Alten Tisch streichen

Diskutiere Alten Tisch streichen im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Ich habe einen sehr alten Tisch, bei dem die Farbe abblättert. Reicht es, wenn man die erste Lackschicht runter hat danach anzuschleifen...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo! Ich habe einen sehr alten Tisch, bei dem die Farbe abblättert. Reicht es, wenn man die erste Lackschicht runter hat danach anzuschleifen (120, dann 180 o. 240) oder müssen wirklich ALLE Farbreste runter? Danke für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 18.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Hallo :)

    Die Oberfläche sollte absolut glatt sein, weil man jede Unebenheit sieht, das ist wichtiger als die Körnung; bis 120 genügt für eine Lackierung, da die Haftung besser ist und der Lack die Riefen sowieso überbrückt, man also eher die Pinselstriche/Rollenspuren sieht als die feinen Schleifspuren. Erst verdünnt dann normal überstreichen. Dann eventuell nochmal aufrauhen und wieder streichen.

    Je nach angestrebter Oberfläche empfielt es sich eine Schleifmaschine zu nutzen, mit der man später dann auch die Lackoberfläche polieren kann - wie zum Beispiel die Excenterschleifer mit Mitnehmer von Festool Rotex oder Makita BO6040, könnte man vielleicht auch von jemanden leihen.

    Ansonsten tut es auch ein guter Schwingschleifer erstmal, mit dem kann man zur Not auch hinterher mit Schleifvlies nass (ab 1000 aufwärts) polieren ;)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Vielen Dank!!
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wenn Du geschliffen hast gehört da zuerst mal ein Vorlack drauf bevor Lackiert wird oder wenigstens eine Grundierung, Unebenheiten spachtelt man normalerweise mit einer Lackspachtel oder auch Acrylspachtel weg und schleift das alles nochmal bei, dann nochmal Vorstreichen (Vorlackieren) und dann lackieren.

    sep
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 18.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Hat Sep natürlich recht mit. Ich war jetzt davon ausgegangen, daß der Tisch noch eine Grunierung besitzt. Wenn man den Tisch bis auf den Untergrund abschleift, dann sollte man unbedingt neu aufbauen. Grundierung und Vorlack verbessern die Haftung auf dem Untergrund erheblich - Abblättern sollte dann der Vergangenheit angehören ;)
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Okay, also die alte Farbe muss aber auf jeden Fall runter? Oder reicht es, eine ebene angeraute Oberfläche zu machen?

    Habt ihr ggf. noch Tipps, wie man alte hartnäckige Farbe runterkriegt, ohne Chemiekeule?

    Danke nochmal für Eure Hilfe!
     
  8. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    "wie man alte hartnäckige Farbe runterkriegt, ohne Chemiekeule?"

    Heißluftföhn!
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 19.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Schau Dir mal an, ob sich das lohnt - vom Aufwand und Geld her. Wenn man den Altlack glatt bekommt, dann ist das nicht unbedingt notwendig. Der Lack der draufkommt sollte jedoch auf dem alten haften - bei Lack auf Wasserbasis ist das nicht immer gegeben
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 19.10.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    422
    Ja, wenn nur die letzte Farbschicht blättert würde ich da nicht unbedingt mit dem Heißluftfön ran gehen, denn damit brennt man alle Farbschichten ab... es sei denn, alle Schichten blättern.
     
Thema:

Alten Tisch streichen

Die Seite wird geladen...

Alten Tisch streichen - Ähnliche Themen

  1. Mähkante aus alten Pflastersteinen

    Mähkante aus alten Pflastersteinen: Hallo, ich denke, das Thema ist hier besser aufgehoben, als im Gartenbereich. Solltet ihr nicht der Meinung sein, dann verschiebt es einfach. von...
  2. Dunkle Möbel, Türen und Türzargen in weiß lackieren/lasieren/streichen

    Dunkle Möbel, Türen und Türzargen in weiß lackieren/lasieren/streichen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mich an diesem Forum beteiligen - geben und nehmen (so wie es in Foren nur funktionieren kann). Der...
  3. Wasserschaden - Zargen erneuern - alte Türen lassen?

    Wasserschaden - Zargen erneuern - alte Türen lassen?: Es handelt sich um einen Wasserschaden - 5 Zargen müssen erneuert werden, viele sagen, dass auch die Türen erneuert werden müssen, weil das...
  4. Alte Kellerfenster (Metall) austauschen

    Alte Kellerfenster (Metall) austauschen: Hallo zusammen, ich spiele gerade mit dem Gedanken, bei uns die alten Kellerfenster (Metall mit 1-fach verglasten Flügel dahinter) auszutauschen....
  5. Abdeckkappe für alte Schlitzschraube

    Abdeckkappe für alte Schlitzschraube: Hallo, das Gästebad in unserer neuen Wohnung ist uralt, ich versuche es ein wenig aufzuhübschen und tausche nach und nach Armaturen etc. aus....