Adapterstück für Schlauch 7,5 cm Innendurchmesser

Diskutiere Adapterstück für Schlauch 7,5 cm Innendurchmesser im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Abend im Heimwerkerforum, ich habe in unserem Gewölbekeller einen außer Dienst gestellten Kondensationsschlauch für unseren Wäschetrockner...

  1. #1 omega2031, 30.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
    Guten Abend im Heimwerkerforum,

    ich habe in unserem Gewölbekeller einen außer Dienst gestellten Kondensationsschlauch für unseren Wäschetrockner gefunden. Der geht durch Luken nach draußen zu einem Lamellengitter(2 Lamellen).

    Der Innendurchmesser des Adapterstückes ist 7,5 cm. Bzw außen 8 cm.

    Ich würde da unten gerne irgendwann bei Bedarf mittels mobiler Klimaanlage heizen. Und dabei diesen Schlauch nutzen.
    Gibt es Adapterstücke für Klima-Abluftschläuche die auf 7,5 cm Innen- oder 8 cm Außendurchmesser passen? Klima-Abluftschläuche sind glaub ich meistens 10 cm im Außendurchmesser...

    Edit:

    Ist es sowas, das ich für Klima-Schläuche brauche?
    https://www.amazon.de/calimaero-REDK-Reduzierverbinder-Reduzierstück-100/dp/B07F6DGHR3/ref=zg_bs_2076266031_19?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=DR35SRBRYRR2VMBQ2T33
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 omega2031, 30.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
    Die Frage hat sich von selbst beantwortet. Als Nächstes wäre ich auf der Suche nach einem mobilen Klimagerät, das Heizen kann. Etwas weniger als 50 m² in einem Gewölbekeller sollen damit bei Bedarf vorübergehend beheizt werden. Hat jemand eine Ahnung, welches Gerät da taugen würde?

    Bzw, weiß jemand ein gutes Heizgerät(muss keine Klimaanlage sein, da Keller), das für einen größeren Bereich geeignet ist und einigermaßen energieeffizient wäre?

    Wäre ein Carbon-Heizstrahler eine gute Alternative zur Klima? Kann man die auch innen verwenden zum Kellerbeheizen?
    https://www.amazon.de/Terrassenheiz...53978343&s=kitchen&sr=1-2-catcorr-spons&psc=1
     
  4. Kay

    Kay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Infrarot geht prinzipiell auch für innen. Das Outdoor bezieht sich bei diesem Gerät nur auf den 360° Strahlwasserschutz (IP55).
    Ein weiterer Vorteil ist, du hast keinen Lärm wie durch ein Klimagerät. Dass das von dir gewählte Gerät allerdings für 50m² reicht möchte ich bezweifeln.
    Laut dieser Tabelle nicht. infrarotheizung-experten.de/heizlast-berechnen/
     
    omega2031 gefällt das.
  5. #4 omega2031, 31.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
    Ich muss dazu sagen, der Gewölbekeller hat im Winter selbst wenn es draußen Minusgrade hat noch gemütliche 10-13 Grad C°. Es ist ein klassischer Gewölbekeller, mit Klinkern gemauert und mit sogenannten Lunzen. Oben eine, dann ein Durchgang nach unten, wo die zweite Lunze jeweils ist. In Deutschland sagt man Luken dazu, glaube ich.

    Ich habe kürzlich da unten auf der windoffenen Seite des Kellers(andere Seite ist zu, wegen Anbau des Nachbarn) Luken aus Holz mit Scharnieren gebaut. Daher erwarte ich mir zusätzliche Energieeffizienz.
    Zusätzlich zur Mauer des Gewölbekellers gibt es noch eine Außenwand, die wird mindestens geschätzte 25 cm oder mehr haben, weil oberhalb ja noch eine Betondecke eingezogen ist. Also eine dicke Mauer, die mit diesen Holzluken isoliert ist. Wird insgesamt ein halber Meter sein, schätze ich. Und durch die Deckenwölbung fällt ja einiges an Raummetern weg, im Vergleich zu einem normalen Keller. Da sollte heizungsmäßig schon was möglich sein.

    Das heißt, ein Infrarotstrahler oder Carbonstrahler mit 2500 bis 3000 Watt würde wohl den gewünschten Effekt bringen. Wobei 3000 Watt mglw von der Stromleitung abhängt, weil das wohl hart an der Belastbarkeitsgrenze ist, nehme ich an?

    Die drei Deckenleuchten im Keller sind zum Glück eh LED mit 13 Watt plusminus, da hängt also eh kaum was an der Stromleitung. Sollte wohl möglich sein, 3000 Watt zu betreiben, je nachdem was sonst noch alles dranhängt.
     

    Anhänge:

  6. #5 omega2031, 31.03.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    672
    Warum soll es ein mobiles Gerät sein?
    Welches Budget steht zur Verfügung?
    Wie oft soll der Keller geheizt werden im Jahr?
    Soll der Keller wirklich aufgeheizt werden oder soll es nur für Personen "gefühlt" wärmer sein (Infrarot-Strahler)?

    Ich würde tendenziell ein Split-Klimagerät fest einbauen, welches man dann bei Bedarf nutzen kann. Ich bin total begeistert von meinem im Schlafzimmer, mit dem ich jetzt den ganzen Winter geheizt habe.

    Du verbrauchst damit eben nur ca. ein Viertel des Stroms von einer Strom-Direktheizung (Heizlüfter, Infrarot usw.)

    Auf jeden Fall sollten die alten Stromleitungen komplett überprüft werden, bevor man eine Dauerlast (Heizung, Klima) daran betreibt. Vor allem die Klemmstellen.
     
  8. #7 omega2031, 02.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
    Ich weiß nicht genau um den Zustand und die Anzahl der Stromleitungen. Es gibt halt ein paar Steckdosen im Keller, alles feuchtraumisolierte Dosen, weil es früher ein Weinkeller war.
    Eine Waschmaschine, die bisher kaum betrieben wurde und einen selten verwendeten Trockner gibt es. Klar, man darf wohl nicht gleichzeitig einen Heizlüfter und eines der beiden Wäschegeräte einschalten.

    Ich will nicht 2.000 € für eine Klimaanlage ausgeben, das zahlt sich nicht aus. Mein Gedankengang wäre ursprünglich gewesen, da unten die Luken dichtzumachen(so gut wie erledigt), einen Billardtisch aufzustellen und bei Bedarf ein Heizgerät einzuschalten. Aber ein Billardtisch wäre mir ebenfalls zu teuer, wird wohl eher nichts.

    Ich habe da jetzt auch eine Holzluke drübergemacht über besagten 7,5 cm Trocknerschlauch.
     

    Anhänge:

  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    672
    Eine günstige Klima kriegst du auch schon für knapp 1000 Euro mit 3,5kW und QuickConnect.
     
  10. #9 omega2031, 07.04.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    68
    Das zahlt sich da unten sowieso nicht aus. Die Holzluken erfüllen ihren Zweck auch nicht, weil die Klinkerfugen Löcher haben und Luft durchlassen. Daher muss ich außen die Luken zumachen. Die inneren Holzluken auf dem Bild waren wohl umsonst. 1.000 € wäre zu teuer, weil dann noch die Einbaukosten hinzukämen.
    Ich werde schauen, wie die Temperaturen im Winter sind und dann weitere Schritte ausdenken.
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    672
    Bei QuickConnect kannst du selbst einbauen... also inkl. Einbaukosten. Fugen und Schlitze kann man dicht machen...
    Aber dann eben nicht :)
     
Thema:

Adapterstück für Schlauch 7,5 cm Innendurchmesser

Die Seite wird geladen...

Adapterstück für Schlauch 7,5 cm Innendurchmesser - Ähnliche Themen

  1. Dämmwert(U-Wert) von 5 cm-Ytongsteinen?

    Dämmwert(U-Wert) von 5 cm-Ytongsteinen?: Guten Abend Forum, ich habe den Deckenabschluss einer Mauer mit 5 cm-Ytong-Plansteinen zugemauert(neben dem Beton, in den Gewindestangen drin...
  2. Dielenboden Schief - Gut 15-20 cm

    Dielenboden Schief - Gut 15-20 cm: Hallo :) Ich habe nun keine Ausreden mehr zwecks Aufschiebung des Innenausbau :) Das ist gut und das ist schlecht: gut, weil wir zuwachs...
  3. Ausschnitt für Kochfeld 1 cm vergrößern - wie?

    Ausschnitt für Kochfeld 1 cm vergrößern - wie?: Hallo, ich will mir ein neues Kochfeld zulegen. Der Ausschnitt in der Arbeitsplatte dafür soll 560mm x 490mm sein. Leider ist der vorhandene...
  4. Waschmaschinenzulauf passt nicht auf Schlauch, Adapter?

    Waschmaschinenzulauf passt nicht auf Schlauch, Adapter?: Moin, ich habe mir zur neuen Wohnung eine neue Waschmaschine gekauft. Nun habe ich Probleme, diese anzuschließen. Mein Wasserzulauf hat eine...
  5. [GELÖST] Schlauch in der Küchenwand versenken

    [GELÖST] Schlauch in der Küchenwand versenken: Hallo, zur Situation: Die Küchenwand besteht aus zwei Lagen Rigips, dahinter das Gestell aus Metall-U-Profilen, dahinter ein Isolation aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden