AEG competence B4100-1 - Nachlaufschalter des Kühlventilators defekt

Diskutiere AEG competence B4100-1 - Nachlaufschalter des Kühlventilators defekt im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; AEG competence B4100-1 PNC 944 181 602 - Unser Backofen ging lange Zeit (im Nachlauf) nicht mehr aus. - Es half oft nur Sicherung raus und kurz...

  1. #1 Speldorfer, 19.09.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2018
    Speldorfer

    Speldorfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AEG competence B4100-1
    PNC 944 181 602

    - Unser Backofen ging lange Zeit (im Nachlauf) nicht mehr aus.
    - Es half oft nur Sicherung raus und kurz warten.
    - Manchmal auch ein Faustschlag gegen die Frontplatte.
    So weit konnten wir damit leben.
    - Jetzt läuft der Lüfter gar nicht mehr, was nicht so bleiben soll.

    Nach Demontage des Gehäusedeckels und Suche des Limitors - der in einem dicken Schlauchstück versteckt war - zeigte sich, dass ein Draht abgegangen war. Zerlegt man das Teil weiter fällt einem alles bröselig entgegen.

    Was macht der Limitor?
    Es ist ein "Thermischer Nachlaufschalter", der Hersteller stellt hier ein ausführliches Datenblatt zur Verfügung. LIMITOR / Produkte /Zeitschalter -> Datenblatt als PDF
    https://www.limitor.de/limitorProject/datasheet/ZN_deutsch.pdf

    Kurz zusammengefasst, er schaltet den Kühllüfter zeitverzögert ein und noch verzögerter aus.
    (Auch bei Badlüftern im Einsatz). Er misst also keine Temperatur im Backofen und ist deshalb auch ziemlich gut verpackt in einem Bündel von Leitungen versteckt (Bild1).

    NUN MEIN EIGENTLICHES - ungelöstes - PROBLEM

    Das Originalteil war mit VIER identischen blauen Anschlussleitungen versehen (wie die das bei der Montage hinbekommen haben, ist ein bisschen schleierhaft), (Bild 2).

    Des Ersatzteil (12 Euro) kommt, wie auf den Bildern im Netz zu sehen mit ZWEI blauen und ZWEI weißen.
    Und es ist natürlich nicht egal, w as wo dran gesteckt wird. Ich habe schon ein kleines Feuerwerk ausgelöst und einen Limitor gehimmelt.

    Der Limitor hat keine Polaritäten, so viel weiß ich inzwischen aus dem Datenblatt des Herstellers (siehe oben), sondern nur "Heiz"kreis (Auslöseverzögerung) und BiMetall(?)-Schaltkreis (Lüfter).

    Gibt es ein Bild oder einen Schaltplan, wo WEISS und BLAU aufgesteckt werden müssen?
    Ich konnte nirgendwo im Netz einen Beitrag finden, wo dass verlässlich dargestellt ist.

    Vielen Dank vorab!

    20180914_151420[1].jpg

    20180914_152253[1].jpg

    Mod-Edit: Link zum Ersatzteildatenblatt eingefügt
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 20.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    Nachfolgendes ohne Gewähr. Eine kurze Google-Bildersuche brachte mich hier hin

    https://www.mikrocontroller.net/topic/232365

    bzw hier hin

    https://www.mikrocontroller.net/attachment/121250/Programmschalter_vor_Umbau.jpg

    Daraus ist ersichtlich, dass Weiß wohl der Heizkreis ist und Blau der Schalter zum Lüfter, jeweils ausgehend vom Programmschalter
    Das zweite blaue Kabel müsste dann wohl lt. den anderen Bildern zu einem Kontakt des Trafos des Lüfters, das zweite weiße Kabel lt. Bild an eine Phase... (? nicht ersichtlich - folge also den Kabeln an deinem defekten Teil)
     
  4. #3 Speldorfer, 20.09.2018
    Speldorfer

    Speldorfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir!

    Die Bilder und den Beitrag kenne ich natürlich schon. Der Kollege hat beschrieben wie er umbaut ohne neuen Limitor, also manueller Nachlauf.
    Die Blauen bekomme ich sicher schon hin, aber mir fehlen irgendwie zuverlässig die die Weißen. Das Altteil ist ab und ich kann auf meinen Vorher-Fotos die Steckung der Weißen kaum nachvollziehen, die waren ja alle blau.

    Aber ich taste mich mal langsam vorwärts.

    Schön wäre halt ein Bild wo Limitor Blau/Weiß aufgesteckt zu sehen ist, um beim Weiß sicher zu gehen. Noch schöner natürlich ein Schaltplan vom Gerät, scheinen aber selten zu sein.

    Wenn ich es habe, kommt ein finales Foto für die Ewigkeit....
     
  5. #4 Schnulli, 20.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    579
    Folge allen Leitungen deines defekten Teils zum Ende. Dann hast du die 4 gesuchten Klemmpunkte. In dem Bild siehst du doch schon mal zwei Anschlüsse, einen von Weiß und einen von Blau (die mit dem roten Pfeil dran). Und dort müssten bei dir auch zwei Leitungen vom Altteil ankommen. Der zweite Blaue (vom Neuteil) geht lt. Bildbeschreibung zum Lüftertrafo, der zweite Weiße... ja da musst du eben dem Kabel folgen, was dann noch an deinem nun defekten Teil dran ist und nicht zu diesen eben genannten 3 Stellen führt.

    Zur Überprüfung der Adern könntest du ein Multimeter verwenden. Weiß nach Weiß sollte einen Widerstand haben, Blau nach Blau sollte (da der Thermoschalter geöffnet ist) keinen Durchgang haben.

    Das was auf dem Foto mit "über Programmschalter geschalteter Null" beschriftet ist führt dann dazu, dass bei Einschalten des Ofens über den Programmschalter ein Strom durch den Heizwiderstand läuft (weiße Adern). Der Thermoschalter in dem Teil schaltet dann bei Erreichen der benötigten Temperatur den Lüfter (Blaue Adern) dazu. Wenn nun der Programmschalter auf "aus" geht ist der Strom vom Heizwiderstand weg, die Temperatur hält sich aber noch ne Weile, der Thermoschalter bleibt an (im Bild beschriftet mit "direkter Null" - also wohl ein nicht über den Programmschalter geschalteter Kontakt für den Lüftermotor/Lüftertrafo). Vom Wirkprinzip ein billiger Ersatz für ein Relais mit Ausschaltverzögerung.
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    451
    mal bei teamhack fragen, da lümmeln i.d.r viele Leute herum aus dem Bereich
     
  7. #6 Speldorfer, 20.09.2018
    Speldorfer

    Speldorfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wird schon irgendwie.

    Am defekten Teil kann ich nichts mehr suchen. Habe es längst abgezogen, unwissend wie ich damals war.

    Ja der LIMITOR ist ein wirklich billiger Ausschaltverzögerer. Zerlegt, fragt man sich wo da die Schaltkontakte sind.
    Der neue LIMITOR ist jetzt da und ich versuche mein Glück.

    Danach gibts das Abschlussfoto ;-)
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

AEG competence B4100-1 - Nachlaufschalter des Kühlventilators defekt

Die Seite wird geladen...

AEG competence B4100-1 - Nachlaufschalter des Kühlventilators defekt - Ähnliche Themen

  1. Miele Kühlschrank K 9757 iD (-1) schließt nicht mehr automatisch

    Miele Kühlschrank K 9757 iD (-1) schließt nicht mehr automatisch: Hallo, Ich bin im Besitz eines Kühlschranks der Firma Miele. Das Modell ist ein K 9757 iD (-1) . Folgendes Problem: [IMG] Bisher hat sich die...
  2. Garagentorantrieb defekt

    Garagentorantrieb defekt: Das Garagentor geht plötzlich nicht mehr auf. Die Steuerung klackert und scheint in Ordnung. Sicherungen habe ich geprüft und sind in Ordnung. Der...
  3. 3 Zimmer mit 1 Klimaanlage kuehlen

    3 Zimmer mit 1 Klimaanlage kuehlen: Ich gruesse euch liebe Community. Ich habe in meinem Haus 3 Zimmer mit gleicher Groesse unter dem Dachboden (15m^2 pro Raum) Alle 3 Zimmer...
  4. Deckenbefestigung für Hängesessel mit Drehwirbel aber nur 1 Bohrloch/Schraube und stark belastbar ge

    Deckenbefestigung für Hängesessel mit Drehwirbel aber nur 1 Bohrloch/Schraube und stark belastbar ge: Kann mir jemand sagen ob es im Bereich Deckenbefestigung auch noch Lösungen mit einer Schraube gibt bei einem 2 Personen Hängesessel möchte ich...
  5. 3 Fachschließung defekt? Ein Zapfen geht nicht mehr zurück?

    3 Fachschließung defekt? Ein Zapfen geht nicht mehr zurück?: Moin, die Mehrfachverriegelung einer Tür scheint defekt. Ein Zapfen geht überhaupt nicht mehr zurück und reagiert auch nicht, wenn der Schlüssel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden