2EHZ Zähler in einem Feld ( TABs eingehalten? )

Diskutiere 2EHZ Zähler in einem Feld ( TABs eingehalten? ) im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten morgen, das Projekt: Objekt mit 2 Verteilungen soll so umgebaut werden, dass es ggf. geteilt werden kann, also 2 Zähller im Schrank. Für...

TheNextNoob

Benutzer
Dabei seit
02.01.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Guten morgen,

das Projekt:

Objekt mit 2 Verteilungen soll so umgebaut werden, dass es ggf. geteilt werden kann, also 2 Zähller im Schrank.
Für die nächsten Jahre soll aber zusammen abgerechnet werden.

Aktuell also : Hausanschlusskiste mit 63A NH -> Zählerschrank mit 1x63A SLS -> Do2 Sicherungsblock mit z.B. 40A Sicherung -> Abgang für NYM5x16-> Leitung zur 2. Verteilung

Neuer Zählerschrank ist geplant, der direkt für die umrüstung vorbereitet sein soll.

Das ist dann von 1x 63A SLS auf 2x35A SLS umbauen muss, ist mir klar, aber wie groß muss der Zählerschrank wirklich sein?
Hätte erwartet, dass ich 2 Felder brauche, also mit Schienenverbindern usw., aber der ABB Konfigurator würde das ganze gerne in ein Feld bauen:

Unbenannt.333JPG.JPG



ist das so OK?
Würde natürlich das Verdrahtungsmaterial zum rechten Zählerplatz erstmal rausziehen und zur Seite legen.

Bin mir nur unsicher mit den TAB. Hier hab ich was von Dauerlasten max. 22A gelesen, bei 2 Zählern in einem Feld.
Die hab ich natürlich nicht, niemand hat privat 5kW Dauerlast, wo soll der Strom denn z.B: nachts auch schon hin? Außerdem : da wäre ich ja nach 2 Jahren pleite ;) aber reicht es, wenn das der gesunde Menschenverstand sagt, oder muss das technisch irgendwie sichergestellt sein?
Wäre natürlich schon cool, wenn ich alles ein Feld schmaler bauen könnte, ohne andere Nachteile.
 
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.095
Zustimmungen
434
Frag den Messstellenbetreiber, den Betrieb,der die Zähler setzt, schau in die TAB von deinem Versorger.
 
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.386
Zustimmungen
431
Ort
Jaderberg
Guten morgen,

das Projekt:

Objekt mit 2 Verteilungen soll so umgebaut werden, dass es ggf. geteilt werden kann, also 2 Zähller im Schrank.
Für die nächsten Jahre soll aber zusammen abgerechnet werden.

Aktuell also : Hausanschlusskiste mit 63A NH -> Zählerschrank mit 1x63A SLS -> Do2 Sicherungsblock mit z.B. 40A Sicherung -> Abgang für NYM5x16-> Leitung zur 2. Verteilung

Neuer Zählerschrank ist geplant, der direkt für die umrüstung vorbereitet sein soll.

Das ist dann von 1x 63A SLS auf 2x35A SLS umbauen muss, ist mir klar, aber wie groß muss der Zählerschrank wirklich sein?
Hätte erwartet, dass ich 2 Felder brauche, also mit Schienenverbindern usw., aber der ABB Konfigurator würde das ganze gerne in ein Feld bauen:

Anhang anzeigen 31823


ist das so OK?
Würde natürlich das Verdrahtungsmaterial zum rechten Zählerplatz erstmal rausziehen und zur Seite legen.
das ist soweit Ok.
Das vermeintliche Verdrahtungsmaterial für den 2 ten Zähler kann man nicht für die spätere Verwendung rausnehmen..
Die Anschlüße sind werksmäßig verpreßt , verschweißt .
Um Platz für den 2ten SLS zu halten mußt der Überspannungsschutz mit Spannungsabgriff für das APZ Feld sein.
Für den Versorgungsanschluß auf die Sammelschiene gibt es Einspeiseadapter, dann braucht man auch kein extra Einspeisegehäuse neben dem Z. Schrank.

Hab heute Morgen extra ein Foto von so einer ähnlichen Situation gemacht.
Nur hier ist eine Kaskadenschaltung in Vorbereitung.

Im Normalfall ohne PV hast du Aussetzbetrieb keine Dauerbelastung .
Da gelten dann noch wieder andere Regeln.
 

Anhänge

  • 00F7C334-B10A-4436-84D6-A89EF9185373.jpeg
    00F7C334-B10A-4436-84D6-A89EF9185373.jpeg
    436,3 KB · Aufrufe: 19
  • E1A88408-2F61-44BC-88B3-60C4C33120BD.jpeg
    E1A88408-2F61-44BC-88B3-60C4C33120BD.jpeg
    407,8 KB · Aufrufe: 15
  • D1C799CE-57FB-4077-811E-96D8394D262F.jpeg
    D1C799CE-57FB-4077-811E-96D8394D262F.jpeg
    332,6 KB · Aufrufe: 16
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.386
Zustimmungen
431
Ort
Jaderberg
Edith hat noch was.
Für den 2ten SLS muß man auch auf den Einspeiseadapter verzichten.
L1 — L3 unten am SLS und Pe + N zwischen dem SLS platzieren .nur so paßt das.
 

TheNextNoob

Benutzer
Dabei seit
02.01.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Edith hat noch was.
Für den 2ten SLS muß man auch auf den Einspeiseadapter verzichten.
L1 — L3 unten am SLS und Pe + N zwischen dem SLS platzieren .nur so paßt das.

Das hab ich mir gedacht, dass kommt doch alles vorne und hinten nicht hin, auf die Idee, dass N und PE mehr oder weniger "hinter" die SLS passen, bin ich allerdings nicht gekommen, so wird ein Schuh drauß.

Eine kleine 7,x kwP PV kommt rein, ich denke ich nehme de paar € für ein Leerfeld für den zukünftigen 2. Zähler in kauf, spart auf allenfalls Diskussionen.

Besten dankt
 
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.386
Zustimmungen
431
Ort
Jaderberg
Hier davon ein Detailfoto.
Extra für dich mitgebracht.
 

Anhänge

  • 6F9A1596-2D00-4053-89D4-98483B7CBE3F.jpeg
    6F9A1596-2D00-4053-89D4-98483B7CBE3F.jpeg
    417,8 KB · Aufrufe: 14
  • AD43A983-9637-4D89-B668-376F7B05534A.jpeg
    AD43A983-9637-4D89-B668-376F7B05534A.jpeg
    367,7 KB · Aufrufe: 15
Thema:

2EHZ Zähler in einem Feld ( TABs eingehalten? )

2EHZ Zähler in einem Feld ( TABs eingehalten? ) - Ähnliche Themen

Umbau ab Hausanschluss im Altbau: Moin, bin gelernter E-Installatuer, aber nicht wirklich in Privathaushalten ( und erst recht nicht in Altbauten )gearbeitet, und mir deshalb...
Oben