Alte Türzarge teilweise neu befestigen

Diskutiere Alte Türzarge teilweise neu befestigen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, ich möchte eine alte Türzarge, die sich teilweise gelöst hat, wieder mit dem Mauerwerk verbinden. Es handelt sich konkret um eine...

  1. #1 Nightflyer, 22.01.2021
    Nightflyer

    Nightflyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine alte Türzarge, die sich teilweise gelöst hat, wieder mit dem Mauerwerk verbinden. Es handelt sich konkret um eine Hintereingangstüre aus Holz (zwei Flügel), die schon etwas älter ist. Die Zarge ist auf einer Seite überhaupt nicht (mehr) mit dem Mauerwerk verbunden und lässt sich einfach hin und her bewegen.

    Die Idee war nun, die Zarge so weit von der Wand wegzuziehen, dass ich dort 2-K-Zargenschaum reinspritzen kann, die Zarge dann wieder an die Wand zu drücken und passend gesägte Bretter oder Kanthölzer zwischen die Zarge zu stecken, damit der richtige Abstand gewahrt bleibt. Es ist nicht möglich, die Zarge vorher schon auszurichten, weil dann kein Spalt zwischen Mauer und Zarge vorhanden wäre, um den Schaum in den Zwischenraum zu spritzen.

    Der 2-K-Schaum wurde mir übrigens im Baumarkt empfohlen. Da ich kaum Ahnung von der Materie habe, bin ich etwas unsicher. Wie schnell härtet dieser Schaum aus? Habe ich genug Zeit, den Raum zwischen Zarge und Wand gründlich auszuspritzen und die Zarge danach noch in Position zu drücken? Oder sollte ich besser 1-K-Schaum nehmen, damit ich mehr Zeit habe? Und was mache ich mit dem Schaum, der anschließend noch in der Dose ist? Auf der Dose wird geraten, diese komplett zu entleeren, weil sie sonst bersten könnte. Ist das problematisch? Oder lieber den restlichen Schaum auf ein paar alte Zeitungen spritzen?

    Für Rat und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar!

    Nightflyer
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    980
  4. #3 Nightflyer, 22.01.2021
    Nightflyer

    Nightflyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, danke! Wieso denn besser mit Dübeln? Schäumen wird danach schwierig, weil so gut wie kein Spalt zwischen Zarge und Wand vorhanden wäre. Wie sinnvoll bzw. nötig wäre Schäumen überhaupt, wenn ohnehin gedübelt wird? Kann man auch etwas anderes verwenden? Irgendein Dämmmaterial, das man vor dem Verschrauben hinter die Zarge stopfen würde?
     
  5. #4 Holzwurm50189, 22.01.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    537
    komplett ausbauen, 2 Streifen Kompriband von hinten auf den Blendrahmen kleben, schnellstmöglich befestigen. Idealerweise Kompriband vorher im Kühlschrank lagern
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    980
    Den hat er doch noch gar nicht !
     
  7. #6 Holzwurm50189, 23.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    537
    Klar. Das eingebaute Teil, was der TE als Zarge ansieht ... :cool:
    Alternativ: Geh zum Schreiner, oder jemand, der dir eine gehobelte 4x6cm Latte fälzen kann, Schliessblech einstemmen und auf Gehrung schneiden. Sollte so um die € 50 kosten. Dann ist es neu und vernünftig
     
Thema:

Alte Türzarge teilweise neu befestigen

Die Seite wird geladen...

Alte Türzarge teilweise neu befestigen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Holzartbestimmung einer alten Treppe

    Hilfe bei Holzartbestimmung einer alten Treppe: Hallo zusammen, ich möchte in unserem Haus, BJ 1955 die alte Holztreppe zum Dachboden aufarbeiten. Als erstes habe ich den alten PVC Belag und...
  2. über 30 Jahre alten Balkontürgriff ersetzen

    über 30 Jahre alten Balkontürgriff ersetzen: Hallo, ich habe schon etwas hier im Forum gesucht und online geschaut, finde aber nichts dazu. Diesen alten Griff an meiner Balkontür würde ich...
  3. Wesentliche CO2-Ersparnis wenn alte Nachtspeicher-Heizkörper durch moderne Geräte ersetzt werden?

    Wesentliche CO2-Ersparnis wenn alte Nachtspeicher-Heizkörper durch moderne Geräte ersetzt werden?: Hallo, in unserer ETW wollen/müssen wir demnächst zwei ca. 50 Jahre alte Nachtspeicher-Heizkörper von Stiebel-Eltron (ETB 75 und ETK, beide...
  4. Stangenschloss in alter Balkontüre defekt

    Stangenschloss in alter Balkontüre defekt: Guten morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und weiss nicht genau ob ich hier richtig bin. Ichwohne in einem Altbau von 1938 und die...
  5. Glastür zu schwer für alte Türzargen?

    Glastür zu schwer für alte Türzargen?: Hey LEude, ich war heute im Hornbach und wollte mir für unser WoZi eine Ganzglastür holen. Der Verk. meinte, daß die Glastür zu schwer für die...