Anfänger sucht Tipps zum Esstischbau - Asco Mono Rustical

Diskutiere Anfänger sucht Tipps zum Esstischbau - Asco Mono Rustical im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo zusammen und Guten Morgen. Meine Frau und ich sind langsam in der heißen Phase des Neubaus, der Einzug kommt immer näher. Bei der...

  1. #1 19junx88, 19.01.2015
    19junx88

    19junx88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen und Guten Morgen.

    Meine Frau und ich sind langsam in der heißen Phase des Neubaus, der Einzug kommt immer näher.
    Bei der Einrichtung hat es uns ein Esstisch besonders angetan:

    Der Mono Rustical von Asco.
    Mit über EUR 3.000,- allerdings doch recht teuer.

    Daher mein Gedanke, den Tisch in Eigenregie "nachzubauen".

    Esstische auf Mass - Sven Woytschaetzky | Designmöbel in Aachen

    Die Grobrichtung kriege ich ungefähr hin.
    Der Fuss aus Rohstahl mit gut 60kg, 15mm dick, um das Gewicht der Platte abfangen zu können.
    Die Maße sollten 220x100x74cm (LxBxH) sein.

    Kann mir hierzu jemand Tipps geben, wie die Platte an das Standbein am besten zu befestigen ist und wie konkret eine Metallunterkonstruktion (ich stelle mir hier eine Art Kragarm vor) installiert werden kann?

    Des weiteren wären Tipps wie man kostengünstig an die Materialien (Tischbein aus Stamm, Tischplatte, Rohstahlplatte) herankommen könnte.
    Holzart am besten Eiche massiv, jedoch kein Muss.

    Vielen lieben Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 19.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    850
    Hallo,

    die Tischplatte aus Leimholz kannst du auf Maß im Internet bestellen, da bestelle ich auch immer. Alternativ bliebe dir dann nur der Holzgroßhandel. Da wirst du wahrscheinlich aber immer ein ganzes Plattenformat abnehmen müssen; zumal die Platte ja auch sicherlich 3-4cm Dick werden soll. Das ist wohl kein Standard im üblichen Baumarkt.
    Bei dem Pfosten: schau mal im Baumarkt, dort gibt es seit einger Zeit solche Balkenelemente irgendwo in der Deko- oder Holzecke. Hier mal beispielhaft ein Hersteller solcher "Balkenmöbel"

    Der Rest bezüglich Verbindungen und Metallfuß... keine Ahnung im Moment :):confused:

    Gruß
    Thomas

    Edit: Hier ein Bild des Tischs von unten:
    http://www.used-design.com/img/offers/fullRes/812011258544a49f822332645299241.jpg
    nun ist die Lösung trivial :D
     
  4. #3 19junx88, 20.01.2015
    19junx88

    19junx88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Klasse, vielen Dank für die schnelle, tolle Antwort!
     
  5. #4 Schnulli, 20.01.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    850
    Hallo,

    als Ergänzung noch zu den Stahlplatten: Hast du dies als Suchbegriff einfach mal bei Google eingegeben? Dort findest du reichlich Anbieter; sogar einige Onlineshops die dir das auf Wunschmaß zurecht machen. Nachteil: Speditionskosten.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 19junx88, 20.01.2015
    19junx88

    19junx88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hatte ich, allerdings finde ich da nur "Bleche", soweit ich den Sachverhalt verstanden habe sollten diese allerdings in entsprechender Dicke von 15mm doch eher "Plattencharakter" haben.

    Momentan ist mein Problem noch, wer mir die Unterkonstruktion herstellt. Stahl / Eisen sollte das aufgrund der schweren Platte schon sein.

    Soviel zum Thema trivialer Lösung ;)

    Bisher aber echt nur klasse Tipps, von dir, danke nochmals dafür.
     
  7. #6 Schnulli, 20.01.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    850
    Hast du nicht nen befreundeten Metallbauer für die Platte irgendwo in deiner Nähe? Das Obere an der Tischplatte werden wohl einfache Winkeleisen sein, die gibt es eigentlich "an jeder Ecke".
     
  8. #7 19junx88, 08.07.2015
    19junx88

    19junx88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat vllt. jemand mittlerweile dieses oder ein ähnliches Projekt realisiert?
    Bzw. neue oder weitergehende Anregungen.
    Solangsam möchte ich in die Ausführung einsteigen ;-)
     
  9. LucaP

    LucaP Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    lustigerweise haben meine Frau und ich seit gestern genau das gleiche vor und sind nun während unserer Recherche auf dieses Forum gestossen. Natürlich bin ich mega neugierig, ob Ihr das Projekt tatsächlich realisiert habt und wenn ja, welche Materialien Ihr genau verwendet habt. Der oben stehenden Empfehlung folgend habe ich mir die Seite des Holzbalken-Händlers schon einmal angeschaut und festgestellt, dass der Preis des Balkens bei einer Höhe von 70cm bei ca. 349 Euro liegt. Hinzu kämen über 1.000 Euro für die Tischplatte (gemäß eigener Recherche)... und dann noch die Bodenplatte, Leisten, Schrauben etc., von denen ich bisher noch keine wirkliche Ahnung habe, wie genau die Beschaffenheit sein muss, geschweige denn, wer diese nach Mass herstellt und auch die Bohrungen entsprechend vorsieht. Eine Architektin im Freundeskreis meinte, dass der Holzbalken zu Zwecken der Statik ein "Innenleben" haben müsste (also dass von der Bodenplatte ein Balken in den Holzbalken hinein verläuft), was das Ganze natürlich noch komplizierter machen würde.

    Hast Du hierzu Tipps? Wo bist Du am Ende preislich gelandet, wenn ich fragen darf? Wenn die Materialkosten schon so hoch sind, fürchte ich, dass ein Nachbau in meinem Fall (mit dem GROSSEN Risiko, etwas falsch zu machen) nicht in Frage kommt. Gerne lasse ich mich aber eines besseren belehren.

    Danke vielmals und beste Grüße,

    LucaP
     
  10. #9 19junx88, 28.11.2017
    19junx88

    19junx88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Luca,

    das mit dem "Kern" im Pfosten klingt tatsächlich plausibel, würde man wohl am Besten durch ne dicke Forsterbohrung un ne angeschweisste Stahlstange hinbekommen o.ä.

    Wie du schon sagtest sind die Preise der Materialien schon echte Hausnummern, alleine beim Balken musste ich mehrfach schlucken ;-)
    Bei uns bzw. mir hat nach dem Hausbau schlicht die Energie für dieses Projekt gefehlt. (Dazu: Doppelgarage, aber mit Ach und Krach passt ein Auto rein, der Rest noch zugestellt mit Resten diverser kleinerer Abschlussarbeiten.

    Definitiv aber nur aufgeschoben und nicht aufgehoben =)
    Vielleicht kommt in 5 Jahren nochmal was.

    Edit: 5 Jahre auch deshalb, da ich in der Zeit die Augen immer so halb offen halte was an Materialien nebenher günstig mitgenommen werden kann. ;-)
     
Thema: Anfänger sucht Tipps zum Esstischbau - Asco Mono Rustical
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asco mono rustical preis

    ,
  2. asco mono

    ,
  3. asco mono rustical

    ,
  4. Mono rustical Asco,
  5. mono rustikal,
  6. mono rustikal preis,
  7. mono esstisch,
  8. asco tisch mono preis,
  9. esstisch mono rustical
Die Seite wird geladen...

Anfänger sucht Tipps zum Esstischbau - Asco Mono Rustical - Ähnliche Themen

  1. Tipps für einen Steintrenntisch und einen Abbruchhammer

    Tipps für einen Steintrenntisch und einen Abbruchhammer: Hey, habe in Zukunft ein sehr großes Projekt vor und suche dafür einen guten Steintrenntisch (Pflastersteine und Kantensteine schneiden) und einen...
  2. Geschirrspüler anschließen - hilfe für einen Anfänger

    Geschirrspüler anschließen - hilfe für einen Anfänger: Hallo, fahre gleich in den Baumarkt, weil ich noch ein paar Muffen und son Zeugs brauche. Und da ist eine Frage aufgetaucht zum Anschließen des...
  3. Wand Verputzen - Tipps?

    Wand Verputzen - Tipps?: Hallo ihr Profis :) Ich möchte euch gerne hiermit um einen Tipp bitten wie ich die Wand am schnellsten Verputzen kann als Laie. Die ist draußen...
  4. Tipps für Arbeiten mit Gleitschiene

    Tipps für Arbeiten mit Gleitschiene: Hallo, für meine "hin-und-wieder-Arbeiten" habe ich mir eine Akku-Handkreissäge von Parkside gekauft. Sie reicht für mich auch völlig aus....
  5. [Tipps gesucht] Vernietete Rollen tauschen

    [Tipps gesucht] Vernietete Rollen tauschen: Hallo, ich besitze seit etwa 8 Jahren einen schönen großen Rollkoffer, den ich auch einsetze, um zu Fuß einkaufen zu gehen. Nun ist eine der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden