Abnehmbarer Fliesenspiegel in der Küche

Diskutiere Abnehmbarer Fliesenspiegel in der Küche im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich ziehe bald in eine neue Wohnung um. Die neue Küche ist auch bereits bestellt. Leider habe ich das Problem, dass an der Wand an der...

  1. #1 Marie_hill, 27.10.2020
    Marie_hill

    Marie_hill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich ziehe bald in eine neue Wohnung um. Die neue Küche ist auch bereits bestellt. Leider habe ich das Problem, dass an der Wand an der die Küche installiert wird Raufaser ist. Der neue Vermieter möchte auch nicht, dass dort ein Fliesenspiegel rankommt. Jetzt war meine Überlegung einen quasi abnehmbaren Fliesenspiegel zu installieren. Und zwar würde ich gerne eine Platte an die Wand schrauben und auf diese Platte die Fliesen kleben.
    Allerdings bin ich mir hier nicht sicher, was als Untergrund in Frage kommt. Habe über eine MDF Platte oder OSB Platte nachgedacht wobei ich mir nicht sicher bin ob die Hitze vom Kochfeld das Holz zum arbeiten bringt und mir dann die Fliesen von der Wand fallen!? Oder doch besser eine GKB? Habe auch Bedenken bezüglich der Gesamtdicke also Platte + Fliesen wegen den Steckdosen.

    Hat jemand sowas in der Art schon einmal gemacht oder kann mir Tips zur Umsetzung geben? Der Sinn dahinter soll sein, dass wenn ich irgendwann ausziehen sollte alles wieder abnehmen kann und der Ursprüngliche Zustand der Wohnung wieder hergestellt werden kann.
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.380
    Zustimmungen:
    897
    Es gibt doch Küchenrückwände zu kaufen, passend zur Arbeitsplatte oder auch andere Dekore. Einfach mal da Frage, wo du die Küche bestellt hast. Bekommt man aber auch in jedem Baumarkt. Auch aus Glas mit oder ohne Dekor....
     
    xeno, pinne und Seebach gefällt das.
  4. #3 Marie_hill, 27.10.2020
    Marie_hill

    Marie_hill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Vorschlag,
    ja die habe ich mir auch bereits angeschaut. Mein Wunsch allerdings sind Hochglanz Schwarze Metro Fliesen, Weiß verfugt. Wenn es irgendwie realisierbar ist würde ich es auch trotz hohem Aufwand und eventuell höherer kosten jeder bedruckten Dekor Rückwand vorziehen. Da fehlt dann der 3D Effekt der durch die Fliesen erzeugt wird.
     
  5. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    1.201
    Für die Dosen in der Wand gibt es Putzausgleichsringe in div Stärken, dadurch wird die Dose "verlängert" und man kann die Fliesenstärke + Platte somit Brandschutztechnisch überbrücken.
    Dadurch alles Normkonform und die Steckdosen/ Schalter halten auch
     
    Seebach gefällt das.
  6. #5 Marie_hill, 27.10.2020
    Marie_hill

    Marie_hill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für den Tip!
    Habe mir dazu gerade ein Video angesehen... Das sollte mein Problem mit den Steckdosen lösen
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    Schlechte Idee, weil dir da die Feuchtigkeit zu schaffen machen könnte und durch das Dehnverhalten der Holzplatte die Fliesen (zumindest die Fugen) reißen könnten.
    Ja, und zwar ein sogenanntes Renovierungsboard Stärke 6,5 mm
    https://www.hornbach.de/shop/Gipska...5mm-die-Feuchtraumplatte/5202063/artikel.html

    Diese Platte würde ich mit Kleber an der Wand (zuvor Raufasertapete entfernen) kleben und dann fliesen.
     
  8. #7 asconav6, 28.10.2020
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    138
    Dann kannst Du ja direkt die Tapete entfernen und die Fliesen auf die Wand kleben.
    Ziel der Übung ist es ja das es demontierbar ist.
     
    Maggy gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    @asconav6
    Naja ich denke, dass sich die Platte dann schneller lösen ließe, als direkt an die Wand geklebte Fliesen. Und eine Wand neu tapezieren wäre mMn auch kein Hexenwerk.
    Ich persönlich würde ja auch eher zu einer Nischenrückwand tendieren, weil es auch einfach pflegeleichter ist.
    War ja auch nur ne Idee.
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    893
  11. MrHans

    MrHans Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Meine Meinung: In einer Mietwohnung lohnt sich so ein hoher Aufwand nicht zumal Steckdosen usw dazukommen.
    Mit Vermieter sprechen, gleich richtig fließen, steigert den Wert der Wg, un VM soll sich monitär beteiligen.
     
Thema:

Abnehmbarer Fliesenspiegel in der Küche

Die Seite wird geladen...

Abnehmbarer Fliesenspiegel in der Küche - Ähnliche Themen

  1. Abnehmbares Wandbild aus Feinsteinzeug-Fliesen

    Abnehmbares Wandbild aus Feinsteinzeug-Fliesen: Hallo zusammen, ich würde gerne ein paar Feinsteinzeug Fliesen je 44x44x1cm auf eine Platte kleben, die man als Bild an die Wand hängen kann. Da...
  2. Sonnensegel Stange Abnehmbar

    Sonnensegel Stange Abnehmbar: Hi , ich möchte ein 5x5 Sonnensegel .. Montieren . Dazu mache ich eine Flanschplatte (2) an meine Hauswand und Sollen die anderen 2 Befestigungen...
  3. Abnehmbare Schrankwand

    Abnehmbare Schrankwand: Hallo, ich tüftle seit Tagen an einem Problem und vielleicht hat hier ein genialer User die zündende Idee. Ich will mir für meinen Opel Vivaro...
  4. Abnehmbarer Wasserhahn

    Abnehmbarer Wasserhahn: Hallo Forum, ich habe ein Problem mit einem abnehmbaren Wasserhahn. Der Wasserhanh in der Küche wurde vor 12 Jahren eingebaut. Der...
  5. Ein paar Fragen zum Thema: Abnehmbare Steinverblenderwand auf OSB Platte!

    Ein paar Fragen zum Thema: Abnehmbare Steinverblenderwand auf OSB Platte!: Grüßt euch, bin ganz neu hier im Forum und habe direkt ein paar kleine Fragen die ich euch stellen möchte. Ich hoffe der ein oder andere kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden