Abfluss in der Wand verstopft

Diskutiere Abfluss in der Wand verstopft im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Am Waschbecken im Badezimmer ist der Abfluss verstopft. Und zwar in der Wand. Wir haben es schon mit so einer Rohrreinigungsspirale...

  1. #1 Tramnovi, 20.08.2013
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Am Waschbecken im Badezimmer ist der Abfluss verstopft. Und zwar in der Wand. Wir haben es schon mit so einer Rohrreinigungsspirale versucht, aber das bringt nur kurzfristig Erfolg. Komischwerweise ist der Duschabfluss und das WC nicht verstopft, obwohl der Duschabfluss dasselbe rohr benutzen dürfte. Was kann man da noch machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 21.08.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    86
    Versuche es doch mit Chemie vom Kaufmarkt.
     
  4. #3 MacFrog, 22.08.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    204
    Problem ist die Seife ,die da in verbindung mit abgeriebenen Hautresten,Zahnpasta etc pp eine wunderbare Verbindung eingeht. Mit der Spirale bohrt man oft nur ein Loch hindurch , das Wasser läuft dann meist erst ab und nach kurzer Zeit fällt der Schmodder wieder zusammen und es ist wieder alles dicht.

    Von Abflußfrei aus dem Supermarkt würde ich tunlicht abstand nehmen , dort kann es passieren , das der Matsch in den Rohren wie Beton wird , d.h. Wände aufkloppen.

    Wirkungsvoll (und verwende ich als Installateur auch ab und an , wenn nix mehr geht) ist eine Rohrgranate (das Zeug heißt wirklich so!) , Das ist auch ein flüssiger reiniger , der frisst alles organische auf! Diese sollte aber TUNLICHST nur unter GRÖßTER Vorsicht angewant werden! Abfluß aus der Wand Verlängern und halben Meter nach oben führen (Achtung, der Wandüberang muss! Dicht sein und nicht tropfen!!) und das Rohr mit dem zeug füllen.
    Im Idealfall aber bitte von deinem Installateur machen lassen!! HOHE VERÄTZUNGSGEFAHR!! Da sMittel gibts im großen Auktionshaus , kostet aber auch um 15€ aber wirkt!
     
Thema: Abfluss in der Wand verstopft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abfluss in der wand verstopft

    ,
  2. rohr verstopft wand

    ,
  3. rohr in der wand verstopft

    ,
  4. abfluss in der wand erdtopft,
  5. Abfluß in der Wand verstoppft,
  6. Rohr in Wandverstopft,
  7. rohrgranate forum,
  8. rohr verstopft in wand,
  9. rohr in der wand versopft komme mit der abfluß spirale nicht durch,
  10. rohr in wand verstopft,
  11. wandabfluss verstopft,
  12. verstopfter Abfluss in der Wand
Die Seite wird geladen...

Abfluss in der Wand verstopft - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand

    Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand: Hallo, ich saniere grad meinen Keller und benutze dabei verschieden Arten von Mörtel und stoße dabei auf Probleme, leider bin ich nicht vom fach,...
  2. Großer Zwischenraum Zarge/ Wand

    Großer Zwischenraum Zarge/ Wand: Moin, hier besteht ein großer Zwischenraum zwischen Türzarge und Wand. Ein weiteres Problem ist, dass die Wand ( besonders die Klinkenseite )...
  3. Feucht Wand

    Feucht Wand: Hallo liebe Freunde des Handwerks! Nach dem Vorziehen meiner Spühlmaschine, habe ich diesen Fund gemacht und bin vollkommen überfordert! Die Wand...
  4. Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren

    Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rat bei meinem derzeitigen Sanierungsprojekt: es handelt sich um eine sehr anfällige Altbauwand...
  5. Holz an Wand befestigen

    Holz an Wand befestigen: Liebe Community. Leider bin ich alles was mit Handwerk zu tun hat ziemlich ungeschickt und habe 2 linke Hände. Für meinen Balkon habe ich etwas...