Anbringung von Schiene (in Waage) an schiefer Decke

Diskutiere Anbringung von Schiene (in Waage) an schiefer Decke im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte die Laufschiene für eine Schiebetür an der Decke montieren. Nach Anlegen der Wasserwaage, musste ich jedoch...

  1. #1 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich möchte die Laufschiene für eine Schiebetür an der Decke montieren. Nach Anlegen der Wasserwaage, musste ich jedoch schnell feststellen, dass diese schief ist. Was ist denn in euren Augen die geschickteste Variante den Höhenunterschied auszugleichen? Ich könnte an den Befestigungspunkten natürlich einfach Unterlegscheiben dazwischen klemmen, aber ich bin mit nicht sicher inwieweit das auch vernünftig aussieht. Gibt es ggf. elegantere Möglichkeiten?
    Deckenfestigung daher, da ich die Schiene am Aluprofil befestigen möchte und an der Wand nur einfach beplankt ist (knapp 50kg Gewicht).

    Besten Dank für euren Ratschlag!
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    617
    Eine Idee :
    Ein Brett von 15 mm Stärke mit Keilen waagerecht -in Raumbreite - an der Decke befestigen , dann durchbohren und die Schiebetür-Schiene montieren .
    Dann eine Blende anpassen , Unterkante in Waage , und anmontieren am Grundbrett : Aufhängung und Schienen verschwinden optisch .
     
  4. Bartel

    Bartel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    40
    Von welcher Schiefe reden wir denn? Ist es deutlich schief, weil es sich um ein altes Haus mit Holzbalkendecken handelt, dann ist die Idee einer Deckenmontage vielleicht nicht die beste.
     
  5. #4 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, eine eigene Blende verwenden wäre in der Tat eine gute Möglichkeit. Das Brett bräuchte ich dann wahrscheinlich gar nicht, sondern könnte einfach ein paar Unterlegscheiben o.ä. direkt zwischen Schiene und Decke klemmen? Lastenverteilung dürfte ein Brett unter der Trockenbauplatte ja nicht verbessern...
     
  6. #5 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es ist eine ausgebaute Dachgeschosswohnung im Altbau. Wie genau der Ausbau erfolgte, weiß ich leider nicht. Nur, dass man es mit rechten Winkeln und Wasserwaage nicht immer so genau genommen hat. o_O Ich müsste mir nochmal eine längere Wasserwaage besorgen, aber auf 2m Länge schätzungsweise bis zu 1cm Ausgleich erforderlich.
    Holzbalken sind Teil der Deckenkonstruktion. Wie die Aluprofile für den Trockenbau letztlich befestigt wurden, kann ich ohne alles aufzureißen allerdings auch nicht nachprüfen...
    Deckenmontage bei Holzbalkendecken wäre warum keine gute Idee? Ist die Last zu hoch?

    Alternativ hatte ich schon über eine Wandbefestigung + Bodenschiene nachgedacht. Da hätte ich dann natürlich die Schiene quer durch die Türöffnung und müsste nochmal prüfen, ob der Boden auch gerade genug ist.
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    1.081
    Es gibt im Handel sogenannte Dachschrägenadapter-Set für Schiebetürbeschläge, mit denen das Recht einfach montiert werden kann
     
  8. #7 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also die Schiebetür soll nicht an einer Dachschräge befestigt werden, sondern nur an einer schiefen Decke. Und das möglichst so, dass auch die Frau zufrieden ist und es nicht nach Provisorium aussieht :D
     
  9. Bartel

    Bartel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    40
    Weil Holzbalkendecken für punktuelle dauerhafte vertikale Zugkräfte nicht ausgelegt sind.
     
  10. #9 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das gilt nur sofern man etwas direkt am Balken befestigt oder ebenso wie in meinem Fall an wie auch immer befestigten Aluprofilen? Punktuell dürfte die Belastung in dem Fall ja eigentlich nicht auf den Balken wirken, oder?
     
  11. #10 BeAllThumbs, 28.08.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    47
    Wenn die Aluprofile - ich gehe mal von CD-Profilen aus - z.Bsp. nur mit Ösendrähten abgehangen sind,
    weiss ich nicht, wie lange die Tür hält. :confused:
     
  12. #11 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Daran hatte ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Ich habe versucht mich einmal zu erinnern wie die Zwischendecke an einer anderen Stelle der Wohnung aussah, als ich dort mal hineinschauen konnte und ich glaube das könnte sogar zu treffen.
    Long story short: Da ich die Deckenbeschaffenheit nicht ohne größeren Aufwand prüfen kann, ist mir das zu heiß und es wird wohl doch auf eine Bodenschiene hinaus laufen.

    Vielen Dank an alle die geantwortet haben! Der Hinweis mit den Dachbalken war möglicherwise Gold wert :eek:
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    617
    Da es erst in # 4 eine Aufklärung über die GiKa Decke gibt , ist das extra Brett genau der richtige Lastverteiler ; das dann mit den speziellen Dübeln fixiert wird !
     
    Neige gefällt das.
  14. #13 allThumbs, 28.08.2019
    allThumbs

    allThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das extra Brett würde ja nur die Last verteilen, wenn es hinter der Platte wäre. Davor dient es zwar als Höhenausgleich, aber die Belastung an der Rigips Platte wäre dennoch punktuell an den jeweiligen Befestigungspunkten? Ursprünglich war dies ja der Grund warum ich ins Aluprofil schrauben wollte.
    Nach den Einwänden von Bartel und BeAllThumbs, gilt meine Sorge jedoch nicht mehr der Tragfähigkeit der Gipskartonplatte, sondern deren Aufhängung. Hier gibt es in meinen Augen keinen einfachen Weg das zu überprüfen ohne die Decke zu öffnen?
     
  15. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.735
    Zustimmungen:
    617
    Will ihnen nicht widersprechen . Wenn sie meinen !
     
    Maggy gefällt das.
Thema:

Anbringung von Schiene (in Waage) an schiefer Decke

Die Seite wird geladen...

Anbringung von Schiene (in Waage) an schiefer Decke - Ähnliche Themen

  1. Bröckelnde Decke

    Bröckelnde Decke: Hi zusammen, ich wohne inzwischen fast ein Jahr in meiner neuen Wohnung und habe das Thema Lampen nun ziemlich lange vor mir hergeschoben. Da ich...
  2. Rigipswand und Decke | Anschluss rissig

    Rigipswand und Decke | Anschluss rissig: Hallo Leute, wir haben ein Haus gekauft und ich fange mit dem Renovieren an. Innenwände sind alle Rigips. Die Decken sind auch abgehängt. Da bin...
  3. großer Riss zwischen Decke und Altbauwand, was tun?

    großer Riss zwischen Decke und Altbauwand, was tun?: Hallo Liebe Heimwerker, Ich habe angefangen meine Wände zu renovieren. Beim entfernen der Tapete sind riesige Löcher und ein großer Riss der...
  4. Gipskartonplatten an Wand um Haustüre anbringen

    Gipskartonplatten an Wand um Haustüre anbringen: Hallo, ich möchte auf der ungedämmten und verputzen Haus-Aussenwand im Flur Gipskartonplatten mir Styropor aufkleben. Da ich mir schon seit...
  5. Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen

    Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen: Hallo zusammen, es wird kälter - Zeit für neue Projekte im Haus ;-) Ich möchte meine Leinwand gern verschwinden lassen und dafür meine Decke auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden