Alten Fliesenboden mit unterliegender Fußbodenheizung aufarbeiten: Mikrozement?

Diskutiere Alten Fliesenboden mit unterliegender Fußbodenheizung aufarbeiten: Mikrozement? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Heimwerkercommunity, in unserem Wohnzimmer (ca. 25 Quadratmeter) liegen Fliesen, die dort Anfang der Achtziger Jahre verlegt wurden. Diese...

  1. Ria

    Ria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Heimwerkercommunity,

    in unserem Wohnzimmer (ca. 25 Quadratmeter) liegen Fliesen, die dort Anfang der Achtziger Jahre verlegt wurden. Diese sind noch einwandfrei in Schuss, entsprechen aber nicht mehr wirklich unserem Geschmack. Das Wohnzimmer wird mit einer Fußbodenheizung erwärmt. Da man durch ein großes Fensterschiebeelement über die Terrasse den Garten betritt, ist der Boden auch immer mal Sand und Steinchen, die unter den Schuhen der Kinder haften, ausgesetzt (...ja - Schuhe ausziehen klappt nicht immer... ;-) )

    Am schönsten fänden wir nun eine schlichte Oberfläche in Beton- oder Estrichoptik.
    Nun meine Fragen:
    * hat jemand hier im Forum bereits ein ähnliches Projekt ausgeführt oder ausführen lassen und kann etwas zu den Kosten und der Belastbarkeit im Alltag sagen? (gerne in diesem Fall auch einfach verlinken)
    * welche Produkte sind zu empfehlen?
    * kann man das selber bei einem großen Raum wuppen (bin eher mittelbegabt...) oder sollte man doch lieber Profis dran lassen?
    * oder lieber gleich die alten Fliesen runternehmen und ein mal alles ordentlich aufarbeiten?

    Ich freue mich schon jetzt über Eure Antworten!

    Ria
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.095
    Hallo Ria
    Herzlich Willkommen im Forum.
    Das ist immer meine Option
    Vorweg sei angemerkt, dass dein Anlichgen nicht in meinem Fachbereich liegt, weshalb ich nur die Antwort geben kann, von der ich weiß dass es funktioniert. Ob es alledings auf verlegten Fliesen nachhaltig wird, kann ich nicht beantworten.

    Bei der Entfernung der Fliesen könnt ihr den darunter liegenden Estrich aufarbeiten. Das heißt, der Estrich wird geschliffen und versiegelt. Klingt einfacher als es ist, weil schon die Aufarbeitung des Estrich aufwändig sein kann. Er muss ggf. begradigt, Risse und Löcher ausgebessert werden u.s.w. Der Boden sollte Topfeben sein, wenn die Versiegelung aufgebracht wird. Hie ist der Nachteil, dass es durchaus sein kann, dass es letztendlich etwas anderst aussieht, als man es sich vorstellt. Je nachdem wie die Versiegelung ausgeführt wird, also mit 2K Versiegelung (Epoxid), Kunststoffdispersion, Öl u.s.w. wird der Boden anderst aussehen. Dazu kann die Versiegelung zudem eingefärbt, mit Metallstücken oder Glaseinlegern aufgetragen werden.

    Der Kostenfaktor ist nicht zu unterschätzen, man kann je nach Ausführung zw. 100 und 350/m² rechnen. Kollege hatte sein Bad mit Glaseinlegern machen lassen. Sieht top aus, schlug aber wie ich noch im Kopf habe mit um die 280 Euro/m² zu Buche.

    Ich bilde mir ein eine handwerkliche Begabung zu haben, aber das selbst zu machen wäre mir definitiv eine Nummer zu groß. Ist nicht gut abgeschliffen, der Boden uneben und die Versiegelung nicht exat verarbeitet, Mischungen nich exakt, ist der Boden futsch. Lasst euch da beraten.
     
    Ria gefällt das.
  4. Ria

    Ria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin lieber Neige,

    hab vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

    Diverse Posts in den weiten der Social-Media-Welt hatten in mir die Hoffnung geweckt, dass es eine schöne und einfache DIY-Lösung geben könnte. Darf ich verlinken (soll keine Werbung sein...)? Ich hatte mir diese Böden angesehen:
    rockmyday.de/spachtel-dir-deinen-boden-in-betonoptik-selber/
    -> hier allerdings ohne Fußbodenheizung
    rackbuddy.de/blogs/news/kabe-stone-ein-diy-projekt-nicht-nur-fur-umbau-experten
    -> das sah auch interessant aus, fraglich wäre ohnehin nur, wie es mit der Belastung durch evtl. beigemischte Chemikalien aussieht. Ich will ja auch nicht in einem Wohnzimmer sitzen, dass ungesund vor sich hindünstet. Da lasse ich im Zweifelsfall lieber die alten Fliesen drauf.

    Aber bei eierlegenden Wollmilchsäuen sollte man ja ohnehin immer skeptisch sein... :) Wir werden noch einmal Familienintern beraten, wieviel uns ein neuer Boden wert ist und welches Ranking er bei den Renovierungsarbeiten einnimmt. Und sonst lieber auf eine vernünftige Sanierung sparen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in den Montag!

    Herzliche Grüße

    Ria
     
  5. #4 Schnulli, 25.11.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    876
    Die Quick-n-Dirty-Methode ist wohl einfach eine Haftgrundierung auf die Fliesen und dann eine Lage Ausgleichsmasse drüber laufen lassen. Diese muss aber im Anschluss versiegelt werden - was es da für Möglichkeiten gibt weiß ich nicht, aber ich denke, eine Kunstharzbeschichtung sollte da wohl schon drauf. Für meinen Geschmack am Ende wahrscheinlich ziemlich hässlich, weil du wenig Strukturen drin hast sondern einfach nur eine dunkelgraue fleckige Oberfläche.
    Sowas in der Art fände ich schon ansprechender - ich will aber nicht wissen, was das am Ende kosten wird :cool:;)
    Diese Mikrozement-DIY-Geschichten kenne ich auch nur von Bildern, da gibt es durchaus schöne Sachen (und da sind auch diverse Farben möglich), aber als Holz- oder Korkverwöhnter möchte ich solche kalten Oberflächen nicht im Wohnbereich haben.
     
  6. Ria

    Ria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnulli,

    und selbst bei Quick&Dirty stellt sich ja noch die Frage ob alles bei laufender Fußbodenheizung ohne Risse bleibt...
    Und ich geb Dir recht: der Boden in deinem Link ist ein Traum! (hatte ich mir bei meiner Recherche aus angesehen ;-) ). Ähnlich sind die Carameo Feinzement Böden (die aber wohl nur bedingt Fußbodenheizungstauglich sind).

    Ach ja... es ist nicht einfach... :)
     
  7. #6 Schnulli, 25.11.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    876
    Da musst du natürlich beim Kauf schon drauf achten, dass das dafür geeignet ist. Das wird sonst definitiv Risse geben
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.095
    Genau davon hatte damals der Bodenleger mit der Begründung, dass wenn die Fliesen nicht bombenfest überall sitzen, sich Risse in der Oberfläche bilden könnten, abgeraten. Dann sei der ganze Aufwand für die Katz.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    620
    scheint ja in mode zu sein - ringsherum totes betongrau .
     
Thema:

Alten Fliesenboden mit unterliegender Fußbodenheizung aufarbeiten: Mikrozement?

Die Seite wird geladen...

Alten Fliesenboden mit unterliegender Fußbodenheizung aufarbeiten: Mikrozement? - Ähnliche Themen

  1. Beton an Estrich für Stützen wegen Kamin im Estrich mit Fußbodenheizung

    Beton an Estrich für Stützen wegen Kamin im Estrich mit Fußbodenheizung: Hallo zusammen, ein paar Jahre nach unserem Neubau kommt es nun wie immer anders und wir haben uns gegen einen leichten Ofen und für einen...
  2. Küchenboden in sehr alter Wohnung restaurieren

    Küchenboden in sehr alter Wohnung restaurieren: wir haben in der Küche in unserer Wohnung einen Boden, der offenbar aus Pressholz irgendeiner Art besteht. Dieser wurde (recht nachlässig) mit...
  3. Alte Vaillant Therme zündet erst bei Erschütterung

    Alte Vaillant Therme zündet erst bei Erschütterung: Hallo, unsere alte Gastherme zündet erst, wenn man mit dem Finger leicht gegen das Gehäuse klopft. Die Pumpe läuft vorher ständig. Wo befindet...
  4. Elektrische Fußbodenheizung + Vinylboden

    Elektrische Fußbodenheizung + Vinylboden: Hallo zusammen, da bei meinem ersten Thema ja schon einige Antworten kamen, dachte ich ich frag einfach mal direkt weiter. Und zwar wird in...
  5. Rücklaufventile von älter VELTA Fußbodenheizungs-Verteilung

    Rücklaufventile von älter VELTA Fußbodenheizungs-Verteilung: Liebe Forum-Mitglieder ! Kennt sich jemand mit den alten Velta-Fußbodenheizungsverteilungen aus. Die Vor- und Rücklaufventile sind mittlerweile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden