2 Duschen mit einem Durchlauferhitzer?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Elena, 10.05.2016.

  1. Elena

    Elena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade umgezogen in eine Wohnung mit zwei Bädern. Eins hat eine Badewanne mit Duschvorrichtung und das andere eine klassische Dusche.
    Beides läuft über einen Durchlauferhitzer (DE) im Wannenbad.
    Wenn die Dusche benutzt wird und gleichzeitig jemand im Wannenbad duschen will, gibt's kaltes Wasser. Ich habe im Netz gelesen, dass es vollelektronische DE gibt, die zwei Wasserabnehmer versorgen können. Wenn das stimmt, setzt uns der Vermieter so ein Ding ein. Sein Elektriker hat aber gesagt, dass das gar nicht geht.
    Weiß jemand Rat? Und am besten noch, welches Teil das leisten kann?

    Ich danke euch für eure Tipps!

    Grüße Elena
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 postler1972, 10.05.2016
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    12
    zu deiner Frage kann ich leider keine Antwort geben, aber müsst ihr den gleichzeitig Duschen?
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 10.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Das hängt mit der Stromversorgung zusammen. Ihr habt wahrscheinlich nicht genügend Ampere bzw. keinen Drehstrom in der Wohnung - nehme ich mal stark an
     
    MacFrog gefällt das.
  5. #4 Bankknecht, 10.05.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Im Physikunterricht 7. Klasse im Themenberreich Strom, Spannung, Widerstand und Leistung offensichtlich immer eingeschlafen.
    Das hängt nicht mit der Stromversorgung zusammen, das hängt damit zusammen das der Durchlauferhitzer druckgesteuert ist.
    Ein elektronischer Durchlauferhitzer würde das Problem lösen weil bei einem druckgesteuertern Durchlauferhitzer mit 2 Abnahmestellen ( Dusche, Badewanne) der Druck wahrscheinlich zu stark absinkt und der Durchlauferhitzer auf die erste Stufe zurrückschaltet. Das bedeutet er liefert nicht genug warmes Wasser für beide Abnahmestellen.
     
  6. Elena

    Elena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst danke für eure Mühe!

    Wir stehen zur gleichen Zeit auf und wenn die Wohnung das hergibt, wollen wir schon auch die Möglichkeit haben gleichzeitig zu duschen.

    @Bankknecht : weißt du ein Gerät was das leistet? Dann kann ich das dem Vermieter vorschlagen! :)
     
  7. #6 MacFrog, 11.05.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    und @Bankknecht hat ebenso keuine Ahnung von der Materie , den @Hare hat recht ;) Für WW wird Strom (Elektrizität , das meist unsichtbare , was immer aus der Steckdose läuft wenn kein Stecker drin steckt ;) )
    Das Problem ist nicht der Druckschalter (da geht ja auch , wei angedeutet , ein Elektronischer) , sondern das dort zuwenig Saft ankommt , um das kalte (meist 10 Grad) Wasser in ausreichender Menge auf mind 36 Grad in ausreichender Menge zu bereiten.

    1 ElektroDLE ist aber , auch wenn genug an Stromversorgung ansteht , zu knapp. Sie werden meist mit 10mm Röhrchen angeschlossen , und wenn dann 2 am Duschen sind......

    Einzige Alternative wenn 2 Duschen müssen : Pärchenweise 1 verwenden.
    Selbst wenn man eine normale Gas/Öl/WP Anlage mit Warmwasserspeicher hat , geht das doppelt duschen fast nie ohne verbrühung oder unterkühlung!
     
