt habe. Das war die Farbe ocker.

    Ich hoffe du hast digitale Waage? Dann stell die Abtönfarbe OHNE VERSCHLUSS da drauf und guck was die wiegt. Und dann immer Kleckschen für Kleckschen in den 5 l Eimer, erstmal 25g dann bisschen auf die Wand streichen, da wo später mal ein Schrank steht und warten wie es trocken aussieht. Wenn zu hell, weitere 25 g dazu... usw.
    Und aufschreiben....falls du nachmischen mußt.
     
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Kommt immer auf die Pigmentierung der Abtönfarbe an. 1:10 ist bei den meisten (Baumarkt-)Abtönfarben nur noch "ein leichter Hauch von ...". und mit 1:20 oder dünner kann man oft nur noch ahnen, dass da irgendwas beigemischt ist.
     
  13. Alula

    Alula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    danke für eure Tipps. Hab es heute probiert und hat mir viel gebracht. Ohne es hätte ich viele Fehler gemacht.
    Ich habe eine kleine Ecke, wo eigentlich ein Schrank stehen würde getestet. Bin jetzt nur nicht weit gekommen, weil es jetzt anfängt dunkel zu werden. Will es mir morgen nochmal im hellen genauer anschauen. Nur in der Woche werde ich wohl keine Zeit für haben, aber es eilt ja nicht.

    Liebe grüße
     
    Maggy gefällt das.
  14. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    200
    guter Plan: Tageslicht und Farbe trocken. Sonst kann man den Farbton schlecht beurteilen.
     
Thema:

Anfängerin möchte Wände streichen

Die Seite wird geladen...

Anfängerin möchte Wände streichen - Ähnliche Themen

  1. Ich möchte gerne ein zweites Waschbecken in das Badezimmer stellen um Pinsel und Farben zu reinigen.

    Ich möchte gerne ein zweites Waschbecken in das Badezimmer stellen um Pinsel und Farben zu reinigen.: Das erste Waschbecken hängt schon im Badezimmer. Ich miete die Wohnung und möchte gerne ein zweites Waschbecken dort installieren lassen, um...
  2. was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte

    was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte: Hay liebes Heim werker forum, was muss man ungefähr ausgeben , um ein neuen Bohrhammer zu bekommen , der höchstens einmal im Monat zu Einsatz...
  3. Hörmann SupraMatic E möchte neu angelernt werden

    Hörmann SupraMatic E möchte neu angelernt werden: Plötzlich wollte mein Hörmann SupraMatic E neu angelernt werden. Er zeigte dies durch zwei Striche im Display an und verweigerte das Schließen....
  4. Holzkiste mit Deckel und Schublade Anfängerin braucht Tipps :)

    Holzkiste mit Deckel und Schublade Anfängerin braucht Tipps :): Hallo, habe mich hier neu und extra wegen dieser Holzkiste angemeldet die ich gerne bauen würde. Schon mal ein Bild davon. [ATTACH] Die...
  5. Anfängerin braucht Hilfe/Abflußrohr, Gummimanschette

    Anfängerin braucht Hilfe/Abflußrohr, Gummimanschette: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor 2 Tagen lief es unter meinem Waschbecken ziemlich doll raus, als ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden