Alarmierung über Sirene/Hupe wenn Gefrierschrank aus da FI angesprochen

Diskutiere Alarmierung über Sirene/Hupe wenn Gefrierschrank aus da FI angesprochen im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, gibt es ein standarisiertes Vorgehen wenn man eine Alarmierung haben möchte wenn ein FI angesprochen hat? Bzw. erledigt man so etwas...

  1. OldMan

    OldMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    gibt es ein standarisiertes Vorgehen wenn man eine Alarmierung haben möchte
    wenn ein FI angesprochen hat?

    Bzw. erledigt man so etwas durch für den jeweiligen FI geeignete Hilfsschalter?
    FI fällt ab - Hilfsschalter/Öffner schließt Kontakt - Signalgeber/Sirene/Hupe gibt Laut

    Grüße
    OldMan
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.144
    Es gibt Hilfsschalter bei div Herstellern / Typen. Welchen FI hast du denn drin ?

    Evtl Bilder vom Verteiler
     
  4. OldMan

    OldMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Noch keinen konkreten

    Ich habe gefragt weil ich im Keller in einer UV, also nicht im Zählerschrank, einen FI installieren will wo dann u.a. ein Kühlschrank und ein Gefrierschrank dranhängen.
    Sollte wider Erwarten der FI abfallen möchte ich durch eine Hupe/Sirene darüber informiert werden.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.781
    Zustimmungen:
    871
    Die Abnehmer können auch ausfallen ohne den Fi zu bewegen !? Eine Platine macht Feierabend !
    Dann müssten Alarmsysteme - wenn du daheim bist* - an den Steckkontakten zwischengeschaltet werden - Lärm bei Nullverbrauch ???
    *oder mit smartfone koppeln .
     
  6. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.144
    Eine u.u gute Idee..
    Je nach Ort der Verteilung kann man auch Summer / Läutewerke für Verteilungen bekommen

    Bedenke aber das die alle eine Einschaltdauer haben, also i.d.r nicht 8h durchhalten
    Somit wäre ein Lichtsignal kombiniert mit einem Akustiksignal welches über ein Zeitrelais läuft um nicht abzurauchen die bessere Wahl
     
  7. #6 Schnulli, 24.09.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    1.154
    Wenn du so was schon machen willst dann würde ich für die Zuleitung der Kühlgeräte einen separaten FI/LS-Kombischalter setzen. Daran dann einen einfachen Hilfsschalter anklipsen der dann ein Gerät deiner Wahl einschaltet. Evtl eine Glühbirne an einsehbarer Stelle im Haus - man stelle sich mal vor du bist nicht da und irgendwas trötet und klingelt da vor sich hin....
    Abgesehen davon glaube ich, das diese Kombination niemals auslösen wird. Hab da noch etwas Vertrauen in Technik und der Eingelagerte Wert an Lebensmitteln in meiner Truhe ist sicherlich geringer als das Meldesystem wenn es fertig ist :D
     
    Maggy, xeno und pinne gefällt das.
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    822
    In meinem ganzen Leben hat noch nie ein FI einfach so ausgelöst. Weder bei mir, noch im Bekanntenkreis. Und bei vielen Leuten hängt die ganze Wohnung an einem FI.

    Wenn du sicher gehen willst, nimmst du einen extra FI für den Stromkreis der Kühlgeräte. Keine gute Idee wäre es, den FI für den Außenbereich dafür mit zu verwenden.
    Ein einfacher "Melder" wäre, wenn du irgendwas mit an diesen Stromkreis hängst, das du täglich benutzt, wie Flurlicht o.Ä.
    Einige Stunden können Kühlgeräte ohne Strom problemlos puffern, wenn man sie nicht öffnet.
     
  9. OldMan

    OldMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    @pinne
    Yep

    @eli
    gute Anmerkung, habe ich nicht bedacht.

    @Schnulli
    'separaten FI/LS-Kombischalter'
    Danke für die Anregung. Separat wollte ich ja.
    LS ist zwar schon vorhanden, bin aber durch Zufall auf 1TE FI/LS-Kombischalter
    von Siemens gestoßen. Kannte bisher nur die 2TE FI/LS-Kombischalter.

    @xeno
    'extra FI' war so gedacht.
    Auslösen des FI - Bei mir ansich auch nicht.
    Und den 'Fehler' mit Wohnung = 1 FI habe ich leider vor über 20 Jahren gemacht.
    Naja, Fehler ist relativ.
    Vielleicht lasse ich irgendwann auf die Siemens 1TE FI/LS-Kombischalter umrüsten.
    Brauchts dann mehr Neutralleiterkreise.
    Bei viel Zeit, Geld und Langeweile.
    Ist aber etwas spleenig und nicht unbedingt notwendig.

    Danke für die Anregung bez. der 'visuellen' Alarmierungsmöglichkeit.
     
  10. #9 Schnulli, 25.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    1.154
    Es ging mir dabei darum, beide Fehlerfälle (LS oder FI löst aus) mit einem Teil abzudecken. Denn was nützt Dir allein die Überwachung eines FIs wenn der LS der Gefriertruhe im Fehlerfall auslöst.

    Und was den Platz angeht, da bin ich eher ein Freund der 2TE-Variante. Ist, wenn alles neu gemacht wird, einfacher und schneller zu verdrahten, zB mit Phasenschiene.
     
Thema:

Alarmierung über Sirene/Hupe wenn Gefrierschrank aus da FI angesprochen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden