Abgehängte Decke Altbau

Diskutiere Abgehängte Decke Altbau im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Erstmal ein Hallo an alle :) Ich weiß es gibt unfassbar viele Beiträge im Internet zur abgehängten Decke, allerdings gibt es zu viele...

  1. #1 lilawolke, 10.09.2019
    lilawolke

    lilawolke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein Hallo an alle :)
    Ich weiß es gibt unfassbar viele Beiträge im Internet zur abgehängten Decke, allerdings gibt es zu viele unterschiedliche Vorschläge die mich als Laie ziemlich verwirren.

    Ich wohne in einer Altbauwhg. und habe einen sehr langen Flur indem eine Zwischendecke aus Holz von einem Vormieter eingebaut wurde. Der Flur hat eine eigentliche Höhe von 3,20 m, die Zwischendecke befindet sich bei 2,40 m. Sie soll entfernt werden da man zum einen das Fenster dadurch nicht öffnen kann und zum anderen aus hygienischen Gründen (Staub und Motten). Nicht zuletzt wegen der verlorenen Raumhöhe.

    Die Zwischendecke scheint auf den ersten Blick relativ unkompliziert zu entfernen sein, auch die in der Zwischendecke eingebauten Lampen sind lediglich aufgelegt. Der Zustand der Wände ist nicht weiter schlimm, da die Wände komplett neu verputzt werden. Die Wasserleitungen bitte nicht beachten. Durch die Holzkonstruktion und den offenen Bereich von Zwischendecke und Flurfenster scheinen sich die Geräusche vom Nachbarskind darüber außerdem eher zu verstärken im Vergleich zu bspw. Küche wo man die volle Deckenhöhe hat.

    Nun ist die Frage ob die bereits bestehende Decke (also bei 3,20 m) einfach neu verputzt werden soll oder ob es sinnvoller ist eine neue abgehängte Decke mit Rigipsplatten ranzumachen. Ich kann vorab schlecht einschätzen wie störend das Rennen des Kindes drüber ohne die aktuelle Holzdecke wäre.
    Im Falle einer neuen abgehängten Deckewäre dann die Frage auf welcher Höhe dies in meinem Fall sinnvoll wäre und welches Füllmaterial, ich habe leider die unterschiedlcihsten Varianten im Internet gefunden und bin überfragt welche hier richtig ist. Da ich Studentin bin möchte ich so viel wie möglich selbst machen wie bspw. das Entfernen der Zwischendecke, aber bevor ich für einzelne Ausführungen dann jmd. beauftrage möchte ich erstmal selbst einen konkreten Plan haben.

    Vielen lieben Dank schonmal! :)

    IMG_9720.png IMG_9730.PNG IMG_9731.PNG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abgehängte Decke Altbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bin zwar kein experte, aber sehe gerade deinen Beitrag. Ich bin auch dabei eine Decke abzuhängen und anhand deiner Bilder würde ich aus optischen Gründen die Decke abhängen. Denke das sieht schöner aus und verkleidet vorallem die Rohre. Würde es entweder direkt unterhalb der Rohre machen, so dass diese verschlossen werden, oder sogar noch tiefer, so dass es mit dem Fenster noch auf geht.

    Zum Dämmmaterial kann ich nicht viel zu sagen, aber schau mal bei YouTube, da habe ich viele Videos zu dem Thema gesehen.

    Viel Erfolg
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    570
    Das ist Eigentum des Hauses ! Also regelt die Studierende das erst einmal mit dem Vermieter .

    Eine Abhängung mit Deckenkontakt verstärkt den Resonanzboden = Holzbalkendecke !
    Bleibt = wie gehabt , die Wandmontage , nur höher oder geneigt , wegen der Vollöffnung des Fenster .
    " Dämmstoff" hilft da gar nichts .
     
Thema:

Abgehängte Decke Altbau

Die Seite wird geladen...

Abgehängte Decke Altbau - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen, Mindestabstände

    Decke abhängen, Mindestabstände: Ich möchte mich euch einmal kurz vorstellen und nach eurem Rat fragen. :) Ich bin dabei meine Decke abzuhängen in einer Altbauwohnung mit...
  2. Glasfasertapete unter der Decke entfernen?

    Glasfasertapete unter der Decke entfernen?: Guten Abend, in meinem Haus möchte ich die alte Glasfasertapete los werden. An den Wänden hat es mit viel Kraft geklappt. An der Decke möchte ich...
  3. Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?

    Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?: Mietwohnung oberste Etage (Flachdach). Die Decke klingt überall hohl, macht keinen sehr stabilen Eindruck. Eine TV Klemmstange ( uni-prof-24...
  4. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  5. Halogendeckenbeleuchtung an der Decke wird immer schwach

    Halogendeckenbeleuchtung an der Decke wird immer schwach: Hallo zusammen. Habe eine Holzdecke mit Halogenstrahlern. Nun wurde sie auf einmal sehr schwach. Flackerte auch. Was kann das sein? :(
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden