Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen

Diskutiere Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen im Estrich, Mauer, Putz und Stuck Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin, Mein Projekt ist die komplette Restauration eines Baudenkmals von 1887. Konkret möchte ich jetzt den ersten Raum des Erdgeschosses...
  • Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen Beitrag #1

BaudenkmalAltePost

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Moin,

Mein Projekt ist die komplette Restauration eines Baudenkmals von 1887.

Konkret möchte ich jetzt den ersten Raum des Erdgeschosses angehen. Beim Fussboden findet sich folgene Ausgangslage:
- nicht unterkellert
- unter den Dielen etwa 0,8m Hohlraum
- darunter Sand, teilaufgefüllt mit Bauschutt.

Das Haus hat unter anderen Räumen einen Teilkeller, der leichte Feuchtigkeitsspuren an Boden und Wänden aufzeigt. Seit Jahren sind die Fallrohre defekt/nicht angeschlossen, so dass kein Wasser vom Haus abgeleitet wird. Bei den Nachbarhäusern sind die Keller trocken - so gehe ich davon aus, dass dies bei mir auch der Fall sein müsste, wenn die Fallrohre instandgesetzt werden.

Ziel: Wäremegedämmter Estrich mit Fußbodenheizung.

Da ich mir beim Vorgehen nicht sicher bin, habe ich ein paar Fragen.
Durch Recherche habe ich schon folgendes gefunden:

- Auffüllen mit Füllsand und verdichten
- Feuchtigkeitssperre unten und an den Wänden 30cm nach oben
- Styropordämmung
- darauf Heizungsrohr & Estrich

Ist das soweit korrekt?

Von Außen trifft die Mauer direkt auf Mutterboden - hier plane ich es freizugraben und mit einen Bitumenanstrich zu versiegeln. Vermutlich wäre hier eine zusätzliche Drainage sinnvoll - die Wände sind aktuell leicht feucht - allerdings nicht im Bereich der Wohnräume, nur unterhalb.

Wird der Feuchtegrad zur Entscheidungsfindung eigentlich nach Augenschein geschätzt oder wird er gemessen? Wenn ja, wie und auf welcher Höhe, wie sollten die Werte sein?
In manchen Beiträgen wird die Wandfeuchte mit Restfeuchtemessern für Holz bestimmt - liedert das zufriedenstellende Ergebnisse?

Manche Fragen konnte ich durch Recherche nicht beantworten:

1. Die Außenwände sind innen nicht vollständig verfugt. Kann das so bleiben oder sollten sie verfugt oder verputzt werden?
2. Sollten die Außenwände von innen tiefer freigegraben werden um sie auch tiefer mit Bitumen zu versiegeln?
3. Nachdem das Haus jetzt seit 140 Jahren ohne horizontale Feuchtigkeitssperre steht - sollte diese nachgerüstet werden? Wenn ja, welche Technik wäre empfehlenswert?
4. Darf der vorhandene Bauschutt (Ziegelreste) mit eingearbeitet werden oder muss er entfernt werden? (etwa 1/3 des Hohltraumes - es kämen also ca. 50cm Sand darauf.)
5. Feuchtigkeitssperre über Füllsand: Material und Stärke? Wie mit Wand verbinden? Wand mit Bitumenanstrich oder auch mit Folie?
6. Dämmschicht: 10cm Styropor? Das habe ich am häufigsten gefunden).
7. Berechnung der Dämmung: Habt ihr eine Empfehlung für einen U-Wert-Rechner (Website)? Mich erschlägt die vielzahl der Seiten.
8. Verlegung von Leitungen im Fussboden: Strom und Wasser (Aussenwasseranschluss) und Leerrohr für Glasfaser: In welcher Schicht? Ich würde sie in die Dämmung einarbeiten...
 
  • Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen Beitrag #2

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
4.162
Zustimmungen
1.529
Ort
50189 Elsdorf
Seit Jahren sind die Fallrohre defekt/nicht angeschlossen, so dass kein Wasser vom Haus abgeleitet wird.
Dies hat Prio 1, sonst kriegst die Hütte nie trocken.

Ansonsten würde ich dir ein Fachwerkforum empfehlen. Die haben dauernd mit diesen Fragen zu tun und sicherlich passende Antworten
 
Thema:

Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen

Altbau Fussbodenaufbau EG - Aktuell Sand/Hohlraum/Dielen - Ähnliche Themen

Fußbodendämmung Keller: Hallo zusammen Ich überlege einen unserer Kellerräume zu dämmen, um es darin etwas wohnlicher zu haben und hoffe auf Eure Ratschläge, da ich mich...
Schalldaemmung Fertighaus: Hallo Zusammen, Ich renoviere gerade ein Haus in Holzstaenderbauwewise aus dem Jahre 2000 und habe das Problem das ein Schlafzimmer direkt an das...
Fußbodenleisten und Laminat im Keller schimmeln: Hallo! Wir haben Anfang letzten Jahres (2018) ein Haus gekauft und alles renoviert. Im Keller haben wir überall die Vertäfelung von den Wänden...
Oben