Alter Styroporkleber klebt immer noch

Diskutiere Alter Styroporkleber klebt immer noch im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin gerade das Zimmer meiner Tochter am Renovieren. Laut Vermieter muss die Styroporschicht an der Wand dran bleiben, so viel erst...

  1. Hombel

    Hombel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade das Zimmer meiner Tochter am Renovieren.
    Laut Vermieter muss die Styroporschicht an der Wand dran bleiben, so viel erst mal dazu.

    Nun zu meinem Problem. Wir sind hier vor 10 Jahren eingezogen und ich habe auf der alten Rauhfaser einfach drübertapziert.

    Jetzt wollte ich die 3 Lagen Tapete entfernen und nur noch das Styropor und eine Schicht Papier dran lassen. Soweit habe ich das auch erledigt allerdings machen die Mecken mir Sorgen.

    In 2 Ecken wellt sich das Papier was seit 10 Jahren schon dran war. Ich habe eine Ecke vom Papier entfernt und musste feststellen das der Kleber zwischen Styropor und Papier immer noch klebt. Wie ist sowas möglich?

    Wie gesagt, wir sind hier vor 10 Jahren eingezogen und bereits etliche Jahre davor wurde das Zeug schon angebracht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 01.05.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Es handelt sich um Tapetenkleister? Dieser lässt sich nicht lösen?
     
  4. Hombel

    Hombel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht was das für ein Zeug ist

    Wand -> Styropor -> Dünne Lage Papier

    Zwischen Styropor und Papier der Kleber ist nach mehr als 10 Jahren immer noch Klebrig. Wie kann das sein und wie bekomme ich die Wellen im Styropor und dem Papier raus ohne Styropor komplett zu Entfernen? Dies betrifft nur die Ecken und ist ebenfalls seit mehr als 10 Jahren in diesem Zustand
     
  5. #4 HolyHell, 01.05.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Läßt sich die Papierschicht auch nach mehrmaligem naßmachen nicht lösen?
     
  6. #5 Markus78, 01.05.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Ist das eventuell eine Styroportapete darunter?
    Das sind nämlich dünne Styroporbahnen die mit einer Pappschicht belegt sind... Wenn da dann direkt drauf tapeziert wurde bekommt man m.E. die eigentliche Tapete nicht vom Styropor ab ohne das zu beschädigen...
    Kannst du feststellen wie dick der Styropor ist?
    Eventuell mal mit einem Nagel oder spitzen Gegenstand reinstechen um mal die tiefe zu ermitteln...
     
  7. #6 Markus78, 01.05.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Ich muss nochmal nachhaken da ich aufgrund der Beschreibung alles etwas missverstanden habe:
    Du hast die eigentliche Tapete von der Styroportapete entfernt.
    In den Raumecken ist die Styroportapete jedoch wellig geworden und löst sich von der eigentlichen Wand bzw. wird wellig.
    Habe ich das so richtig verstanden?

    Wenn dem so ist musst du das Styropor da wo es beulig und nicht mehr an der wand haftet mit einem scharfen tapeziermesser einschneiden und ablösen.
    dann musst du auf die wand speziellen Styroporkleber aufspachteln (zahnspachtel!) und das abgelöste Stück Styroportapete wieder einkleben.

    Wobei Styroportapeten im Raum ja umstritten sind-aber wenn der Vermieter das so belassen will und ihr keinen Schimmel im Raum habt spricht wohl nix dagegen.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 01.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    391
    Musste auch mehrmals lesen ... aber die Styroportapete (kenne noch solch ähnliche Depron Platten, die gab es eher ohne Papierträger, aber auch mit) scheint an der Wand/Ecken zu halten, nur der Kleber zwischen Styropor und Papierschicht ist klebrig und das Papier hat etwas Wellen geschlagen ... gehe mal davon aus, dass die Tapeten zum lösen der Tapetenschichten Nass gemacht wurde, und daher sich der darunter liegende Kleber/Kleister gelöst hat, dies ist aber normal > mittlerweile wird dies wieder trocken sein und das Papier hat sich weitestgehend straff gezogen?

    Ecken können dabei aber lose bleiben, daher ggf nochmals die ganze Wand auf lose Stellen prüfen, diese dann anheben/aufschneiden/aufreißen und neu ankleben ... wenn es doch anders ist, helfen dir sicher die anderen Antworten.
     
Thema: Alter Styroporkleber klebt immer noch
Die Seite wird geladen...

Alter Styroporkleber klebt immer noch - Ähnliche Themen

  1. Alte zargen renovieren?

    Alte zargen renovieren?: Moin zusammen ich hab in meiner ELW die gerade renoviert wird schlichte Zargen aus massivholz die grundsätzlich ok wären wenn sie zB nur geölt...
  2. Alte Steintreppe sanieren Ideen??

    Alte Steintreppe sanieren Ideen??: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Bin gerade in der Planung unser Haus zu sanieren es handelt sich hierbei um ein Zweifamilienhaus mit Treppenhaus die...
  3. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  4. Außenlampe alte Kabelfarben

    Außenlampe alte Kabelfarben: Moin, bei unserem Haus Baujahr Ende 70er möchte ich die Außenlampe tauschen. Habe anhängende verwirrende Kabelage vorgef unden. Braun an rot und...
  5. Neue Glastür an alte Rahmen

    Neue Glastür an alte Rahmen: Hallo an alle - habe dieses Forum soeben entdeckt und werde gleich mal meiner erste Frage los. Wir wollen unsere alten Türen gegen neue...