Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer

Diskutiere Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Community, ich bin seit Anfang des Jahres Hausbesitzer mit einer Kombigastherme und einer Solartherme. Da ich bis dato nie eine Gasheizung...

  1. Monsy

    Monsy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich bin seit Anfang des Jahres Hausbesitzer mit einer Kombigastherme und einer Solartherme. Da ich bis dato nie eine Gasheizung hatte, habe ich nun eine vielleicht etwas blöde Frage: ich möchte meine Gastherme über den Sommer gerne komplett abschalten, da die Solartherme das eigentlich alleine schaffen sollte - zumindest schafft sie es im Moment sehr gut. Denn ich habe Sie vor einer Woche komplett abgestellt und bisher immer schön warmes Wasser gehabt. Meist sind im Kessel 60 - 70°. Zugegebenermaßen haben wir in letzter Zeit aber auch überdurchschnittlich gutes Wetter gehabt.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: ich habe die Gastherme komplett über den Hauptschalter abgeschaltet und den Gasabsperrhahn zugedreht. Nun bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob das so gut ist, da ich gelesen habe, dass die Pumpe dann zum Herbst festsitzen könnte. Ist das richtig?

    An meiner Therme direkt (ist im Hauswirtschaftsraum) kann ich nur die Heizung einstellen (Heizkurve, verschiedene Modi, Vorlauftemperatur) und hier ist eben der Hauptschalter.
    Zusätzlich habe ich am Speicher zwei "Ein/Aus" Schalter - einen mit dem Heizungssymbol und einen mit Warmwassersymbol direkt oberhalb des Speichers im Schuppen. Kann mir jemand sagen, wie ich nun beides abstelle über die Gastherme, diese aber weiterhin regelmäßig die Pumpe betätigt, damit diese nicht festsitzt? Sollte ich beide Kippschalter auf "0" stellen und den Hauptschalter an der Gastherme anlassen? Kann ich dann das Gas auch abstellen?

    Ich habe leider keine Ahnung, um welche Gastherme es sich genau handelt und lediglich eine Bedienungsanleitung zur Einstellung der Heizungsanlage gefunden. Ich habe aber mal zwei Fotos angehängt. Vielleicht kann der ein oder andere daraus schlauer werden.

    Besten Dank im Voraus!

    IMG_20180528_194645.jpg IMG_20180528_213027.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Roland.P, 29.05.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Wenn die Anlage richtig eingestellt ist, dann schaltet sich die Gasterme nur dann automatisch zu wenn die eingestellte Brauchwassertemperatur durch Solarthermik nicht gehalten werden kann. Wenn du die Gastherme abschaltest, besteht die Möglichkeit, dass das Brauchwasser unmerklich auf eine gesundheitlich bedenklich niedrige Temperatur von weniger als 60° absinkt. Bei richtiger Einstellung sorgt die Regelelektronik deiner Anlage für deine Gesundheit und für geringst möglichen Energieverbrauch. Manuelle Eingriffe würde ich unterlassen. Wozu hast du sonst so eine chice Elektronik? Oder versuchst du auch die Effizienz und den Energieverbrauch deiner Waschmaschine und deines Kühlschranks durch manuelle Eingriffe günstig zu beeinflussen?
     
  4. Monsy

    Monsy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Roland,

    erst einmal vielen Dank für deine Antwort.
    Ich denke mit gesundheitlichen Problemen muss ich nicht rechnen. Meine Solartherme schafft es derzeit problemlos den Speicher auf 75° zu erhitzen, wodurch eventuellen Legionellen der gar ausgemacht wird. Ich habe bisher auch noch nicht erlebt, dass die Speichertemperatur längerfristig unter 60° absinkt (sie fällt lediglich unter 60° wenn wir alle direkt nacheinander duschen gehen, was meistens morgens ist. Danach erhöht sich die Temperatur aber wieder).
    Und ob meine Technik wirklich so chic und morden ist, weiß ich nicht ;) Die Gastherme und die Solaranlage kommunizieren nämlich leider nicht mit einander. Ich möchte eben vermeiden, dass die Gastherme unnötig anspringt nach einer größeren Entnahme von Warmwasser, wenn die Solarpumpe eh läuft. Dies passiert nämlich derzeit leider, wenn die Temperatur auf z.B. 55° absinkt - dann springt die Gastherme an und heizt auf 60°, selbst wenn die Solartherme parallel nebenher läuft und es selbst auf 60° oder mehr schaffen würde.
    Meine Frage zielt daher einzig darauf ab, wie ich die Gastherme abschalten kann ohne dass sich die Pumpe komplett abschaltet.
     
Thema: Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ich den vaillant bedenkenlos abschalten

    ,
  2. Alte vaillant gastherme einschalten

    ,
  3. klimaanlage bei gastherme ausschalten

    ,
  4. vaillant gastherme alte modelle bedienanleitung,
  5. vaillant gastherme alt,
  6. vaillant therme funltion,
  7. vaillant therme,
  8. alte vaillant gastherme winter/sommer schalter
Die Seite wird geladen...

Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer - Ähnliche Themen

  1. Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?

    Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?: Moin liebe Mitglieder, folgender Sachverhalt: Das Dach meiner neu errungenen Gartenlaube hat wohl schon einiges miterlebt, und ist in...
  2. Alter Tapetenkleister auf Tapete entfernen oder übertapezieren?

    Alter Tapetenkleister auf Tapete entfernen oder übertapezieren?: Hallo ihr alle! Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet weil google mir nicht weiterhelfen konnte. Folgendes ist mein Problem: In meiner neuen...
  3. Alte Gegenstände umgestalten

    Alte Gegenstände umgestalten: Hallo liebe Heimwerker- und Upcycling-Freunde, wir suchen zurzeit Kandidaten für ein öffentlich-rechtliches Upcycling-Fernsehformat. Vielleicht...
  4. Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus

    Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus: Hi, ich bin dabei, ein altes Bauernhaus zu renovieren. An Das Haus angebaut ist eine Art Räucherkammer mit Unterkellerung, die etwa 1,5 Meter...
  5. Kann man alte Holzfenster reparieren?

    Kann man alte Holzfenster reparieren?: Hallo zusammen, Wir richten momentan das Dachgeschoss bei mein Opa her. Dort sind noch alte Holzfenster eingebaut. Eines ist anscheinend mal bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden