Abnehmbare Schrankwand

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von finncha, 07.02.2016.

  1. #1 finncha, 07.02.2016
    finncha

    finncha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich tüftle seit Tagen an einem Problem und vielleicht hat hier ein genialer User die zündende Idee.
    Ich will mir für meinen Opel Vivaro eine Schrankwand bauen. Da das Auto aber auch immer wieder als Familienkutsche verwendet wird, muß dieser Schrank schnell und einfach entfernt werden können. Und zwar von mir als Frau und ohne Hilfe. Im Prinzip weiß ich, wie ich das machen werde: ein Grundgerüst aus Aluprofilen und dann die Wände. Und die sind das Problem, die müssen mit einem Handgriff abnehmbar sein. Hat irgend jemand eine Idee, wie und womit das zu bewerkstelligen ist?
    Vielen Dank schon mal im Voraus fürs Mitüberlegen. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 07.02.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Nur einhängen würde ich im Auto nicht machen. Das würde ich schon anschrauben.
    Im Kastenwagen Ausbau sind da Airlineschienen das Mittel der Wahl. 2 Schienen horizontal an die Wand schrauben und daran dann den Schrank anschrauben (Flügelmuttern sind da eine Idee damit das befestigen einfacher ist. Diese aber -da Pkw- bitte selbstsichernd).
     
  4. #3 finncha, 07.02.2016
    finncha

    finncha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein Kombi, kein Kasten. Die dritte Sitzreihe dauerhaft entfernt, die zweite muß nach Bedarf rein oder raus.
    Flügelmuttern sind schon mal ein Ansatz, wobei das für mich eine schmerzhafte Lösung ist, da ich in beiden Händen Rhizarthrose habe und jede drehende Tätigkeit ordentlich weh tut. Das Problem ist halt, daß ich nicht nur alle paar Monate mal umbauen müsste, das kann auch zweimal die Woche sein. Am Auto selber darf nichts verändert werden. Nichts zusätzlich geschraubt, geschweißt, geklebt oder was auch immer :).
     
  5. #4 HolyHell, 07.02.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Ok, dann lassen wir die Flügelmuttern besser weg. Könnte man dann ja durch eine andere Schraube und einen Akkuschrauber ersetzen.
    Ansonsten aber vom Prinzip her gleich.
    Müßte man halt schauen das man vorhandene Bohrungen nutzt.

    Ansonsten halt einen Gurt um den Schrank zu befestigen.
     
  6. #5 finncha, 07.02.2016
    finncha

    finncha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der hat Ladungssicherungsösen am Boden und oben kann man sicherlich die Haltegriffe nutzen. Also kippen oder rutschen wird wohl nichts. Bestehen Einwände gegen Sicherungsbolzen mit Federsteckern? Meine Vorstellung: Loch durch Platte und Gerüst Bolzen durch, Federstecker rein. Idealerweise noch Unterlegscheibe unter den Bolzenkopf. Müßte doch funktioneren, oder?
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    was soll die schrankseite beherbergen ? davon hängt ja auch die tiefe ab . offene borde oder schubunits . statt bohren und schrauben - dann pressen von gegenseite . und nur bis zur C - säule.
    anders diskussion ohne ende .
     
  8. #7 finncha, 07.02.2016
    finncha

    finncha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    An die Rückwand werden Schienen angebracht, in die Sattelhalter eingehängt werden. Und auf ca. 45 cm Breite ein kleiner Schrank. Alles in allem 60 cm tief. In die 45 cm Breite zwei Regalbretter für Kocher, Geschirr usw. damit ich drei Tage unabhängig bin, also nicht viel. Bedeutet, das einzige was wirklich Last trägt, das ist die Rückwand, das Gestell selber dient nur dazu, daß die Sättel nicht wild im Auto rumfliegen und die Rückwand nicht umfällt. Das ganze über die gesamte Länge des Laderaums, ca. 215 cm. Oben bleibt es offen, geht sowieso fast bis zur Decke, da kann nichts raushüpfen :). Ergo ich brauche lediglich eine Lösung wie ich Wände und Gestell sicher miteinander verbinden aber auch schnell und einfach wieder trennen kann. Es muss auch so flexibel sein, daß ich es im Auto zusammenbauen kann, denn im Ganzen kann ich es nicht hineinheben. Der Plan sieht so aus, daß ich erst das Gestell hineinschiebe, dann die Seitenwand beim Fahrersitz befestige und den vorderen Teil der Rückwand (die wird in zwei bis drei Teile geschnitten, damit ich das problemlos heben kann. Dann wird alles nach vorne außen schräg rangeschoben und der vordere Teil verzurrt. Dann kommt der Rest der Rückwand dran und der hintere Teil wird an die Wand geschoben und verzurrt. Die zweite Seitenwand folgt dann und der Rest der "Einrichtung". Also alles ganz einfach und primitiv.
    Bei allen Vorschlägen bedenkt bitte zwei Sachen: es muss schnell und einfach zusammen und auseinander gebaut werden können und alles muß leicht und von einer Person zu handhaben sein. Das ist ja die Herausforderung daran.
     
Thema:

Abnehmbare Schrankwand

Die Seite wird geladen...

Abnehmbare Schrankwand - Ähnliche Themen

  1. Abnehmbarer Wasserhahn

    Abnehmbarer Wasserhahn: Hallo Forum, ich habe ein Problem mit einem abnehmbaren Wasserhahn. Der Wasserhanh in der Küche wurde vor 12 Jahren eingebaut. Der...
  2. Ein paar Fragen zum Thema: Abnehmbare Steinverblenderwand auf OSB Platte!

    Ein paar Fragen zum Thema: Abnehmbare Steinverblenderwand auf OSB Platte!: Grüßt euch, bin ganz neu hier im Forum und habe direkt ein paar kleine Fragen die ich euch stellen möchte. Ich hoffe der ein oder andere kann...
  3. Womit Anstell-Leiter an Hochbett abnehmbar befestigen

    Womit Anstell-Leiter an Hochbett abnehmbar befestigen: Hallo! Ich habe auf ein bestehendes Podest in meiner Altbau-Wohnung ein Hochbett gebaut. Dazu habe ich eine Leiter, oder eher schon eine einfache...