Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel?

Diskutiere Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag zusammen, wie mein Benutzername es wohl aussagt, bin ich handwerklich gesehen nicht gerade die hellste Leuchte. Genau um diese soll's...

  1. #1 2linkeHaende, 28.12.2016
    2linkeHaende

    2linkeHaende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag zusammen,

    wie mein Benutzername es wohl aussagt, bin ich handwerklich gesehen nicht gerade die hellste Leuchte. Genau um diese soll's aber gehen.

    Ich habe gestern eine LED Leuchte im Bad (IP44) montiert. Die alte Leuchte gab den Geist auf. Also Sicherung rausgedreht, Leuchte abgeschraubt und was dann zum Vorschein kam war ... ungewöhnlich.

    Ich bin zwar in diesen Dingen nicht der Hellste aber ich hätte mit 2-3 Kabeln in der Farben braun/blau/gelb/grün gerechnet. Allerdings fand ich nur Kabel in der Farbe gelb/grün vor. Sprich, den Schutzleiter. Das hat mich stutzig gemacht. Generell ist die Verkabelung dort aber auch mit einer Lüsterklemme gemacht worden. Es kommen (da überpinselt schwer zu sehen, daher optische Vermutung) braun und blau aus der Wand. Es folgt eine Lüsterklemme und von dort aus dann 2 x gelb/grün zur Leuchte. Ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass die Kabelsorte ansich keine Rolle spielt, die entsprechenden Ummantelungen der Orientierung helfen. Sprich Phase, Nullleiter und Schutzleiter. Leuchte entsprechend angeklemmt, funktioniert. Dazu 3 Fragen:

    1. Gehe ich Recht in der Annahme, das die entsprechenden Kabel grundsätzlich gleich sind, nur die Ummantelung eine andere ist? (Zur optischen Orientierung?)
    2. Die Anschlüsse in der Leuchte (Plastik, daher kein Schutzleiter von Nöten) sind SEHR eng bei einander. Ich habe mal gelesen, dass sich Phase und Nullleiter auf keinen Fall berühren sollten. Reden wir hier tatsächlich vom berühren ODER auch von einem kritischen Zustand wenn zu dicht aneinander?
    3. Da die Kabel "ordentlich" abisoliert wurden ragt jetzt noch einiges an "Kupfer" aus der Klemme hinaus. Ist das Problematisch?

    So, nachdem die Leucht jetzt leuchtet, ergibt sich mein nächstes Projekt was mit einer kleinen Schönheitskorrektur verbunden ist. Der Wandauslass ist kurz oberhalb der Fliesen. Die Leuchte wurde etwa auf Kopfhöhe montiert. Das heißt Kabel liegen nun auf der Wand. Was nicht nur schäbig aussieht, sondern mit Sicherheit auch gefährlich sein kann (Da Lüsterklemme und zu weit abisolierte Verkabelung) Meine Idee war es jetzt ganz einfach einen Aufputz Kanal zu nehmen und die Kabel darin zu verstecken. In diesem Fall natürlich ein nicht leitendes Material, sofern Plastik eben nicht leitend ist. Und da kommen wir zu meiner nächsten Frage. Ist das so durchführbar? Oder könnte dann auch am Kabelkanal Spannung anliegn?

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bankknecht, 28.12.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Blanke Kuperdrähte im Bad ist ein nogo, im besten Fall löst der FI-Schutzschalter und es ist kein Strom im Bad, der schlechte Fall kann wäre körperlicher Schaden durch einen Stromschlag. Ein Kabelkanal aus Kunststoff ist auch keine Lösung weil ein Bad ein Feuchtraum ist und Feuchtigkeit den Strom leitet, deshalb haben z.B. die Steckdosen im Bad üblicherweise einen Deckel.

    An Elektroanlagen dürfen nur Elektrofachkräfte arbeiten, wenn ein Laie einen Fehler macht könnte das strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
     
    MacFrog gefällt das.
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    238
    Bilder sagen mehr als Worte ;)
     
  5. kbup

    kbup Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    ..., was übrigens auch für sog. "Fachkräfte" gilt. Und auch die machen Fehler.
     
  6. #5 Bankknecht, 28.12.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Eine Fachkraft hat eine mehrjährige Ausbildung genossen und damit ist seine Chance fehlerfrei zu arbeiten um ein vielfaches höher als die eines Ahnungslosen.
     
  7. #6 2linkeHaende, 28.12.2016
    2linkeHaende

    2linkeHaende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Könnt ihr euch bitte außerhalb des Themas und gesondert über die Problematik der eventuell vorhandenen Unfähigkeit bei manchen "ausgebildeten Personen" (und ja, die gibt es durchaus) austauschen? Vielen Dank!

    @eli:[​IMG]
    Hier das Foto

    Bitte mit rechtsklick und url kopieren, ich kriege das hier irgendwie nicht rein
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    238
    link ohne https// setzen

    nur die URL wie z.B dasheimwerkerforum.de
     
  9. #8 2linkeHaende, 28.12.2016
    2linkeHaende

    2linkeHaende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]
     
  10. #9 eli, 28.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2016
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    238
    zu1) ja die Farben haben keine Relevanz, ausgenommen die grün/gelbe Ader ist dem Normen nach einzig und allein dem Schutzleiter vorbehalten. Muss also geändert werden.
    Ansonsten leitet die Ader wie jede andere auch und was sich dahinter verbirgt muss man messen
    zu2) berühren, damit ist aber nur die Ader ohne Isolierung gemeint.
    zu3) nicht schön und net selten.. trotzdem nicht i.o. Aber da die Adern eh getauscht werden müssen

    Nein.
    Basis isolierte Leiter im Kanal ist nicht erlaubt ( ausnahmen greifen hier m.e. nicht )

    Wenn wir nur über ein kurzes Stück reden würde ich

    Da wo die Kabel aus der Wand kommen einen Baldachin setzen lassen, eleganter wäre dann z.B so etwas von Gira
    Eine Abzweigdose mit der Möglichkeit direkt einen Kabelkanal ( den liefert der Hersteller in den selben Farben wie die Abzweigdosen, beides aber kaum bis gar nicht im Baumarkt erhältlich) von außen anzubringen der dann zur Leuchte geht.
    Als Verbindungsleitung dann eine Leitung Typ H03VV-F od vergleichbares und alles ist schön.
    Geht auch mit dem Baldachin, aber eben net so schön..

