10mm Loch in 3mm Blech aber wie ohne Bohrmaschine?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Werkzeug und Zubehör" wurde erstellt von selfmademan, 06.07.2015.

  1. #1 selfmademan, 06.07.2015
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    49
    Tja, darüber grüble ich schon ein paar Tage.
    Jetzt wende ich mich an euch.
    -- Also Ø 10-12mm Loch in 3mm Blech.
    -- Blech im Schacht verschweißt
    -- Platzmangel
    -- explosiv
    Suche eine hydraulisch, handbetätigte Lochstanze
    Stanzkraft min. 4t
    Aufbau muss wie 2 Greiffinger sein.
    Dieses Prinzip eventuell.
    http://www.ebay.de/itm/Hydraulische...69?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f4f0ef459
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altsanierer, 06.07.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Mit jeder mir bekannten Lochstanze musst du ein Loch vorbohren und das Blech muss von beiden Seiten zugänglich sein, damit du auf jede Seite des Bleches ein Stanzwerkzeug anbringen kannst.
    Was mich jedoch mehr stört, ist deine Aussage "explosiv". Wenn ich von einer EX-Athmosphäre am Blech ausgehe, dann ist auch eine Hydraulikstanze ein Risiko, weil du nicht mit funkenfreiem Werkzeug arbeiten kannst. Du musst auf jeden Fall vorher inert spülen, dann kannst du aber auch bohren (Winkelbohrmaschine?). Was sagen deine Handwerker dazu?

    Gruß
    altsanierer
     
  4. #3 selfmademan, 06.07.2015
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    49
    Wenn eine Hydraulikstanze im ex-Bereich nicht erlaubt ist, kann man ja nur mit Manneskraft über das Hebelgesetz weiterkommen.
    Bei meiner Suche habe ich diese Firma noch gefunden.
    http://www.joka-werkzeugbau.de/
    Was in Frage käme mit kleinen Körperänderungen.
    http://www.joka-werkzeugbau.de/detail/s.html
    Aber irgendwie muss man auch hier Kraft auf den Schneidstempel bekommen.
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    ohne die genaue EX Einstufung zu kennen ist alles nur Orakeln

    Lochstanzen fangen erst bei PG7( 12,7mm ) an m.w., da reicht dir dann auch ein einfacher Blechlocher die es ab ca. 15€ gibt von NoName oder auch Cimco die nicht schlecht sind
    Da du aber eh mit ca 8-10mm Bohren musst wegen dem Zugbolzen kannst du gleich wie schon angedacht mit ner Winkelbohrmaschine arbeiten..
    Aber eben alles nicht in einer EX Zone.
    Wäre eh dann zu klären ob die arbeiten überhaupt von dir/euch ausführbar sind da das ganze ja jemand abnehmen muss i.d.r

    Ich würde mich da 3x absichern, da kannste schnell ein Eigentor erzielen. Habe ich selbst schon alles hinter mir aber Planer war der Buhmann dank seiner Unterschriften :D
     
  6. #5 selfmademan, 06.07.2015
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    49
    Ja, also ich muss mich mit dem Betrieb morgen erstmal absprechen.
    Da sind noch Fragen offen.
     
  7. #6 MacFrog, 07.07.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    3mm Blech hat er da, da ist nicht viel mit eben stanzen. Die Hydraulikstanze aus dem Link ist auch nur für Karosseriebleche etc gedacht. Problem ist hier ja die verdrängung des Materials. Wenn du da Ein Loch explosionsgeschützt bohren musst , würde ich es mit Druckluft machen . Bohrmaschen gibt es hierfür , und dann sehr langsam bohren um Funken zu vermeiden , oder durchschleifen (aber das könnte seeeehr lange dauern :D )
     
  8. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    allgemein den bereich zu zulüften das die ex gefhar auf ein minimum#
    reduziert wird .
    bohren mit hand bohrer ,also kurbelbohrer
     
Thema: 10mm Loch in 3mm Blech aber wie ohne Bohrmaschine?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loch in ein blech ohne bohren

Die Seite wird geladen...

10mm Loch in 3mm Blech aber wie ohne Bohrmaschine? - Ähnliche Themen

  1. Löcher in Wand wie schließen? Bitte um Hilfe.

    Löcher in Wand wie schließen? Bitte um Hilfe.: Hallo. Ich habe wieder einmal eine Frage. Vor kurzem wurde im Rahmen einer kleinen Sanierungsmaßnahme der Wände an unserer Terrasse ( die...
  2. Loch in der Tür. Hilfe! Neue Tür. Farbe?

    Loch in der Tür. Hilfe! Neue Tür. Farbe?: Hallo Leute, Uns ist ein Missgeschick unterlaufen und haben jetzt ein Loch in einer unserer Türen. Mein erster Gedanke war ein neues Türblatt....
  3. Loch in Holztüren

    Loch in Holztüren: Hi zusammen, ich bin neu hier und werde demnächst eine Erdgeschosswohnung zu renovieren haben. Ich habe auch hohle Holztüren vorgefunden, welche...
  4. gesucht: Akku Bohrmaschine

    gesucht: Akku Bohrmaschine: Wie der Titel schon sagt suche ich Alternativen zu Fein bzw Festool/protool im Bereich Akku Bohrmaschinen. Da ich viel Bohren muss in div...
  5. Löcher in MDF-Platte verstärken

    Löcher in MDF-Platte verstärken: Möchte eine MDF Platte mit den Maßen 140x100cm und einer Dicke von 5mm aufhängen, auf welche ich eine Weltkarte geklebt habe. Wollte Sie...