Affenschaukel oder Kabelkanal?

Diskutiere Affenschaukel oder Kabelkanal? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo an Alle Mitglieder dieses Super-Boards! Ich lese hier schon seit einiger Zeit still mit - angeregt durch meine Wohnungssuche. Nun war...

Draffi

Neuer Benutzer
Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo an Alle Mitglieder dieses Super-Boards!

Ich lese hier schon seit einiger Zeit still mit - angeregt durch meine Wohnungssuche.

Nun war es am 01.März 2011 soweit. Eine nette Altbau-Hütte im Berliner Norden wurde miettechnisch meins.

Nun meine Frage an euch - wobei ich gleich eine Einschränkung machen muß: Die Frage wäre in einem Innenausstatter-Forum besser aufgehoben. Da ich aber Eure Antworten schätzen, stell ich DIe Frgae mal hier...
(Ich kenne auch kein Innenausstatter-Forum...:p)

Hohe Altbau-Decke (mit Rigips-Platten fachmännisch -nicht sichtbar- verkleidet). In Regelmäßigen Abständen ausreichend Halogenstrahler eingelassen. Jedoch prangert in 3 Räumen der Stromanschluß mittig aus der Zimmerdecke. Warum auch immer...

In 2 Räumen macht es noch Sinn, da ich die Leitung wegen Essecke und Arbeitsplatz nutzen möchte/kann.

Nun meine Fragen an euch:
1. Wie verkleide ich am besten einen ungenutzen Stromanschluß an der Decke bei einer ansonsten einwandfreien Deckenabhängung mittels Rigipsplatten. Rauchmelder? Abschneiden und ....
2. Was ist am praktisch und optisch am schönsten: Affenschaukel (an dem bei 3,40 m Deckenhöhe in einem 3/4 Jahr die Spinnenweben hängen) oder ein schattenwerfenden Kabelkanal in unauffälligen 15x15 mm (Bei ca. 2,30 m länge)

Wegen späterer Zimmeränderung (Zwischenwand einziehen, umräumen) -denn das 2. Kind kommt in 6 Monaten - würde ich gerne auf eine "einbetonierung" der Anschlüsse verzichten.

Hat jemand schon mal einen Lichtschlauch zwischen Reflektoren verlegt? Ginge das optisch anschprechend?

Weiter Lösungen sind jederzeit willkommen (und nein, ich werde nicht umziehen...:D)

Danke für jeden Beitrag.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.984
Zustimmungen
885
Ort
NRW
Hallo!
1. Wie verkleide ich am besten einen ungenutzen Stromanschluß an der Decke bei einer ansonsten
Was ist am praktisch und optisch am schönsten: Affenschaukel
Irgend wie widerspricht sich das, Affenschaukel mach ich doch um von einer Anschlussstelle bei Denken meistens die Raummitte ein Kabel zu einer bestimmten Stelle zu spannen, wenn das Kabel ungenutzt ist warum dann die Schaukel?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
zu 1 : Rauchmelder , tut auch dem Sicherheitsgefühl gut :)

zu 2 : Es gibt auch gewölbte Flachkanäle , habe ich zumindest in der Kundschaft gesichtet! wirft keinen Schatten , ist allerdings a 5cm breit .

@Sep , 3 Stromanschlüsse , 1 davon wird nicht benötigt und 2 falsche stelle ? :)
 

Apollix

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Hinterm Rigips ist mit Sicherheit hohl, schieb doch einfach das Kabel hoch und mach so ne Verkleidungsdose drüber ;)

Grüße
 
Thema:

Affenschaukel oder Kabelkanal?

Sucheingaben

affenschaukel lampe

,

affenschaukel kabel

,

kabel affenschaukel

,
lampe affenschaukel anbringen
, kabelkanal decke, kabelkanal deckenlampe, affenschaukel elektro, affenschaukel für lampen, lampen affenschaukel, deckenlampe affenschaukel, kabelschaukel, lampe affenschaukel alternative, , deckenlampe kabel verstecken, deckenlampe kabelkanal, affenschaukel verstecken, Deckenkabel verkleiden, affenschaukel decke, deckenkabel verstecken, Kabelkanal hängend, stromkabel affenschaukel, affenschaukel oder kabelkanal, lampe mit affenschaukel anbringen, deckenleuchte kabel verstecken, deckenlampen kabel verstecken
Oben