Alles muss raus....

Diskutiere Alles muss raus.... im Eure Projekte und Anleitungen Forum im Bereich Sonstiges rund ums Heimwerken; Hallo, alles muss raus. Ja, wie in der Werbung. Nur in der Wohnung. Und mit mehr Dreck verbunden. Nachdem wir nun ein paar Jahre in unserem Haus...

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

alles muss raus. Ja, wie in der Werbung. Nur in der Wohnung. Und mit mehr Dreck verbunden.

Nachdem wir nun ein paar Jahre in unserem Haus gewohnt haben wurde es mal wieder Zeit, neue Tapete an die Wände zu bringen. Soweit zumindest der erste Gedanke. Aber da ist was schief gelaufen, irgendwie hat sich die Aufgabenliste erweitert....

Aus der Tapete wurden schnell ein paar neue Fenster und neue Haustür, ein Holzofen ist auch ganz nett und Fußbodenheizung ist auch was feines und überhaupt ist die ganze Raumaufteilung verbesserungswürdig. Ausserdem ist das Treppenhaus ja immer noch nicht fertig. Nach dieser kurzen aber doch einprägsamen Stichpunktvorgabe von meiner Frau bin ich auf den Schock hin erstmal Bier kaufen gegangen.... Und dann erstmal tabula rasa gemacht:


5.jpg

Hier der Blick von der Haustür in den schmalen Flur. Der nervt. Und zwar mächtig. Nirgendwo platz zum Jacke anziehen und Schuhe hinstellen. Kurzer Entschluß: Die Wand links muss weg. Komplett. Interessanterweise ist das eine tragende Wand. Gut, dass der örtliche Bauunternehmer gleich um die Ecke wohnt. Lt. seiner Aussage geht das. Muss halt ein ordentlicher Doppel-T-Träger rein. Nunja....

Das wird dann ein schöner großer....Eingangsraum.... ja, wie nennt man das? Der Bauunternehmer sagte "Empfangshalle", ich sage mal "Wohndiele".

8.jpg

Hier ein Blick in das, was die Wohndiele werden soll. Rechts wieder der kleine nervige Flurbereich. Der alte Kaminzug in der Ecke wird saniert und ein neuer Schornsteinkopf kommt oben aufs Dach. Der Holzofen, der da in die Ecke kommt, ist schon bestellt. Links an die Wand kommt eine Tür hin. Da gehts dann in die neue Küche.

9.jpg

Selber Raum, andere Blickrichtung (Wand, die weg soll, im Rücken). Hier gehts in einen Anbau. Was ma da sieht ist eine ehemalige Aussenwand. Das Loch wird verkleinert, eine Schiebetür aus Glas kommt da rein. Dahinter dann das Wohnzimmer. Die Tür vor Kopf kommt neu, das Fenster wird nach unten bis auf den Fußboden verlängert. Da gehts schonmal raus in den Garten.

1.jpg

Hier nun ein recht langer Raum. Dummerweise auch recht schmal. Vorne Rechts kommt eben erwähnte Schiebetür hin, hinten rechts kommt eine breite doppelte Schiebetür hin, das Loch mus noch rein. Da gehts dann auch in die Küche. Vor Kopf kommt der Esstisch hin. Dort, von wo das Foto gemacht wurde, steht die Couch. Das Fenster hinten wird auch nach unten hin vergrößert. Irgendwo mittig links kommt eine Trennwand mit Fernseher hin. Die Holzdecke bleibt dran.... Hoffe ich.

3.jpg

Hier das, was mal Küche werden will. Das Türloch vor Kopf kommt weg (alter Zugang vom kleinen Flur), links kommt die Tür zum Eingangsbereich hin, im Rücken die doppelte Schiebetür zum Esstisch/Esszimmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Alles muss raus..... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Dann ist da noch eine kleine Zeitmaschine in Bahamabeige geblieben: Das Bad.

6.jpg

Naja, nun ist es weg. Gott sei dank. Das wird auch nur das Gästebad werden. Denn wir sind mit der gesamten Etage ein Stockwerk höher gezogen. Spätestens jetzt ist es praktisch, wenn man 2 Etagen zur Verfügung hat. Und das neue Bad ist schon länger in Betrieb.

Die ganze Etage wird auch einmal mit Estrich vollgeschüttet, da kommt überall Fußbodenheizung hin. Allerdings verliere ich dadurch etwa 10 cm an Raumhöhe. Ist aber nicht allzu schlimm, da ich hier sowieso 2,70m Höhe habe.

4.jpg

Und wenn ich nun schon dabei bin: Endlich wird auch mal das Treppenhaus gemacht.

So.... Und wo fange ich nun an? Wahrscheinlich wieder mal mit Bier holen....

Gruß
Thomas
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Genau , Bier ist immer gut löl
Ganz ehrlich? Wohndiele würde ich nicht machen , wenn ihr nicht grade nur mit dem zukünftigen Kamin heizt. Bringt einen großen Wärmeverlust bei jedem Haustüröffnen! Ich hab selber eine Wohnküche mit beiden Hauseingängen , und im Winter bekommst gleich Eiszapfen an den füßen wenn einer die Haustür aufreißt. (und bei kleinen Kindern bleibt die meist auch länger auf!)

Nur mal so als Denkanstoss :/
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

man soll ja sowieso häufiger lüften, wenn der Ofen an ist :rolleyes:

Und vor der Haustür ist ja noch ein Windfang. Direkt bläst da nichts rein.

Gruß
Thomas
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
DAS nenn ich mal ein Projekt. Frohes Schaffen. Wie lange hast Du dafür eingeplant?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

also der Bauunternehmer sagte, er benötigt etwa 2-3 Wochen. Jetzt im August rückt er an, genauen Termin habe ich noch nicht. Tja, dann habe ich danach den gesamten Innenausbau am Hals ("Überschaubares" Leistungspaket: Fußboden, Decke, Tapete/Wand, Treppe renovieren, Innentüren neu, hier und da etwas Strom und Wasser.)
Meine Frau meint, Weihnachten soll der Baum da stehen. Nunja.... Da irgendwo stehen kann er wegen mir auf jeden Fall :cool: Aber ich glaube, sie meinte das anders. :rolleyes:

Schaun wir mal, wie lange ich diese Thema hier am Leben erhalten kann. Eigentlich soll es so schnell wie möglich gehen. Dummerweise braucht man abends nach der Arbeit nicht mehr großartig anfangen, so daß wohl ein paar Tage Urlaub draufgehen werden. Und die nächsten Wochenenden sind wohl auch verplant.

Am schlimmsten ist bei sowas ja immer der Badausbau, knapp gefolgt von der Küche......

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

gestern war großer Tag des Heizungsrückbaus. Da ja eine Fußbodenheizung rein soll haben wir alle Heizkörper geleert; die Anschlüse verschwinden in der Wand, Kappe drauf löten, fertig. Vielleicht braucht man die Anschlüse ja nochmal.
Spannenderweise haben wir einen Heizkörper vergessen zu entleeren. Nachdem ich im Keller dann die Flex an einem Rohr angesetzt habe kam es daraufhin zu ungewohnter Hektik, verbunden mit hastiger Eimer- und Lappensuche. Naja, wieder um eine Erfahrung reicher.... Und die frisch geweisste Kellerwand bekommt hier und da nochmal etwas Farbe.

Gruß
Thomas
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Was für ein Ärger. Aber ich denke das Resultat wird super.
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

eieieiei... Planungsfehler und Mecker von der Bauaufsicht..... Nun waren wir gestern fleissig im Bad zugange und wollten Eckventile für die Armatur am Waschbecken montieren. Kurz vor Fertigstellung fiel mir auf, dass wir eigentlich doch sowas in der Art haben wollten. Und die Dinger werden tollerweise Unterputz angeschlossen. Ohne Eckventil.:mad:

Die Worte der Bauaufsicht: "Da haben wir doch drüber gesprochen":rolleyes:
Ich wette, diesen Horrorsatz hat jeder von euch schonmal gehört, der gerade seit einigen Tagen ununterbrochen zwischen Baumarkt und Baustelle hektisch hin und her taktiert.

Notiz für heute Nachmittag: Dringend Armaturen und Duschwanne bestellen.

Gruß
Thomas
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

nun kamen die bestellten Eisenträger, welche die rausgehauenen tragenden Wände ersetzen sollen.... Mächtig gewaltig, die Teile. Der Längste ist über 4 Meter.

10.jpg

Irgendwie frage ich mich, wie die in die Wohnung bugsiert und montiert werden sollen. Habe mir schon einen Kran im Haus vorgestellt :D.
Dummerweise liegen die direkt vorm Haus an der Straße. Und zum Zählen der Schrottsammler, die hier pro Tag vorbei fahren, reichen keine 2 Hände mehr.:rolleyes: Also erstmal behelfsmässig abgedeckt.

Links im Bild die hübschen gelben Blümchen sind übrigens Rapsblüten..... Da ich für lau an etwa 5 m³ Erde kam (im Garten soll mal ein Seitenbeet hin) habe ich natürlich zugeschlagen, aber später erst erfahren, das der Haufen jahrelang neben einem Rapsfeld lag. Nun muss ich alle 2 Wochen Rapsernte auf dem Erdhaufen und bei den Resten vorm Haus machen, um den Kram im Zaum zu halten. Naja, wenn da mal soweit Platz ist dann gibt nen Schwung Roundup auf die Mütze.

Gruß
Thomas
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

wollen wir mal einen Blick durch die neue Haustür wagen (OK, die Klingel daneben ist noch alt, die neue ist bestellt.....) Also hereinspaziert.

14.jpg

So, nun also nix mehr enger Hausflur ohne Platz. Die Mauer muss weg!... ähh..... die Mauer ist weg und dafür wurden fix einige erwähnte Eisenträger verbaut. Montage war recht einfach. Der Bauunternehmer hatte an diesem Tag seine wohl 5 kräftigsten Leute abgestellt und ruckzuck war das Mörderteil unter der Decke genau da wo es hin sollte. Direkt links neben den senkrechten Träger soll der Ofen hin. Der kam übrigens auch schon. Zitat des Fahrers: "So schwer ist der nicht, den kriegt ihr schon rein..." Soviel zum Thema "Lieferung frei Bordsteinkante". Ich kann mir jetzt denken, warum "Lieferung Aufstellort" horrende Zuschläge gekostet hätte. Naja, das Teil ruht nun erstmal im Keller.

15.jpg

Der alte Zugang in den Wohnbereich wurde zugemauert. Auf halber Höhe fiel Frau aber ein, dass sich die Öffnung gut machen würde. Also bleiben eben die 2 schmalen Fensterchen stehen. Soll Deko rein oder irgend so was. Keine Ahnung.

17.jpg

Hiernach nochmal der Blick in den Wohnbereich in die andere Richtung. Die Tür zum Garten mit dem großen Fensterelement ist neu. Das macht richtig hell. Mal schauen, wenn es sich bewährt wird irgendwann mal das hintere Fenster auch bis nach unten vergrößert. Das ist kein Hexenwerk sondern recht schnell erledigt. Große Flex, Mega-Staubwolke und Vorschlaghammer. Weg ist die Brüstung. Irgendwie mag ich Gewalt am Bau:rolleyes:

16.jpg


Das hier will das Bad werden; Das Foto ist quasi aus der Duschwanne gemacht. Das Loch rechts vom Rohr kommt zu. Ja, das Rohr..... Das nervt gewaltig, ich wusste nicht wohin damit aber weglassen geht nicht. Ausser man mag die Dusche vom Bad oben drüber.... :eek: örks. Also hab ich es dahin verfrachtet wo es nun steht. Dummerweise ist das dicker als das bisschen Restwand. Daher haben wir uns gedacht, wir verkleiden das als Halbschale/Halbrund. Links von dem Rohr sitzt das Waschbecken und dann kommt eben erwähntes Halbrund halt nochmal. Fertig ist die Bad-Deko. OK, die rechte Dekosäule rumpelt dann ab und an mal :D aber das nehme ich in Kauf.

18.jpg

Gruß
Thomas
 
Thema:

Alles muss raus....

Alles muss raus.... - Ähnliche Themen

Wohnzimmer als Highlight des Hauses (Renovierungsfaden): Hallo. Im Mountainbike Forum ist es normal, dass man, wenn man eine Idee für ein neues Rad hat, einen Aufbaufaden erstellt. Dort stellt man sein...
Anbau an Altbau - Fußbodenheizung-Problematik: Hallo Zusammen, Achtung, langer Text ... Würde mich dennoch freuen, wenn mir jemand helfen könnte. ;-) Wir sind gerade dabei einen Anbau an...
Wohnung streichen: Hallo, ja, die Wohnung der Eltern soll gestrichen werden. Die besteht aus 2 Etagen (1 unten, die andere ist Treppe rauf, "unterm Dach" - also mit...
Fischer Dübel, Rigibsständerwand, Katastrophe: Hi, ich bin neu hier und habe ehrlich gesagt keine Zeit und Nerven mehr alle Themen durch zu lesen. Ich hab die ersten Seiten durchgeschaut und...
Wie hänge ich einen Spiegel auf wenn NIX funktioniert?: Warum ist es so unmöglich einen Spiegel an die Wand zu schrauben? Handwerker Nichtsnutz braucht Hilfe. Versuche momentan einen 7KG schweren...

Sucheingaben

wand raus träger rein

,

wie nennt man einen eingangsraum

,

wand raus träger

,
wand muss raus welche Träger muss einbauen
Oben