  8. #7 Schnulli, 11.05.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Jetzt ist die Begriffsverwirrung komplett :)
    Hare und MacFrog haben nicht recht wenn sie sagen, "es kämen zu wenig Ampere/Saft/Strom an". Wenn schon dann müsste es heißen, das das vorhandene Ding zu leistungsschwach ist. Denn "zu wenig Strom ankommen oder zur Verfügung gestellt werden" klingt wirklich sehr nach verschlafenen Physikunterricht ;)
     
  9. #8 MacFrog, 11.05.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Nein Schnulli , das ist schon so . Für DLE größerer Bauarten brauchst Kraftstrom ;) auf 230V wird das nix , auch nicht , wenn da nur 1,5er Kabel liegen ;)
     
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Das ist doch die einzige relevante aussage hier in dem Thread.
    Wenn der Elektriker recht hat, wovon ich jetzt mal ausgehe, dann steht an dem Anschlusspunkt des DLE einfacht nicht genug elektrische Leistung zur Verfügung um zwei Abnehmer gleichzeitig zu versorgen (Leitungsquerschnitt zu klein). Drehstrom liegt da natürlich schon, mit 230V kann man kein Wasser zum Duschen erwärmen.
    Das ganze ist dann natürlich eine Fehlplanung bei der Dimensionierung, wenn da zwei Bäder an einem DLE hängen, die Leistung des DLE aber nur für eins ausreicht und auch kein stärkerer DLE verbaut werden kann, weil die benötigte elektrische Leistung nicht zur Verfügung steht.
     
    MacFrog gefällt das.
  11. #10 MacFrog, 12.05.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Was man aber machen könnte , ist , einen Elektrowarmwasserspeicher zu verbauen. Allerdings haben die mit größerem Fassungsvermögen einen enormen Stromverbrauch
     
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Ja, die sind richtige Stromfresser und wenn sie leer sind, dann wirds kalt, also nicht zu lange duschen...

    Kann man da nicht ne vernünftige Stromleitung nachrüsten? Welcher Stock?
     
  13. #12 MacFrog, 12.05.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Man könnte auch eine Wärmepumpe + 120/160l WW Speicher nachrüsten , geht alles ^^
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  14. #13 Bankknecht, 12.05.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Mein lieber MC Frog,

    auch wenn du Moderator bist solltest du nachdenken bevor du schreibst.

    Spannung ist das was z.B. der Steckdose anliegt ohne das etwas passiert (die Steckdose läuft nicht sie ist ein Stück Plastik mit ein bisschen Metall). Der Strom ( wahrscheinlich der von dir gemeinte Saft) fängt an zu fließen wenn z.B. ein Nasenhaarrasierer in die Steckdose gesteckt wird. Der Nasenhaarrasierer fängt an zu rasieren wenn z.B. 230 V in deiner Steckdose sind und weil der Widerstand des Nasenhaarrasieres sich dem Strom entgegensetzt wird der Strom begrenzt, deshalb gibt es keinen Kurzschluß. Das was man zum Erhitzen von Wasser oder Toast benötigt wird ist
    Leistung und die Einheit für Leistung ist Watt und nicht Strom, Saft oder Ampere.
    Die Installateure geben die Rohrmaße in Zoll an und nicht in 10 mm Röhrchen.
    Das gemeinsame oder getrennte Duschen funktioniert wenn die Technik dafür ausgelegt ist, sagt der
    der keine Ahnung von der Materie hat aber beides praktiziert hat..
     
  15. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Fakt ist, dass du Unsinn gepostet hast und Frog nicht ;)
     
  16. #15 Bankknecht, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Wenn etwas nicht verstanden wird ist das kein Unsinn sondern intellektuell vielleicht nicht erfassbar.
    Wenn es verstanden wurde bitte ich um Argumente..

    Wer keine Ahnung hat sollte zumindest für Verwirrung sorgen.
     
  17. #16 harekrishnaharerama, 13.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Der Witz ist , daß man die Wärmepumpe mit wenig "Saft" betreiben kann, diese dann in den Wärmespeicher das Warmwasser für die beiden Duschen bereit halten könnte - besser als ein großer Boiler, der sehr viel Strom über die Zeit ziehen würde (stand weiter oben)

    Kostet halt so eine Anlage - aber das wird ja auch alles billiger, ist ja gerade angesagte Technik.

    Frage ist eher, wieviel man für sowas hinblättern müßte?
     
  18. #17 MacFrog, 13.05.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    @Bankknecht , hier sind viele LEihen vorhanden im Forum , ich versuche es immer so auszudrücken , das diese es sich BILDLICH vorstellen können . Ich denke , ich habe mit 2 Gesellenbriefen (Gas-Wasser , Heizungsbau ) , und 2 Langzeitkurse (über je ca 1/2 Jahr) in Elektroinstallation und Klempnerei genug Ahnung ;) Wenn ich jetzt einen mit Kabelquerschnitten etc hier zubombe , verstehen es eh nur die wenigsten ;)
    Wenn dort ein DLE an einer zu schwachen LEitung (zb einfacher 230V Steckdose oder auch zu klein ausgelegter Kraftstromverteilung angeschlossen ist , bekommst du es nicht (ohne Brand/Überlastgefahr) hin , das WW auf ausreichender Temperatur zu erhitzen. in dem Fall über den Daumen 30l /Min.
     
  19. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    MacFrog gefällt das.
  20. #19 harekrishnaharerama, 13.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    OT: Laien werden so geschrieben. Kommt glaube ich aus der Kirche, sind Leute mit gemeint, die dem Klerus nicht angehören, sondern nur für die Kirche arbeiten
     
    MacFrog gefällt das.
  21. #20 Elektrofuzzi, 14.05.2016
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    29
    Also generell kann man darauf keine Antwort aus der Ferne geben,da es doch stark von den örtlichen Gegebenheiten abhängt. Außerdem muß unterschieden werden zwischen elektronisch geregeltem und elektronisch gesteuertem DLE.
    Moderne DLE können in der Leistungsstufe eingestellt und an den Leitungsquerschnitt der Spannungsversorgung eingestellt werden. Zuerst ist dann mal zu prüfen wieviel KW bzw. Amp. die Leitung liefern kann. Dann sollte man auch die Rohrdurchmesser nicht ausser Acht lassen.
    Ich habe auch zwei Bäder in meiner Wohnung mit einem elektronisch gesteuerten DLE. Auch ein Wannen und ein Duschbad. Wenn beide Duschen an sind,gibts zwar warmes Wasser,aber der Wasserdruck sinkt sehr stark ab. Das hat nicht mehr viel mit Duschen zu tun. Wohnen aber auch in der 2. Etage .
    DLE ist mit 40 A LSS und wahrscheinlich 10qmm Leitung angeschlossen. Wird dann wohl 27KW leisten. Reicht aber auch nicht,weil entweder der Wasserdruck zu gering oder die Rohrquerschnitte zu gering.
    Also viele Faktoren,die es zu prüfen gilt.
    Sanilöter+ Starkstrommaurer müssen zusammen eine Lösung erarbeiten.
    Gruß Claus
     
    MacFrog gefällt das.
Thema: 2 Duschen mit einem Durchlauferhitzer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwei duschen an durchlauferhitzer

    ,
  2. durchlauferhitzer für 2 duschen

    ,
  3. durchlauferhitzer zwei duschen

    ,
  4. durchlauferhitzer für zwei bäder,
  5. zwei duschen an einem
Die Seite wird geladen...

2 Duschen mit einem Durchlauferhitzer? - Ähnliche Themen

  1. Diva Dusche von FAP Dampfdusche - Wärmeregler regelt kein warmes Wasser mehr

    Diva Dusche von FAP Dampfdusche - Wärmeregler regelt kein warmes Wasser mehr: Wir haben eine Dampfdusche Diva (siehe Anhang) mit dem Problem wenn man jetzt von der Mittelstellung des Wärmerades bis ganz nach links auf ganz...
  2. Bodengleiche Dusche trotz niedrigen Bodenaufbaus

    Bodengleiche Dusche trotz niedrigen Bodenaufbaus: Hallo, in meinem Haus bzw. in diesem Fall im Badezimmer habe ich ca. 4cm Bodenaufbau, d.h. 3cm Esstrich und ca. 1cm Fliesen. Nun würden wir gerne...
  3. Warmwasserdruck in der Dusche

    Warmwasserdruck in der Dusche: Moin allerseits, folgendes Problem, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin neu in meine Wohnung eingezogen, mein Warmwasserdruck ist seeehr...
  4. Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.

    Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.: Hallo zusammen, Unsere Dusche ist alt und über 40 Jahre alt. Ich würde jetzt gerne eine ebenerdige oder zumindest eine mit ganz flacher Wanne...
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, DasHeimwerkerForum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als...