    Achtung, die Abzweigdose darf nicht ohne Werkzeug zu öffnen sein, also kein Baldachin/Dose verwenden die man so aufmachen kann
    Dann wäre es an sich perfekt gelöst. Ob man nun die Lüsterklemme belässt oder gegen Wago´s tauscht ist Nebensache, beides i.o. nur braucht es bei den Lüsterklemmen Aderendhülsen und bei den Wago´s nicht
     
  11. #10 Bankknecht, 28.12.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Ein Bild mit bunten Drähten wie soll die Elektrofachkraft erkennen welche Potentiale wo anliegen. Deine nächste Frage ist wahrscheinlich, wie kann ich meine Gasleitung schweißen. Das Problem sind offensichtlich nicht 2 linke Hände sondern Beratungsresistenz.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    369
    Also als Erstes machst du nochmal die Sicherung raus, und schneidest von den Kupferadern so viel ab, dass kein blankes Kupfer mehr auf beiden Seiten der Lüsterklemme sichtbar ist (aber auch nicht den Mantel einklemmen). So als Erste-Hilfe Maßnahme.

    Und dann beachte die Hinweise und Tipps von @eli ;)
    Im Zweifel lieber jemanden mit Plan machen lassen. Bei der alten Stegleitung in der Wand kann es gut sein, dass du gar keinen FI hast und es dann bei einem Stromschlag noch viel schlimmer wäre. Da muss man dann ganz besonders ordentlich arbeiten und das kann jemand ohne Erfahrung nicht.
     
  13. #12 2linkeHaende, 28.12.2016
    2linkeHaende

    2linkeHaende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Was bist du denn für jemand? Schon so verbittert? Stehst du so unter'm Pantoffel, dass du deinen Frust in einem Forum nach draußen kehren möchtest? Ich sage dir lieber KNECHT! wie das die Elektrofachkraft erkennen soll, durch ausführliches lesen bzw. zuhören und dem Betrachten des Bildes. Dein Name hier scheint wohl ganz passend zu sein!

    An alle anderen, VIELEN Dank für eure Worte. Ich habe mich dazu entschlossen den Fachmann ran zu lassen, lange bevor der KNECHT! meinte seine angestauten Aggressionen auf diesem Wege freien Lauf zu lassen. Ich schäme mich für Internetnutzer wie dich , ekelhaft!

    Das war es auch in diesem Forum! Ich bin mir def. zu schade um mich von einem dahergelaufenen Internethero OHNE mein zutun einfach nur grundlos angefahren zu werden. (Das Ganze dann noch auf eine Art und Weise die mich eher an sozial inkompetent und völlig ungebildet erinnert)

    Tschüss alle.
    Tschüss KNECHT!
     
    kbup gefällt das.
  14. #13 Bankknecht, 28.12.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Ein Bankknecht ist ein Hilfsmittel für eine Hobelbank, das hat nichts mit Pantoffeln oder Frust zu tun, deshalb erst informieren und dann schreiben sonst ist es frustrierend.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  15. #14 Qwertzuiop2, 29.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    221
    Da hat wohl einer ein etwas dünnes Fell, was? Mein Gott. Sind wir Männer oder Memmen?
    Man wird doch mal ein bisschen gerechtfertigte Kritik vertragen....

    Naja... Nu isser weg. Ist wohl auch besser so. Mimose.
     
    Bankknecht gefällt das.
Thema: Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandleuchte bad kabel verstecken

Die Seite wird geladen...

Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel? - Ähnliche Themen

  1. Lichtschalter für LED Wandschrank/Küche

    Lichtschalter für LED Wandschrank/Küche: Hey, ich hab ein Riesenproblem mit meiner neuen Küche: Der Wandschrank hat ein LED Panel. Und das Teil leuchtet durchgehend, es gibt keinen...
  2. Ortgangblech richtig anbringen

    Ortgangblech richtig anbringen: [IMG] Hallo, ich werde Anfang April mein Gartenhaus errichten. Für das Dach habe ich mir noch Ortgangbleche besorgt, die seitlich am Pultdach...
  3. Abluftsystem im Bad

    Abluftsystem im Bad: Liebe Gemeinde, wir haben in unserer Ferienwohnung (Soutterain) ein Bad und wir möchten dort gern ein Abluftsystem einbauen um die Feuchtigkeit...
  4. LED-Klingel anschließen

    LED-Klingel anschließen: Moin, nachdem in unserem Haus aus den Siebzigern die Tür getauscht wurde möchte ich nun eine neue Klingel anbauen. An Drähten mangelt es nicht,...
  5. Ausnehmungen (Löcher) in Sideboard für Kabel anbringen

    Ausnehmungen (Löcher) in Sideboard für Kabel anbringen: Hallo Forenmembers! Ich hoffe, meine Frage ist nicht zu trivial, habe zwei linke Hände. Vor drei Tagen ist mein Sideboard angekommen, das ich...