Alter Dielenboden mit Patina

Diskutiere Alter Dielenboden mit Patina im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo und Guten Tag, wir haben einen Alten Dielenboden aus Fichte oder Kiefer freigelegt der viele Jahrzehnte versteckt war unter Pappe Balatum...
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #1

Knoddeler

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo und Guten Tag,

wir haben einen Alten Dielenboden aus Fichte oder Kiefer freigelegt der viele Jahrzehnte versteckt war unter Pappe Balatum und PVC Belag.
Der ist in einem Ordentlichen Zustand und hat eine besondere Patina die uns sehr gut gefällt.

Daher kommt ein Abschleifen nicht in Frage sondern wir möchten nur die Oberfläche etwas Pflegen/ Schützen um diese Patina weiterhin so zu erhalten.
Hat von Euch jemand damit Erfahrungen, mit was kommt man da zu einem Ergebnis?
Bin da für Ratschläge und Tipps Mega Dankbar.

Falls Bilder benötigt werden kann ich diese nachreichen.

Gruß Jürgen
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #3

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.188
Zustimmungen
1.538
Ort
50189 Elsdorf
Ausser den Bildern wäre interessant, was da vor Jahrzehnten als Oberfläche draufgepappt wurde
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #4

Knoddeler

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
1.jpg
2.jpg
3.jpg
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #5

Knoddeler

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ausser den Bildern wäre interessant, was da vor Jahrzehnten als Oberfläche draufgepappt wurde
Hallo Bilder hab ich Hochgeladen !
Gepappt hat da schon mal garnix, sondern die Dielen waren geschützt durch so eine Blau Graue Rollenware aus Papier das so 1,5mm dich war und darauf lag Balatum und darauf ein PVC Belag. Geklebt war garnix.
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #7

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.188
Zustimmungen
1.538
Ort
50189 Elsdorf
Gepappt hat da schon mal garnix
das hast du falsch verstanden. Ich meinte mit gepappt = lackiert/geölt

Aber das ist m.E. nach keine Patina, sondern Farbe. Und gerade dann wäre es wichtig, zu wissen, was das fürn Zeugs war. Die Annhame von Farbe verstärkt sich, wenn ich mir Bild 2 im Bereich des Türrahmen ansehe. Da ist es fast deckend, und davor durchsichtiger, danach kommt der helle Querstreifen ... mit nem Öl wirste da nicht weit kommen @Neige was sagst du nach Begutachtung dazu ?
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #8

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.188
Zustimmungen
1.538
Ort
50189 Elsdorf
und ein paar Fotos vom Gesamteindruck könnten auch nicht schaden, ich hasse diese Makroaufnahmen, da siehste nix drauf
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #9

Gerold77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
1.831
Zustimmungen
598
Ort
Koblenz
Die Uroma hat dort sicher Bohnerwachs drauf geschmiert und mit einem Blocker poliert.
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #10

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
932
Zustimmungen
302
Alte Böden egalisieren und etwas aufhellen.
Es gibt Holzöl von billig bis gruselig teuer.
Achtet darauf, dass da kein Tungöl drin ist. Das stinkt wie die Pest. 👀
Schaut Euch mal die Produkte von Livos an. eg.No.:266
Ich halte nichts von den Sachen aus dem Baumarkt.
Dann nehme man ein Kunststoff-flies-pad kippt ein wenig Öl auf den Boden und reibt damit !!! in Faserrichtung !!! hin und her.
Der Alte Dreck löst sich und das neue ÖL wird eingearbeitet. Mit der Zeit bildet sich ein Pool von öligem Schmutz. Den muss man dann und wann mit Lappen/Papiertüchern aufnehmen und entsorgen.
Wegen der Brandgefahr nur im Blecheimer mit Deckel oder unter Wasser. Die Reste neigen zur Selbstentzündung.
Ist der Dreck sehr hartnäckig gibt es auch solches Kunststoffflies als Schleifpad in unterschiedlicher Körnung.
Ich würde es dann mal mit den feineren Sorten probieren.
ggf kann man auch die Polierpads für Einscheibenmaschinen nehmen und schneidet die in Stücke.
hygi(punkt)de verkauft auch an gewöhnlich sterbliche.
Man kann so einen alten Dielenboden nicht mit der "Schleifmaschine" bearbeiten, weil die Dielen unterschiedlich hoch sind.
Da gäbe Streifen. Das ginge dann nur, wenn alles weggeschliffen würde. Ab dann ist auch die Patina weg :(
Tatsächlich ist die traditionelle Methode Bohnerwachs.
Osmo High Solid -Öl baut eine harte Deckschicht auf. Darauf dann Wachs, das nach Bedarf erneuert wird.
Aber darüber gehen die Meinungen auseinander.

Versuch macht Kuch reimdichoderichfressdich
 
  • Alter Dielenboden mit Patina Beitrag #11

Knoddeler

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.11.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
das hast du falsch verstanden. Ich meinte mit gepappt = lackiert/geölt

Aber das ist m.E. nach keine Patina, sondern Farbe. Und gerade dann wäre es wichtig, zu wissen, was das fürn Zeugs war. Die Annhame von Farbe verstärkt sich, wenn ich mir Bild 2 im Bereich des Türrahmen ansehe. Da ist es fast deckend, und davor durchsichtiger, danach kommt der helle Querstreifen ... mit nem Öl wirste da nicht weit kommen @Neige was sagst du nach Begutachtung dazu ?
Hallöchen,

was da drauf war kann ich selbst nicht sagen lebe seit 60 Jahren in dem Haus aber der Boden war noch nie frei das man den sehen konnte das Haus wurde 1927 von meinen Großeltern vermutlich ist dieser seit der zeit drinne.
 
Thema:

Alter Dielenboden mit Patina

Alter Dielenboden mit Patina - Ähnliche Themen

Geeignetes Mittel für großflächiges Einsprühen oberflächlicher Schimmel: Wir sind dabei, ein lange leerstehendes Vollsanierungs-Objekt aus den 1850ern anzugehen. Dazu gehört als Problemfall ein ehemaliger Wohnraum im...
Dielenboden aufarbeiten: Hallo miteinander! Ich habe eine Wohnung bezogen in der in 2 Räumen ca 30qm Dielenboden vor mir liegen (vormals unter Teppich und Laminat). Ich...
Oben