Altbau: Befestigung in schwierigen Wänden und Probleme mit Hohlräumen

Diskutiere Altbau: Befestigung in schwierigen Wänden und Probleme mit Hohlräumen im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Heimwerker, ich bin werdender und noch sehr unerfahrener Heimwerker und habe mich hier angemeldet um den Austausch mit Menschen mit mehr...

  1. simon

    simon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Heimwerker,

    ich bin werdender und noch sehr unerfahrener Heimwerker und habe mich hier angemeldet um den Austausch mit Menschen mit mehr Erfahrung zu suchen. Mein Problem ist die Befestigung in einem Altbau. Die Wand ist furchtbar schlecht: Manchmal ist sie locker, manchmal etwas fest und manchmal ist da ein kompletter Hohlraum.

    Aktuell stehe ich vor der Aufgabe ein Vorhang-Seilsystem zu befestigen. Beim Bohren wurde deutlich: Direkt nach der Oberfläche kommt ein großer Hohlraum (ca. 10 cm). Hohlraumdübel bringen nichts weil die Oberfläche dafür nicht stabil genug ist.

    Folgende Ideen habe ich, Bitte um Feedback :)
    * Sehr lange Schrauben und Dübel nehmen (Doppelt so lang wie normale). Hoffen, dass nach dem Hohlraum irgendwann was festes kommt (müsste ja eigentlich so sein). Wobei ich nicht weiß ob es Schrauben und Dübel für so etwas gibt.
    * 2-Komponenten-Kleber
    * Bauschaum

    Ausprobiert habe ich folgendes:
    * Füllen des Hohlraums mit Fertigspachtelmasse. Hat vom Prinzip her schon geklappt, aber dann ist der Dübel ja nicht in der Wand sondern in der Fertigspachtelmasse. Diese ist a) nicht besonders fest und b) kommt dann im Zweifelsfall mir der ganze Brocken Spachtelmasse entgegen. Ich vermute das funktioniert nur dann wenn die Spachtelmasse genug stabile Wand zum "festhalten" hat.

    Danke für jede Idee!

    -Simon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    205
    Das kann kaum jemand begreifen !
    Hinter was ist der Hohlraum? Wie breit und hoch ist dieser? Was ist das für eine "Oberfläche" ? Putz - Gipskarton - Heraklit -Spanplatte ?
    Mach dich erst einmal vertraut mit den Materialen, frag den Vorbesitzer oder Nachbarn.
     
  4. #3 selfmademan, 25.07.2012
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    57
    Wenn das alles so undurchsichtig ist brauchst du ja an der Stelle die Befestigungsart (Ba) an der nächst die Ba und dahinten die Ba und drüben eine andere Ba.
    Ergo, montiere eine OSD-Platte vom Boden bis unter die Decke. Die solltest du wo immer du auch Halt findest wenn du glaubst mit langen Schrauben und Dübeln an die Wand kriegen. Vielleicht zusätzlich auch kleben. Mach dich im Baumarkt schlau. Du hast also dann eine flächige Basis wo alles dran hält. OSD-Platten (Verlegeplatten) gibt es, so glaube ich, in 3 Materialstärken.

    Es kommt natürlich darauf an ob du eine Vitrine oder ein Bild aufhängst. Küchenhängeschränke und Inhalt mögen es auch nicht von der Erdanziehungskraft in die Tiefe gerissen zu werden. :):)
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 25.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum :)

    Im Altbau hast Du auch immer viele Abzüge und die Luftzufuhr für die Zimmeröfen.

    Mach' mal bitte ein paar Fotos von den Stellen und zeige uns, wo was passiert ist ;)
     
  6. Sloop

    Sloop Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wieso klappt es nicht mit Hohlraumdübeln, wo liegt das Problem?
     
Thema: Altbau: Befestigung in schwierigen Wänden und Probleme mit Hohlräumen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dübel für schwierige wände

    ,
  2. dübel befestigen altbau

    ,
  3. wand hohlräume füllen

    ,
  4. altbau schiefe wände,
  5. dübel für heraklit,
  6. altbau dübel befestigen,
  7. fußleisten an schiefe wände,
  8. fußleisten bei schiefen wänden,
  9. wandbefestigung altbau,
  10. sockelleisten schiefe wände,
  11. befestigen auf schwierigen,
  12. befestigung altbau,
  13. hohlraum in wand auffüllen,
  14. hohlraum in wand füllen,
  15. befestigung eps platten an decke mit hohlräumen,
  16. wand hohlraum füllen,
  17. welche fussbodenleiste für krumme wände altbau,
  18. sockelleisten für schiefe wände,
  19. fußleiste altbau probleme,
  20. fußleisten schiefe wand,
  21. welche fussleisten bei schiefen wänden,
  22. altbauschiene Sektionaltor,
  23. dübeln in schiefer,
  24. befestigungen in hohlen wänden,
  25. altbau wand dübel
Die Seite wird geladen...

Altbau: Befestigung in schwierigen Wänden und Probleme mit Hohlräumen - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand

    Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand: Hallo, ich saniere grad meinen Keller und benutze dabei verschieden Arten von Mörtel und stoße dabei auf Probleme, leider bin ich nicht vom fach,...
  2. Großer Zwischenraum Zarge/ Wand

    Großer Zwischenraum Zarge/ Wand: Moin, hier besteht ein großer Zwischenraum zwischen Türzarge und Wand. Ein weiteres Problem ist, dass die Wand ( besonders die Klinkenseite )...
  3. Feucht Wand

    Feucht Wand: Hallo liebe Freunde des Handwerks! Nach dem Vorziehen meiner Spühlmaschine, habe ich diesen Fund gemacht und bin vollkommen überfordert! Die Wand...
  4. Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund

    Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund: Hallo zusammen, zum 01.05. wollen wir in eine Wohnung einziehen, die derzeit keinen Boden hat. Zumindest wurde uns das so gesagt, und bei der 20...
  5. Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren

    Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rat bei meinem derzeitigen Sanierungsprojekt: es handelt sich um eine sehr anfällige Altbauwand...